Galileo Mystery - Bildmaterial geklaut?

Hi an alle.
Bin seit Folge 21 dabei, und les auch schonmal hier im Forum, hab bisher aber noch nichts beigetragen.
Habe heute Abend mal ein wenig durchs Programm gezappt, und bin irgendwie bei Galileo Mystery hängengeblieben. Und zwar weil mir die gezeigten Szenen sehr bekannt vor kamen. Hatte die irgendwo schonmal gesehen…
Es ging diesen Abend um “Martial Arts” bzw um “Die perfekte Waffe”.
In dem Zusammenhang wurden viele Computeranimationen gezeigt (Auswirkungen von Schlägen auf den Körper, etc), sowie viele echte Szenen. Zum Beispiel wie jemand einen Dummy mit verschiedenen Waffen bearbeitet, und die freigesetzten Kräfte gemessen werden.
Hier die Galileo Mystery Folge, und hier das Original (?!).
Nun, die Vorteile einer solchen “Wiederverwendung” liegen auf der Hand - der Aufwand um die Sendung herzustellen wird ja drastisch reduziert. Ein paar Szenen rausschneiden, etwas eigenes Material, “Pfund” durch “KG” ersetzen - fertig.
Aber ist es ohne weiteres erlaubt? Klar kann das Material verkauft werden.
Ich habe es jedenfalls so empfunden dass Galileo Mystery suggerieren wollte, dass es sich um eigenes Material handelt. Es fielen einige Bemerkungen wie “unser Highthech - Dojo”, oder “unser experten Team”.
Am Ende wird gesagt:

[…] der Ninja kommt diesem Ideal am nächsten, das haben unsere Experimente und 3D-Rekonstruktionen gezeigt.

Mich hat das ganze echt erstaunt… plötzlich Material aus einer jahre alten Doku in Galileo Mystery zu sehen…
Zumal die “fremden” Bildmaterialien hier wirklich massivst benutzt werden.
Habt ihr schon ähnliches erlebt?

Grüße, Yodo

Hier mal ein konkreter Vergleich: Galileo - Minute 4 <-> Fight Science - Minute 5:40

Nix neues … diese Martial-Arts-Folge lief schon vor 1 oder 2 Jahren schon mal und einige Wochen später habe ich dann das Original aufm History Channel gesehen. Die kaufen denke ich öfters qualitativ hochwertigeres Material und verhunzen es dann. :wink: Bei der Folge über Supervulkane und den heiligen Gral war’s glaube ich auch ähnlich.

Naja, dass Galileo sich gerne 'mal an fremden Bildmaterial bedient, beweißt dieses video: http://www.youtube.com/watch?v=wu77YbjT … annel_page ab 2:30 geht’s los.

Ich hab auch jedes mal das Gefühl das Galileo nur Wiederholungen sendet.
Bei TVTV.de steht zwar es „Live“ ist :smiley: , aber vielleicht mischen die, alle jemals
gedrehten Beiträge immer wieder neu zu zusammen und zeigen es dem ahnungslosen Zuschauer,
der darauf ein „Deja Vu“ bekommt.
Die Frage ist: Existiert Galileo überhaupt noch und warum wiederholt es sich immer wieder? Eine Verschwörung? Wurde die Galileo Mystery Crew von Außerirdischen entführt,(Ich hoffe es^^)gefangen gehalten und Prosieben bleibt nichts anderes übrig als alte Themen zu erwärmen, da das einzige „Wissensprogramm“ abhanden gekommen ist und damit gleichzeitig ein großer Lückenfüller verschwinden würde?
…Mysteriös :smt017

Galileo hat eher das nivau von einer Kindersendung geklaut…(von einer schlechten, im privaten…)
Wie kann man sich so ein Dreck ansehen? :smt017
Ob die von sich selber geklaut haben, ist doch eh scheißegal…ob in China ein Sack Reis umfällt oder nicht. :roll:

das ist hart wenn man sein material von einer youtube sendung klauen muss und höchstgradig illegal!

Galileo ist einfach eine Sendung, die “Bild-charakter” hat und einfach nicht das Prädikat “Wissenssendung” verdient.
Qualität ist bei solchen Sendungen ein Fehlwort.
Wie “metalman” sagt, es ist eigentlich egal was Galileo so treibt. Unnötige Aufregung. Wer es guckt muss selber wissen was er da tut.
Lassen wir Galileo also in Ruhe dahinwelken und erfreuen uns, wenn es bald nicht mehr existiert.