Karlchen zum Ersten: April 2019

Habe mir die Hälfte davon angesehen und dann abgebrochen. Ist eine nette Werbesendung, wenn man mit dem Humor etwas anfangen kann.

Dass MG in puncto Humor einiges draufhat, wurde u. a. mit “Das Studio” schon sehr oft bewiesen. Der Auftritt von “Karlchen” kommt jedoch leider sehr brav daher, es wird gegen die üblichen Verdächtigen ausgeteilt und das leider noch ohne brauchbare Pointen. Ich halte es auch für keine gute Idee, auf diesem Weg mehr oder weniger versteckt gegen VETO-Gäste nachzutreten.

3 „Gefällt mir“

Ist mir auch aufgestoßen. So verschreckt man kontroverse Gäste und versaut sich das Format.

1 „Gefällt mir“

Darf ich fragen, was TCS bedeutet?

TCS = Timo C. Storost

ehemaliger Chef von TM3

1 „Gefällt mir“

Ahja, der Name ist mir bekannt, hatte jedoch eine etwas lange Leitung bzgl. der Abkürzung.

1 „Gefällt mir“

Ja, was jetzt? War er jetzt zu brav oder zu böse? :smiley:

Nach der Logik dürfte es im deutschen Fernsehen keine Satire-Sendungen geben, weil man sich ja beim Sender die Leute verschreckt…

2 „Gefällt mir“

OK, jetzt muss ich echt mal sagen, dass das gar nicht schlecht war. Ganz im Gegenteil. Als es hieß, dass auch allgemeine Dinge aus dem Weltgeschehen thematisiert werden, dachte ich auch, dass es wie ein kleines extra Format wäre.

So als kurzer, monatlicher Werbeclip funktioniert das echt gut. Hoffen wir nur mal, dass es auch Früchte trägt.

Ja, was jetzt? War er jetzt zu brav oder zu böse?

Brav meinte ich nicht im Sinne der Wortwahl, sondern was die Ziele der Bemerkungen angeht. Trump, die AfD und Verschwörungstheoretiker sind ja immer so Standardobjekte, an denen Kabarettisten, ÖR-Formate à la heute-show oder extra3 usw. sich abarbeiten. Ich finde das eher langweilig. Was Wisnewski angeht, das waren ja eigentlich keine Witze, sondern er wurde weitgehend ernsthaft negativ kommentiert. Bei VETO fände ich es besser, wenn man dem Gast mit klaren Gegenargumenten Paroli bietet (was ja auch stattfindet), es damit dann aber auch bewenden lässt. Ich verstehe den Sinn des Formates eigentlich gerade so, dass man kontroverse Gestalten zu Wort kommen und die Beurteilung dem Zuschauer überlässt, statt dann nachher so eine wertende Einordnung nachzuliefern, selbst wenn sie mittels einer Handpuppe präsentiert wird.

2 „Gefällt mir“

Schickes Format! Gerne mehr davon. :slight_smile:

Dörte sollte ein eigenes Format bei MG bekommen :sweat_smile: :wink:

Prinzipiell richtig. Gehe ich nach dem, wie du Wisnewski beschrieben hast, würde er sich allerdings auf kein Gespräch mit einem Sender einlassen, den er für offen feindselig hält.

Das sind ja z.T. extrem paranoide oder empfindliche Leute und wenn sie damit rechnen müssen, im Anschluss von MG quasi offiziell für blöd erklärt zu werden, sagen vielleicht weniger zu als bisher.

1 „Gefällt mir“

Richtig, sehe ich auch so. Schreckt neue potentielle Gäste ab. Ansonsten war es sehr nett, Karlchen mal wieder zu sehen. Auch die Idee dahinter, Werbung für MG zu machen, passt gut. Aber wieso heißt die Kaffeekanne denn Dörte und bekommt dann eine Männerstimme? Passt nicht zusammen. Entweder kriegt die Kanne eine weibliche Stimme oder einen männlichen Namen.

Tja, Nostalgikerin, deines und unser Humorlevel sind leider zu weit auseinander als dass ich jetzt versuche, darüber eine Diskussion zu führen :thinking:

2 „Gefällt mir“

Ach so war das mit Dörte gemeint und es war absichtlich! Kann man ja nicht unbedingt direkt ahnen. Sorry, jetzt habe ich den Witz auch kapiert. Kein Grund, direkt patzig zu werden. :slightly_smiling_face:

Nicht dass es sonderlich irrational wäre, bei MG zunächst unfreiwillige Komik zu vermuten. :wink:

1 „Gefällt mir“

Und ich dachte, ihr hättet das ganze von Harrison Ford einsprechen lassen und dann noch Wolfgang Pampel engagiert, damit er extra aus Mallorca einfliegt um ihn zu synchronisieren. :stuck_out_tongue_winking_eye:

Scheiß auf Karlchen! :wink:
Viel wichtiger ist doch, wann „MG Direkt to go“ bei MG released wird. Damit die Insta-Haider auch was davon haben. Im Kalender steht nichts. @Fernsehkritiker

1 „Gefällt mir“

Finde ich klasse, dass DWDL.de mal in einem positiven Zusammenhang über Massengeschmack berichtet :wink: . Es geht aufwärts.

Holgers Zitat ist super. Treffer, versenkt.

2 „Gefällt mir“

“Karlchen im Ersten”

Das is doch Blödsinn oder? Es ist doch “zum”? So könnte man denken es hat tatsächlich was mit der ARD zu tun.

Das is doch Blödsinn oder? Es ist doch “zum”? So könnte man denken es hat tatsächlich was mit der ARD zu tun.

Da hat deren Praktikant wohl gepennt :joy: