Immer mehr "Assi-Tv Formate" im Polnischen Fernsehen

Hallo liebe Mitleser ,
Ich komme selbst von Polen und habe früher das Polnische Fernsehen gemocht.
Mit Alten Klassikern wie z.B. Familienduel , und originellen Ideen , war es echt Gut.
Doch als ich vor ein paar Tagen zufällig reinschaute , dachte ich , was nur schiefgehen Konnte.
AssiTv Formate wie Verdachtsfälle , Familien im Brennpunkt und X-Diaries wurden übernommen.



Ja klar , es gab im Polnischen schon immer schrot , wie Call-In oder Supernanny , aber es war ehr ein Lückenfüller , und wurde wenig geschaut. Aber es wird immer mehr und es sollen weitere Doku-Soaps geplant , auch gesricpteten. Ich weiß nicht wohin das Führen soll. Hoffentlich wird es nicht so wie bei RTL.

“Fernsinn” is geil!! :smt023
Ein lustiger freudscher Fehler!! :mrgreen:

Sorry ^^ Ich bin nicht so gut in Deutscher Grammatik :slight_smile:

Ich hoffe, ich darf das hier so schreiben.

Was steht auf den Bildern ?

meinen rudimentären Polnischkenntnissen nach, müsste das so passen:

“Warum ich” (laut Wiki die polnische Version von “Verdachtsfälle”)
“Schwierige Sachen” (laut Wiki die polnische Version von “Familien im Brennpunkt”)
“Ferienerinnerungen”

:smt017

Fast Richtig:

  1. Warum Ich ? (Verdachtsfälle)
  2. Schwierige Sachen (Familien im Brennpunkt)
  3. Erinnerungen aus den Ferien (X-Diaries)

DANKE :smt023

An die Macher der Assi-TV Formate in Polen, neuer Konzeptvorschlag in Anlehnug an >Die Autoeintreiber<:

Die Autoschieber :mrgreen:

Sorry ^^ Ich bin nicht so gut in Deutscher Grammatik :slight_smile:

Ach Quark. „Fernsinn“ ist ein genialer Verschreiber! Da könnte man jetzt ausführlich drüber philosophiern :smt023

Sind denn die polnischen Varianten genauso schlimm wie die Deutschen? Noch schlimmer? Anders? Vielleicht mit anderen Schwerpunkten, anderen Vorlieben der Redakteure? Wäre wirklich interessant da mal einen Vergleich zu haben.

Also die Formate sind genau so wie die Deutschen. Einige Folgen sind sogar nur auf Polnisch übersetzt worden! Ich bin erstmal aber froh , das es noch solche Formate wie “Family Stories” , das ist viel schlimmer als Mitten im Leben & Co.

Was hälst Du davon, wenn Du den Fernsehkritiker beim Kampf gegen RTL unterstützt? Fangen wir damit an, dass du die Traffic-Kosten reduzierst, indem Du Dir solche Beiträge sparst? Ansonsten muss ich Dir leider “Dragonkiller” Anchantia auf den Hals jagen!

Entspann dich mal, er hat eindeutig mit Klischees gespielt, wie diese Formate das nun mal im Fernsehen auch machen. :wink:

Bäh - genau diese Klischees kotzen mich bei diesen “Reality”-Formaten am meisten an. Sei es das Verhalten der Deutschen im Urlaub oder der Blick der “Achtung Kontrolle”-Unordnungshüter auf die Polnischen Drogen- und Autoschieber. Bin total entspannt - daher hab ich es ja auch so formuliert, wie ich es formuliert hab > der Drachen kann das ab.

Aber zum Thema - @TheAlex: Kann das sein, dass Polsat nur im PayTV über Cyfra verfügbar ist? Diese Abos sind nicht gerade günstig (ich glaube, es startet bei 10€/Monat) und auf den Sendern läuft Werbung. Also am fehlenden Geld kann es doch eigentlich nicht liegen, oder?

Also Polsat kann man , wenn es nicht geändert wurde auch im FreeTV empfangen. Aber Polsat das ja diesen Cyfra und auf Polsat laufen auch neuere Filme und sehr Viel Werbung. Ich glaube nicht durch Geldmangel entstand sondern mehr wegen großer Einschaltquoten. Als ich mir mal paar Folgen angeschaut und es ist besser als das Deutsch. Es ist zwar beleidigend und Klischeehaft aber die Story ist Lustig gehalten und es ist nicht so Herzlos. Naja wenns nicht so wird wie In Deutschland , das (fast) jeder größerer den ganzen Nachmittag damit zumüllt , ist es OK.