Massengeschmack-TV Shop

Folge 95: Die Scream-Morde


#1

Hier kann darüber diskutiert werden!


#2

Interessante Folge, Ihr zwei!
Allerdings finde ich es nicht richtig, solchen psychopathischen Verbrechern noch eine Bühne zu geben, indem man ihre Videos in Beiträge einbindet. Schlimm genug, dass diese offenbar im Internet verfügbar sind, und sie sich so ein “Denkmal” ihrer Taten gesetzt haben, das für alle Ewigkeit von Leuten bestaunt (wenn auch mit Entsetzen) wird.

Und die Serie kann ich Scream Fans nur empfehlen - typischerweise wird darin in der ersten Folge auch gleich selbst von den Figuren hinterfragt, ob man den Stoff eines Shlasher Films eigentlich in einer Serie erzählen könnte, und wie das am Besten funktioniert. :slight_smile:


#3

Was sagst Du dann erst zu der Berichterstattung über Anders Behring Breivik in den Medien? Da könnte ich im Strahl kotzen. Ich denke aber, wir hier bei MG sind doch ein erlesener Haufen kluger, mündiger Zuschauer, die dies einzuordnen wissen. HoaxillaTV ist für mich mehr wissenschaftliche Abhandlung als Entertainment.


#4

Die Berichterstattung damals fand ich auch absolut unangebracht.

Allerdings eine gewagte These, dass MG Abonnenten grundsätzlich klug und mündig sind. Klingt, als würde die Polizei bei Fahndung zuerst prüfen, ob Verdächtige MG Fans sind - denn die sind von vornherein unschuldig. :smiley:


#5

Die schrecklichen Ereignisse in Norwegen beziehungsweise die Berichterstattung darüber wurde ja damals in FKTV auch stark kritisch beleuchtet, viele hier werden sich daran erinnern.

Zur Folge: Nun ja, den Film habe ich nie gesehen (werde ich mir in absehbarer Zeit auch nicht antun) und den seit einiger Zeit betriebenen Kult um durchgeknallte Mörder finde ich auch ziemlich befremdlich, insofern ging die Folge etwas an mir vorbei. Kein Vorwurf an die beiden, sie haben das natürlich gut gemacht.


#6

Schöne Folge, nix zu meckern!

Muss mir den Film auch mal wieder ansehen.

Einen interessanten Nebensatz hat Alexa am Ende bei der Auflösung fallen lassen: Es sein Unsinn dass man durch einen Schock weisse Haare bekomme. Da möchte Ich dagegen halten. Sicher, sowas kommt nicht über Nacht. Ich kannte jedoch jemanden der damals bei der Katastrophe von Ramstein als Sanitäter vor Ort war und der diesen Unfall live, direkt am Flugfeld miterlebt hat. Man mag sich gar nicht vorstellen was man da für Bilder sehen musste. Er sagte zu mir dass er nach diesem Unfall seine Haarfarbe verloren habe und er völlig weisses Haar bekommen habe. @Hoaxmaster und @Hoaxmistress ist da wirklich nichts dran?


#7

Danke für das Feedback! Also einmal gewachsene Haare (tote Zellen, wie auch Fingernägel) können nur mit Hilfe von Chemie gebleicht werden. Aber sie können grau oder weiß nachwachsen. Ob Stress diesen Prozess beschleunigt oder früher anstoßen kann, ist nicht eindeutig geklärt, wird aber vermutet. Bei Haarausfall kann der ja auch eine Rolle spielen.


#8

Zur Ergänzung: Wenn bei Stress eher die älteren Haare ausfallen, die noch Farbe besitzen, scheinen die neueren, grauen/weißen Haare mehr durch. Dadurch kann das Haar insgesamt so wirken, als würde es schnell ergrauen. (Quelle)