Ich glaub mich tritt ein Sat1

8.6.2009 zeitig ins Bett, 9.6.2009 zeitig wach. Also was tun? TV an und zappen.

Ich bleibe beim Frühstücksfernsehen von Sat1 hängen und da bin ich so sprachlos wie entsetzt.
Es lief ein Beitrag über “das Wichtigste von 2008”, was wir noch nicht wissen. Ich denke mir was das sein könnte, da kommt schon die Antwort: welche wird Bunny 2008 im Playboy?

Boar, wahnsinnig tiefgründig und interessant. Am schärfsten aber die Untertitel zu den Darstellerinnen im Interview: “Ist schön”, “Ist sehr schön”, “Ist auch schön” - wie die Sprüche der Malibu Stacy von Lisa bei den Simpsons.

Könnte man gleich schreiben: “Kann sprechen”, “Kann atmen”, “Kann laufen”, “Ist eine Frau”

Mal ehrlich, soll das jetzt Satire sein oder ist das ernst gemeint? Wenn es ernst gemeint ist, wie weiter soll das Niveau noch sinken, ich glaub mir wird bald übel. Dazu dann noch diese Moderatorinnen im Studio die außer geschminkt sein, blödes Zeug labern und doof grinsen scheinbar nix können und dem Typ der natürlich ohne Schleichwerbung machen zu wollen in aller Ruhe die BILD “liest”.

Da guck ich doch lieber Domian auf Youtube an…

Selber Schuld, wer sich morgens schon dem Mist aussetzt :mrgreen:

Über das Thema, kann man wahrlich streiten. Aber was erwartest du für “tiefgründiges und interessantes” Fernsehen morgens um sieben Uhr?

also wenn du unter der woche morgens um die zeit was ordentliches sehen willst, dann schau frühstücksfernsehn im ard oder zdf…
das ist wenigstens interessant…
aber dass was uns Sat1 in der Früh schon zumutet ist einfach nicht zum aushalten
vor allem wegen diesen komischen promi-experten…oder der Filmkritiker… den könnt ich manchmal so :smt021
von den moderatoren ganz zu schweigen…

also lieber noch ne runden :smt015 oder einfach umschalten

Ja, wenn man über 60 Jahre alt ist, mag das durchaus zutreffen.

also ich bin nicht über 60 und schau schon öfters dort mal rein, weil die teilweise schon gute berichte haben

Auch die österreichische Frühstücks Fernsehsendung Cafe Puls, ist
nicht soooooo berauschend. :smt021 :smt017

Im Urlaub hatten wir mal Pro7 Österreich, da lief das morgens auch. Da hatten die so irgendwie Ostern-Musiktipps (natürlich nur Mainstream-Pop) und haben dann gesagt, dass darf auf keinem MP3-Player fehlen!! Hallo?!? Man wird ja wohl seinen eigenen Geschmack haben dürfen, als dass man sich von irgendwelchen Dumpfbacken sagen lassen muss, was man sich unbedingt runterladen muss. Oder sind in Deutschland nur noch Idioten, die keinen eigenen Musikgeschmack haben und nur das kaufen, was laut so einer dummen Sendung toll ist und überall gehypt wird(z.B. Bravo)?

Im Urlaub hatten wir mal Pro7 Österreich, da lief das morgens auch. Da hatten die so irgendwie Ostern-Musiktipps (natürlich nur Mainstream-Pop) und haben dann gesagt, dass darf auf keinem MP3-Player fehlen!! Hallo?!? Man wird ja wohl seinen eigenen Geschmack haben dürfen, als dass man sich von irgendwelchen Dumpfbacken sagen lassen muss, was man sich unbedingt runterladen muss. Oder sind in Deutschland nur noch Idioten, die keinen eigenen Musikgeschmack haben und nur das kaufen, was laut so einer dummen Sendung toll ist und überall gehypt wird(z.B. Bravo)?

Wenn es nicht in der Bravo steht ist es ja auch nciht gut ist doch wohl klar. :roll: :smt020

Nee ma im Ernst, ist doch bloß ein Werbegag, wer nimmt denn das wörtlich?? Es gibt doch viele sehr erfolgreiche Musikgenres, die überhauptnicht in den Mainstream Medien vorkommen. Warum über so eine Formulierung aufregen??

Ich weiß, dass das ziemlich unwichtig ist.
Mich regt es aber trotzdem ein bisschen auf, wenn dieser ganze Pop-Mainstream immer als am besten dargestellt wird.