Hilfe benötigt straffrei Bilder und Audio verwenden

Ich benötige eure Hilfe. Ich suche Seiten die Bilder bereitstellen, die man frei verwenden kann.
Also die entweder unter einer der vielen Varianten von Creativ Commens stehen oder einer andere Lizens.

Als Beispiel http://www.freeimages.com/photo/caterpillar-1360207

Vielleicht benutzt einer von euch guten Gewissens Bilder und auch Audios von der Seite die er empfehlen kann.

Einfach mal die Links hier in den Thread packen die ihr nutzt oder euch einfallen.
Thx

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit www​.deviantart.com/ gemacht. Die Künstler betreiben da ihre eigene Präsentationsseite und sind per PN erreichbar. Oft langt es, ihnen zu erklären, was man vorhat und zu fragen, ob sie damit einverstanden sind. Eine Nennung an irgendeiner Stelle gehört zum guten Ton und sollte selbstverständlich sein. Wo du die Person nennst, bleibt aber dir überlassen.

Da kann ich Deepy recht geben, ich habe ebenfalls schon mal für einen Webauftritt einen Künstler bei Deviantart gefragt, ob ich seine Werke verwenden kann, der gleich sehr interessiert am Projekt war und mir gesagt hat, dass ich mich frei bedienen kann, solange ich seinen Namen nenne. Es besteht auch die Möglichkeit, dass du dir in Form einer Comission ein gewünschtes Motiv zeichnen lässt, viele Künstler sind da sehr günstig und zuvorkommend und freuen sich, wenn jemand Interesse an ihrer Arbeit zeigt.
Wofür genau brauchst du denn eigentlich die Bilder bzw. welche Motive - mit diesen Informationen kann dir hier wahrscheinlich eher geholfen werden :slight_smile:
Ansonsten ist natürlich Wikicommons empfehlenswert, aber die Seite wirst du ja kennen. Es gibt auch eine eigene Creative-Commons-Suchfunktion.

Was man noch dazu sagen sollte: Viele Bilder haben einige Wasserzeichen und auf Anfragen bekommt man eine gereinigte Version des Bildes. Also nicht abschrecken lassen!

@Suchfunktion

Die kannte ich noch nicht. Sehr gut zu wissen!

Bei Deviantart habe ich früher auch viel bezogen, oft auch Icons oder Themes für Windows oder Wordpress oder andere Sachen die im weitesten mit Grafiken zu tun haben.

Primär brauche ich Bilder die Textbeiträge auflockern. Für jedes Bild den Künstler oder Rechtinhaber zu fragen ist etwas mühseelig. Ich meine es gibt so Bilderpoolseiten die nur aus frei verwendbaren Bildern bestehen die auch nach Tags durchsuchbar sind. Aber ja klar ich kann mal wieder bei deviant n account erstellen und mich da umschauen.

Die CrativeComens Suche ist interessant kannte ich noch nicht: Danke dafür

Bin weiter dankbar für Hinweise.

/edit
Ihr kennt doch bestimmt leFloid. Ich frage mich ja wo er seine Grafiken und Bilder für die VroschauThumbnails seiner Videos herbekommt.

[QUOTE=partizipator;437458]
/edit
Ihr kennt doch bestimmt leFloid. Ich frage mich ja wo er seine Grafiken und Bilder für die VroschauThumbnails seiner Videos herbekommt.[/QUOTE]

Ich glaube, Leuten wie dem ist es ziemlich wurscht, ob sie eine URV begehen oder nicht. Falls er doch mal eine Abmahnung bekommt, wird das sicher direkt vom Netzwerk geklärt (denke auch nicht, dass er die Grafiken selber erstellt). In seinem Fall ist das wahrscheinlich “Googlen und das erstbeste Ergebnis verwenden”.

Also ich finde pixelio.de ganz gut. Die haben eine gute Suchfunktion und die Nutzung usw. ist sauber geregelt. Leider ist auch sehr viel Müll dabei, aber zwischendrin gibts ein paar Perlen.

Ich denke solche Leute wie LeFloyd werden schon ein paar Euro für richtige Bilder ausgeben. Die kosten ja nicht viel, vor allem nicht in der Größe die die brauchen. Ein paar Euros kann man schon ausgeben, die Fotografen stecken ja auch Arbeit rein. Ich nutze da fotolia und istock

Edit: Hab mir leflyods Bilder angeschaut. Die sind sicher geklaut. So schlecht wie die sind.

Ich schau nochmal genauer wie die Lizensen bei pixelio, istock und fotolia aussehen. wer noch mehr nennen kann immer her damit. :D:D:D

Glaub LeFloid Photoshopt sich seine Thumbnails selbst aus mehreren Bildern und da die ja dann neu zusammengekleistert sind ist das wieder n eigenes Werk. Aber auch er braucht ja Quellen, ob der das riskiert Fotos zu nehmen an dem er keine Rechte hat -schätze den da anders ein, ehr als überkorrekten. Bestimmt bezahlt auch auch schon mal für welche oder hat sich ne Flatrate bei Bilderanbietern fürn paar hunderter im Jahr besorgt - gibts glaube ich ja auch.

Aber klar so bekannt wie der heute ist würde er n ordentlichen Shitstorm über n Unternehmen herreinbrachen lassen können.

Ja, leisten kann er sich das auf jeden Fall, dass er ordentliche Bilder nimmt. Aber die sehen nun wirklich nicht danach aus. Und sie sehen auch nicht so aus, als hätte er die selbst fotografiert.


http://www.morguefile.com/

http://www.freeimages.co.uk/
http://www.unprofound.com/

http://www.dreamstime.com/free-images_pg1
http://freephotosbank.com/

[QUOTE=partizipator;437458] Für jedes Bild den Künstler oder Rechtinhaber zu fragen ist etwas mühseelig. [/QUOTE]

Ein gutes Bild sollte es dir schon wert sein, mal ne kurze E-Mail abzusetzen. Für eine Seite von mir verwende ich auch manchmal Bildmaterial von anderen. Kurz nachgefragt, Backlink gesetzt, ok.

http://texturecase.com/
http://archive.org/
http://freesound.org/
http://www.jamendo.com/ (<- hier auf die CC-Lizenz achten!)

      • Aktualisiert - - -

[QUOTE=schmatzler;438547]Ein gutes Bild sollte es dir schon wert sein, mal ne kurze E-Mail abzusetzen. [/QUOTE]

man hat aber manchmal nicht die Zeit, die Antwort abzuwarten… auf Anfragen meinerseits, wurde sogar mal erst ein Jahr später geantwortet…

„Sorry, dass ich dein Bild geklaut hab. Ich hatte zwar Zeit es hochzuladen, aber keine Zeit dich zu fragen“ :mrgreen:

Ich verstehe schon was du meinst, aber es gibt viele Leute da draußen die Content klauen, der von anderen erstellt wurde oder sogar Geld damit machen. Sowas finde ich zum Kotzen.

Nichts gegen freie Bildersammlungen :slight_smile:

[QUOTE=schmatzler;438554]aber es gibt viele Leute da draußen die Content klauen, der von anderen erstellt wurde oder sogar Geld damit machen. Sowas finde ich zum Kotzen.
[/QUOTE]

Ich auch!!! DAS geht natürlich garnicht… ich meine nur, dass es eben ganz gut zu wissen ist, wo man mal schnell freien Content herbekommt, ohne großen Aufwand betreiben zu müssen. Ich verstehe auch nicht warum so oft erwartet wird, dass es kostenlos ist… die paar Euronen sollte es meist jemanden, der sich bestimmt selber “Artist” nennt, auch mal wert sein… :roll:

Eben. Zumal von denen fast immer auch keiner umsonst arbeiten will. :wink: