Klo-Wetten und Pochers ("Wetten, dass ...", 23.03.13)

[b][Anmerkung von Baru: Aus zwei einzelnen Themen ein Thread gemacht und diesen nun zu den Themenvorschlägen gepackt. Die ganze Sendung ist wohl diesmal als Themenvorschlag geeignet.

Kurzzusammenfassung: Gestern bei “Wetten, dass” gab es unter anderem ein Abschießen vom Pocher mittels Fußbällen und eine Wette, bei der jemand am Geräusch des zufallenden Deckels die Klo-Deckel-Marke erkennen wollte und dabei doch sehr … hmm … kauzig(?) rüberkam, während Viktoria Lauterbach sich böse Kommentare nicht verkneifen konnte. Dies rächte sich dann, als sie danach auf einer motorisierten Klo-Schüssel mit ihrem Ehemann um die Wette fahren musste. Am Ende der Sendung stieg dann Herr Lanz noch in voller Kleidung in eine Wanne voller flüssiger Schokolade, wohl um den Medien ein Sinnbild der Sendung zu geben. ]
[/b]

Als kleiner Vorschlag für Pocher klein mit Hut:
Pocher muss im Tor stehen und wird mit Fußbällen beschossen. Und das auch noch in einem peinlichem “Deutschland-Einteiler”…

Und was ist daran ein “Themenvorschlag”? :smt017

Nun ja, Pocher klein mit Hut ist eine Kategorie des Magazins und somit ist dies ein Themenvorschlag für diese Kategorie :wink:

Hier zu geil :smiley:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/#/beitra … odeckel%22

Man muss ehrlich sagen, dass der typ einem sofort unsympathisch rüberkommt. Und das hämische Grinsen von Pocher nach dem leichten Ausraster zeigt wohl, dass er shcon wusste was jetzt kommt^^ Ja, er ist ein unsympathisches A…l…

Wie sich dann alle aber auf ihn einschießen (inkl. Publikum - „Bitte!“) hat irgendwie auch RTL Manier. Ich denke der ÖR benutzt seine Mehreinnahmen dazu, den ganzen RTL Abschaum auf ihre Kanäle zu holen und dass wir uns irgendwann in Wetten dass? nur noch über andere lustig machen.

Schlimme Vorstellung, oder? Was meint ihr?

P.S.: „Ok Sven!“ - „Das war jetzt nicht meine Muschel?!?!“

^^

Interessant auch, wie das ZDF den Typen Toiletten auf seine Brille geklebt hat^^ Um ihn richtig schön lächerlich zu machen.

Edit: Und auch wirklich eklig, wie Lanz seine Position ausnutzt und ihn eiskalt demütigt. Bah… :smt019 “Ist das Schattenboxen?” “Wer ist Sabrina lächelt dreist”? “Ich liebe diese Wette. (Nicht.)”

Im Einspieler zur Wette kamen der Kandidat und seine Familie doch ausgesprochen sympathisch rüber. Die Unsympathen dieser Show waren für mich Heiner Lauterbach und seine Gattin (?), welche ihm leise, aber bei offenem Mikro zuzischte “Die Zähne!”, als ob der Kandidat irgendwas für seine Kieferbildung könne. DAS ist wirklich RTL-Niveau.

“Die Zähne!”,

Hallo Ulster,

kannst Du mir bitte den Zeitindex dafür geben? Das wäre super! Hab diese Stelle noch gar nicht entdeckt.

Edit.: Und ach ja ich glaube seine Gattin wollte, dass alles schnell vorbei ist. Beim zweiten nuschelt sie leise “da den leichten”. So als ob er mehr chancen hat einen leichten zu erraten. Sie wollte es ihm sicher leichter machen. Aber zu geil wie Lanz dann mit “Puuhhhaaa…” so tat, als sei er mords schwer. Leute, dass war ne abgekaterte Sache.

Edit: Die wollen den Eklat.

Edit. Interessant auch, wie der Typ beim vierten Klo seine HIlfe anbietet. “Kann ich Dir helfen?” Lanz, der D… einfach “Alles gut…alles gut”. Hehe^^

Die genau Zeit kann ich Dir leider nicht sagen, habe die Sendung ja nicht aufgezeichnet. Es müsste aber unmittelbar nach dem Einspieler sein.

Hm ok, schade. Das haben die nämlich alles rausgeschnitten. In der Online Fassung geht es direkt mit der Wette los: „Top, die Wette gilt!“.

Edit: Aber der Typ ist auch peinlich^^ „Das war einer von den bösen dreien“^^ - „Welche bösen dreien?“. Oh man und dann noch Sabrina. :smiley: :smt025 :smt018

in der letzten Wetten dass?? Sendung haben das kleine Asia Mädchen und Justin Timberlake dem Lanz den Arsch gerettet! Heute war der bisherige Tiefpunkt!Grausam

PS Herr Lanz sollte auch die Musikblöcke und die Wetten selbst übernehmen :smt023

Das ist so eiskalt vom fucking NAZI-ZDF!

Die wussten doch ganz genau, dass es einer ist, der leicht aus der Haut fährt. Deswegen machen sie ihn so fertig, indem sie ihn demütigen und auslachen. Solche Leute dürfen nicht ins Fernsehen! Da muss ein wenig mehr Moral und Anstand in die Sendeanstalten Einzug halten. Den Mann wollte man doch nur vorführen! Der arme Bengel daneben… :cry:

Wer weiß was Gottschalk gemacht hätte. Sicherlich hätte er das ganze durchschaut und es so hingebogen, dass es lustig für alle Parteien ist. :smt005

Edit. Auch geil zu sehen, wie der Typ am Ende immer gezwungen mitlacht. Oje…genau deswegen hatte Pocher am Anfang geschmunzelt. Er wusste was das für einer ist^^ Wir müssen aufpassen, dass nicht zuviel von der RTL Brut beim ÖR landet.

Edit. Am geilsten ist natürlich der Typ aus dem Publikum. Das ist doch die größte Demütigung für ihn^^ Und so deutlich wie der Typ zu hören war, hatte er ein Mikro. Schlimm schlimm… :smt018

Edit: Oh man…„Einmal darf ich noch? … Das ist zu nett. Danke!“ Ein schmieriger Typ :smiley: Ist auch zu geil wie der Wanst schon mitlacht. xD Der wusste was abgeht^^

Lol, wer weiß was da in den Proben gelaufen ist^^ Holger sollte darüber einen Beitrag machen.

@ Grimaldi “Tiefpunkt” trifft es leider. Hier fällt es mir schwer, überhaupt irgendwelche Eindrücke hervorzuheben, die positiv im Gedächtnis bleiben. Hm, vielleicht die Siegerwette, die wirklich ein enormes Vermögen an Kraft, Geschick und Konzentration erfordert. Ich erinnere sogar, was ich während der Musik-Acts gemacht habe, die mich nicht interessierten, und das ist bei “Wetten, dass…?” ein schlechtes Zeichen (Bier holen, Wikipedia-Biographie von Ian Fleming lesen, dann sogar die von Heiner Lauterbach).
Kurzes Brainstorming:

  • Depeche Mode mit einem für ihre Verhältnisse durchschnittlichen Song.
  • Nachdem Peter Weck 5 Minuten über seine Erfogsserie “Ich heirate eine Familie” plaudern durfte, saß er wie bestellt und nicht abgeholt auf dem Kanapee. Ziemlich dürftiger Umgang mit einen Mann, der seit 50 Jahren eine feste Größe im österreichischen und deutschen Fernsehen ist.
  • Als Lanz bei “Wetten, dass…?” begann, war ich noch zuversichtlich, dass er den Talk auf der Couch besser erledigen würde als Gottschalk. Das Gegenteil ist der Fall, Lanz stellt völlig zusammenhanglos Fragen, die belanglos bis peinlich sind. Seit seinem Einstieg bei “Wetten. das…?” geht es selbst mit seiner Talkshow “Markus Lanz” qualitativ steil bergab.
  • “Cindy aus Marzahn” hatte in dieser Ausgabe mehr Anteile als in den früheren Sendungen - was dieser nicht zum Vorteil gereicht. Merkwürdig, dass Lanz sie mal als Ilka, mal als Cindy anspricht - was soll das?
  • “50 Cent” musste die Geschichte, wie es war, als er angeschossen wurde, nun zum 1.000.000. Mal erzählen. Vielleicht hätte Lanz ihn fragen sollen, wie man als damals notorischer Knastbruder und Todeskandidat 15 Mio. Exemplare von seinem ersten Album verkauft.
  • Der Running Gag mit dem “Habt ihr das damals auch im Osten gesehen/gehört?” anlässlich “50 Jahre ZDF” war ganz nett. “Ganz nett” im Sinne von “größtenteils harmlos” in “Per Anhalter durch die Galaxis”.
  • Eigenartig empfand ich den Anfang der Sendung, als Lanz’ Begrüßung nicht durch das Publikum erwidert wurde. Ich witterte schon ein Thema für fernsehkritik.tv (wird der Applaus in ZDF-Sendungen per Mischpult eingefügt?), dabei handelte es sich lediglich um ein retardierendes Element, ehe die Wiener zeigen konnten, wie gut sie drauf sind - was sich bekanntlich vor allem durch überdrehtes Gezappel und Gekreische ausdrücken lässt.
  • Das Foto von Heiner Lauterbach wirkt auf den ersten Blick wie ein Fake. Ohne Frage kann man auch mit 60 noch fit und durchtrainiert sein, doch die Haut und das Fettgewebe darunter altert eben auch und wirkt im Alter etwas… ausgeleiert. Auf den Foto passen Gesicht und Körper somit nicht zusammen.
  • Das mit den “Zähnen” habe ich weiter oben schon erwähnt.
  • Lanz badet in “Schokolade” - tja, ohne den obligatorischen Ekel-Test scheint inzwischen keine Unterhaltungssendung mehr auszukommen…
  • Michael Buble war ein Lichtblick - schlagfertig, witzig.
  • Die Zeit bis zur Sommer-Ausgabe auf Malle wird mir sicher nicht lang.

Eigenartig empfand ich den Anfang der Sendung, als Lanz’ Begrüßung nicht durch das Publikum erwidert wurde. Ich witterte schon ein Thema für fernsehkritik.tv (wird der Applaus in ZDF-Sendungen per Mischpult eingefügt?),

stimmt, war übelst ruhig. Dachte zuerst, es wäre jetzt “In”. Hab schon länger nicht mehr geguckt^^

P.S. Auf Facebook ist es auch Thema:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid … =1&theater

Allmählich sinkt das einstige ZDF-Flagschiff mit Leichtmatrose Lanz am Ruder, auf peinlichstes RTL-Niveau herab und der einzigste der sich hier meiner Meinung nach entgültig zum Löffel der Nation macht, ist er selber, bei dem Versuch den schon längst untoten Quotenzombie wiederzubeleben. Wenn der Bordfriseur das Steuer übernimmt, nachdem der Kapitän von der Brücke gegangen ist, muss man sich über quotentechnischen Schiffbruch nicht wundern!

Das inflationär ausgequetschte Knallbonbon Cindy im pinkfarbenen Seesack eingetütet, ist mit ihren Fremdscham-Auftritten schon allein schwer genug zu ertragen und dann muss man gleich noch mit Oliver Pocher als unfehlbaren Unterhaltungsmörder einen draufsatteln, Lanz, Cindy, Pocher, die Krone der Spassbremsen geben sich in Wien ein Stelldichein. Es hätte aber wirklich keine Klowette als Draufgabe zu einem GEZ-finanzierten Satz heisser Ohren für die Zuschauer gebraucht, um uns zu beweisen wie im Arsch die Show tatsächlich ist!
Die Finale Szene hat eindrucksvoll demonstriert, wie tief Lanz schon bis über beide Ohren in der Scheisse steht!!!

[spoiler][/spoiler]

Ich finde Michael Buble hat diesen Abend gestern perfekt zusammengefasst und zwar in zwei Sätzen:

  1. „So etwas Schreckliches machen wir in Kanada nicht“
  2. „Eine merkwürdige Sendung. Ich wünschte ich hätte vorher etwas Gras geraucht.“
    Es ist schon traurig zu sehen, wie Europas immernoch größte Fernsehshow so langsam in der Niveaulosigkeit versinkt und so ziemlich jeden großen Star, der zu Gast ist, vergrault. Der Grund, dass kein Hollywood-Star mehr kommen will, war laut ZDF erst die Oscar-Verleihung und dann, dass sie sich in Zukunft mehr auf die Musik konzentrieren wollen. Na, hat ja toll angefangen, diese neue Wende, und zwar damit 50 Cent auf seine Gangster-Vergangenheit zu reduzieren. Tolle Sache, ZDF. Der ist jetzt auch für längere Zeit von der Liste, wenn nicht sogar für immer.
    Zu Lanz muss ich sagen, dass er nicht die alleinige Schuld für den Niedergang von Wetten dass…? trägt, das Problem liegt nicht nur bei ihm, sondern auch bei der Redaktion der Sendung und dem ZDF selbst, dass es einfach nicht wagt, die Show grundlegend zu reformieren und ihr das komplett eingeschnürte, durchgeplante Korsett abzunehmen.
    Dadurch hat das ZDF ja Hape Kerkeling als Kandidaten für die Nachfolge von Gottschalk vergrault, weil der sich eben nicht in so eine von vorne bis hinten durchgeplante Show reinquetschen lassen und einfach nur dem ZDF Folge leisten wollte. Lanz ist nun eben die fünfte Notlösung beim ZDF und das bekommt er jetzt zu spüren. Natürlich ist er nicht für dieses Samstagabend-Format geeignet und kann einfach nicht spontan sein, das weiß das ZDF und sie wollen, dass man sich bei Misserfolg nur an Lanz abreagiert. Den Aussagen zu Lanz Moderationen und teilweise sehr merkwürdigen Aktionen kann aber natürlich vollends zustimmen, aber man muss auch die Sender-Verantwortlichen und Redakteuren durchaus einmal hinterfragen, wie man z.B darauf kommt Tom Hanks einen Katzen-Hut aufzusetzen, während Lanz wie ein Verrückter in einem Sack um ihn herumhüpft, nur um die 3 Stunden Sendezeit zu füllen, selbst interressante Wetten durch schlechte Arrangement uninterressant zu machen. Und natürlich muss man auch hinterfragen, warum Lanz dabei mitmacht. Ganz einfach. Er ist einfach der Marco Schreyl des ZDF. Er moderiert alles was man ihm sagt, ohne zu hinterfragen und macht sich dadurch zum Vollhorst.
    Und nimmt man alles zusammen, kommt dann eben ein Verlust von 1.1 Millionen Zuschauern allein an diesem Samstag. Herzlichen Glückwunsch, zum 50sten ZDF… :slight_smile:

Ich weiß nur, dass der deplatzierte Pocher (der Quoten-Comedian, den Lanz in jeder Sendung anscheinend braucht) die 2-3 einzigen guten, spontanen Gags gebracht hat. Das sagt ja eigentlich schon alles über die Sendung aus.

Ansonsten: Immer wieder ein “spektakulär” des Moderators, der immer wieder so tut, als wäre die Show auch für ihn voller Überraschungen, dabei mekrt jeder dass das nicht stimmt und Lanz akribisch auf alles vorbereitet ist. Das war am Anfang so, als Lanz vom Harlem Shake “überrascht wird” und sich kaputtlacht, das war bei der Falco-Imitation so, die Lanz offenbar tagelang geprobt hat und zu der One Republic genötigt wurde, und das ist jedes mal bei der Lanz-Challenge so. Nichts davon ist glaubhaft spontan, witzig oder innovativ.

Gottschalk hatte mal im Senf gebadet, Lanz in…naja, nennen wir es Schokolade. Das Schlussbild lässt allerdings schlimmere Assoziationen aufsteigen.

Und unglaublich, selbst den letzten internationalen Star, der noch halbwegs über die volle Dauer auf der Couch sitzt (Michael Buble) versucht man jetzt ausgerechnet wieder mit einer Katzenmütze lächerlich zu machen. Kein Wunder dass niemand mehr in diese Show kommen will und wenn dann nur ganz kurz oder Gesangseinlage…

Ich seh Wetten, dass… seit Jahrzehnten nicht mehr, ich fand’s einfach uninteressant, un-unterhaltsam und den Gottschalk schwer erträglich; Lanz, Cindy und selbst die Katzen-Mützen (wtf?) animieren mich nicht zum einschalten.

Den Klo-Wetten-link von der letzten Seite hab ich mir mal angekuckt; ich fand nicht, dass man dem Kandidaten da übel mitgespielt hätte (war ja aber auch ein gekürzter Ausschnitt). Diese ‚Sichtschutz-Brillen‘ der Kandidaten wurden doch aber schon immer thematisch angepasst, oder? Insofern fand ich die aufgeklebten Klos auch nicht schlimm.

„Klo-Wetten und Pochers“ find ich übrigens als thread-Titel, äh, originell. :smiley:

Hehe, schon lustig, was passiert, wenn über 70 jährige Redakteure versuchen, wieder 20 zu sein^^

“Das mit dem Gangnam Style kam letztes Mal voll gut an. Wir machen jetzt was mit Harlem Shake”.

Zum F-R-E-M-D-S-C-H-Ä-M-E-N!

“Ok, Sven!”

Edit.

Eine merkwürdige Sendung. Ich wünschte ich hätte vorher etwas Gras geraucht.

Jo, mit Gras war es auf jeden Fall erträglich^^

WETTEN DASS hat den absoluten Tiefpunkt erreicht und Lanz macht das ZDF zum ZTL, erst werden Tom Hanks Plüschohren aufgesetzt, während Lanz wie ein Osterhase auf Extasy um ihn herumhümpft, jetzt zuckeln die Lausebachs auf frisierten Lokuspötten durch das Studio während die pinke Prolltrulla Cindy mit ihren humoristischen Fehlzündungen das ganze geschmacklich nach unten abrundet, der feine Unterschied ist nur das man die Gülle, mit der man die Wanne ebenfalls bis zum Rand hin hätte vollkriegen können, selber mitfinanziert hat, lustig, nicht wahr??
Wieviel Beweise brauchts eigentlich noch, das WETTEN DASS bereits dem schleichenden Hirntod erlegen ist?? :smt021

Ich habe so lange geschaut, bis Depeche Mode aufgetreten waren und habe dann abgestellt. Die Klowette hat mich an das hier erinnert: http://www.youtube.com/watch?v=fXcarpcPBBk&. :ugly