"Isch fick die auseinander!"

Was ich mache, dafür bin ich verantwortlich - was sich die Menschen vor den Geräten anschauen: Dafür nicht.

Das eine 14-jährige allerdings schon genug Verständnis für Eigenverantwortung mit sich bringt: Bezweifle ich. Und bei einem Blick auf meine damaligen Einkommensverhältnisse kann ich mit mangelndem Verständnis derer, die so was “niemals schauen würden” (und doch haben mich etliche erkannt) sehr gut leben. Ergo: Auch mit Deinem.

Dir danke für Deine offenen Worte, damit sollte das Thema “Ich und meine Ausflüge in die Unterschichtensendungen” abgehandelt sein und die, die möchten können sich dem eigentlichen Thema widmen.

Flimmerfrei, gewidmet seit 1975.

Ich hab die Folge gesehen, herrlich:D

“Isch komm aus Geddos”

Ach Mitten im Leben ist inzwischen meine Lieblingscomedysendung geworden. Billig inszenierte Pseudoreality, lässt schon fast wieder die guten alten “Dr. Verena Breitenbach Zeiten” aufleben. :smt023

…lässt schon fast wieder die guten alten “Dr. Verena Breitenbach Zeiten” aufleben. :smt023

Tri Tra Trullala, die Breitenbach ist wieder da… :smt023

Einer meiner Lieblingsfolge von “Breitenbach” :smt005
[video]http://www.youtube.com/watch?v=ZHLibxnk43U[/video]

Back to Topic:
Am Donnerstag wurde dieser Ausschnitt von “Mitten im Leben” gezeigt und habe fast vor lachen auf dem Boden. Das war sowas von gestellt. Das hätte sogar ein RTL II Zuschauer merken müssen. :smt005 Wenn ich so mit meiner Mutter geredet hätte, dann würde ich von ihr den Arsch voll kriegen, das ich ewig und 3 Tage nicht mehr sitzen kann. :smt009

Von "Mitten im Leben weiß man sowieso, dass diese Sendung komplett gefaket ist (vgl. hier). Das wird auch wird, glaube ich, am Ende auch immer bekannt gegeben.

Das hab ich bei TVTotal gesehen. War das asozialste was ich seit langen im Fernsehen sah. Isch fick die auseinander^^

Bei der Sendung “Mitten im Leben” ist doch allgemein bekannt, wie wenig die Inhalte der Realität entsprechen. Die dortigen Darsteller werden oft dazu angetrieben “dämliche” und “anstößige” Äußerungen und Verhaltensmuster an den Tag zu legen. Irgendwie muss man die Zuschauer auch an den TV-Kasten fesseln.

Wenn da absolut alles normal wäre, würde das schnell langweilig und die Leute würden irgendwo anders hinzappen, wo gerade mehr passiert. Also wird mit diesen Methoden die Sendung “gewürzt” dies ist allgemein bekannt. Von daher, wundert Euch nicht :mrgreen:

Viele Leute die sich den Dreck dann aber auch noch angucken bekommen doch sicherlich ein falsches Bild von der Jugend. Wenn die von jemanden auseinanderficken reden denken doch viele das die ganze Jugend so ein scheiß redet. Und dann noch die Killerspiele und alles. Ich find das echt nicht in Ordnung. Normale Jugendliche müssen dann darunter leiden. Das TV-Programm trägt zur Verblödung bei.

Für alle, die noch nicht in den Genuss gekommen sind:

[video]http://www.youtube.com/watch?v=aastxZvEM64[/video]

,Das is ja voll assi"
,was?"
,ja… hier son ausziehbares Bett…"

Irgendwie schlecht geschauspielert.

Danke, jetzt hab ich Hirnkrebs bekommen.

Man, daß Telefongespräch zwischen den beiden war ja voll geschauspielert. Überhaupt die
in der rechten Bildhälfte war so waaassss von überzeugend. :weglol

Die eine sieht für mich ein paar Mal so aus als würde sie versuchen sich das Lachen zu verkneifen.

Ich weiß nicht, was nun schlimmer wäre: Ob die Girls wirklich so drauf sind oder ob der Dialog aus der Feder eines RTL-Autors (oder wer auch immer den Kram für RTL macht) stammt.

“Sag’ nisch Bitch zu mir, sonst box’ isch disch um, du Bitch.” :lol:

P.S.: Irgendwie scheint es nur noch um die Zurschaustellung von Doofheit zu gehen. Ich würde lieber mal Menschen sehen, die irgendein besonderes Talent haben oder eine wirklich schwierige Situation gemeistert haben o.ä. Was soll man denn von der Jugend erwarten, wenn Ihnen im Fernsehen sowas als das vermeintlich “wahre Leben” präsentiert wird? :roll:

ja wirklich, wo sind die guten alten “Notruf”-Sendungen. Wesentlich unterhaltsamer.

P.S.: Irgendwie scheint es nur noch um die Zurschaustellung von Doofheit zu gehen. Ich würde lieber mal Menschen sehen, die irgendein besonderes Talent haben oder eine wirklich schwierige Situation gemeistert haben o.ä. Was soll man denn von der Jugend erwarten, wenn Ihnen im Fernsehen sowas als das vermeintlich “wahre Leben” präsentiert wird? :roll:

Seh ich auch so!

Ja, leider reden Leute auch in der Realität manchmal so.
Dann nur halt realistischer. :smt084