Massengeschmack-TV Shop

Folge 9


#1

Hier kann darüber diskutiert werden!


#2

Wieder eine wundervolle Ausgabe des Comic-Talks mit tollen Gästen und eine sehr guten Auswahl an Bänden.
Insbesondere “Die Adoption” und “Cafe Zombo” haben mir sehr zugesagt und wurden auch direkt bestellt. Danke für die Tips. Auf “Die Adoption” wäre ich sonst wohl nicht gekommen, ich bin gespannt darauf beide Bände zu lesen.
In diesen Micky Maus Band habe ich mich sofort beim Einspielfilm schon verliebt. Sch*** auf den hohen Preis, der ist es ja wohl wert.
Ein besonderes Lob auch noch mal an die sehr gelungenen Einspieler!!!

Ich freue mich auf jede Ausgabe vom Comic-Talk, auch wenn er nicht so oft erscheint. Bitte niemals einstellen! :wink:


#3

Schade das der Comic-Talk hier nicht so beliebt ist. Ich sehe ihn immer an,hätte gern mehr Folgen. Aber zumindest existiert dieses Format “noch”. :roll_eyes:
Obwohl ich direkt kein Comicfan bin, bewegt mich diese Sendung auch manchmal zum Kauf des einen
oder anderen Comics. Ich würde nach 25 Jahren sogar Mickey Maus in diesem Stil kaufen. Leider bin ich jemand der solche Sammelbänder zu teuer findet. Sonst hät ich schon den einen oder anderen DC-Comicband in meinem Regal stehen. So ist meine Sammlung doch sehr übersichtlich.
Der Comic-Talk war auf jeden Fall wieder sehr unterhaltsam. Mir gefiel nur nicht “Eine Hand voller Sterne”. Den Zeichenstil finde ich schrecklich, als hätte das ein Zwölfjähriger gezeichnet. “Reduzierte Pinselstriche” sind halt auch nichts für mich. Man hatte auch das Gefühl es wurde nur auf Grund des ernsten Inhalts und der Tatsache das der Zeichner anwesend war gut bewertet. Gute Geschichten schön und gut, aber man braucht auch was fürs Auge und das ist hier nicht gegeben. Zumindest nicht für mich.


#4

Wieder eine ganz tolle Folge, die Location und das Publikum hat der Sendung gut getan. Wunderbar :slight_smile:
Die Gäste waren auch gut, es gab ja ab und zu die Kritik dass Comic-Fremde Gäste eingeladen wurden, aber Hennes Bender war in meinen Augen ein guter Gast dem man die Leidenschaft zum Comic abnimmt.

Volker hat mir am Ende etwas leid getan xD (“Das liegt an dir”)

Meine Lieblingsstelle war die “Stinkmaus” :smiley:


#5

Mir hat die Folge sehr gefallen. :slight_smile:

Hier gibt es noch ein Interview mit Hella zum ComicTalk und Comics im Allgemeinen:


#6

Hella, Gäste, die Präsentation vor Publikum und die Einspieler ink. der Sprecher haben mir gut gefallen.

Claudya Schmidt hätte auf Tine Wittler machen sollen, denn leider glänzt sie nicht nur durch Talent. Fände gut, wenn Ihr in Zukunft die Gäste ein wenig an die Hand nehmt.

Die beste Szene war, als Hennes zu Hella süß sagte. #don´t mess with Hella

Leider interessierte mich kein einziges der Comics, bin halt ein Freak.

–Geprüft durch Gott


#7

Bin noch dabei die Folge anzusehen. Aber der arme Kameramann tat mir leid. :sweat_smile:
Da hat man(n) eine Frau mit sexy Beinen, und soll Aufnahmen machen die nicht als
sexistisch angesehen werden, so wie der brühmte Beinzoomer über den schon mal
bei FK TV berichtet wurde. :grin: Und dass wo er so von schräg unten filmt; weil er
vor der Bühne steht. :joy: Jetzt hat Massengeschmack auch seinen Sex Skandal. :stuck_out_tongue:


#8

Die Kamera geht mir ziemlich auf den Keks. Verwackelt, Zooms… in welcher TV-Sendung wird denn bitte gezoomt? Das ist echt Amateurkacke auf Video-AG-Niveau.

Die Sendung, auch diese Folge, ist natürlich fantastisch.


#9

Na, dieser “Skandal” dürfte aber doch sehr übersichtlich bleiben. :sweat_smile:

Unser Kameramann Chris hätte eher aus anderen Gründen Dein Mitleid verdient, musste er bei der Aufzeichnung doch Schwerstarbeit verrichten und mit der geschulterten Kamera bei abgeschalteter (!) Klimaanlage durch den aufgeheizten Saal turnen. :cold_sweat:


#10

Pantoffelkino und Comic-Talk sind “meine” Formate bei MG (sprich: praktisch die einzigen die ich mir anschaue)

Auch dieser Comic-Talk war wieder sehenswert, Hella von Sinnen und Volker wie immer ein tolles, sich prima ergänzendes Gespann. Danke!


#11

Das war mal wieder ein interessanter Comictalk. Gefällt mir, dass immer mal wieder auch ein bischen abgeschweift und nicht durch die Themen durchgehastet wird. Von den Comics kenne ich noch keins. In Black Hammer hatte ich allerdings mal reingeschaut.

Was originelle, ungewöhnliche Superhelden-Comics anbelangt, kann ich noch C.O.W.L. empfehlen. Da gehts um eine Superhelden-Gewerkschaft in den 60er Jahren in Chicago. Das ist weniger typisches Superhelden-Tingeltangel, sondern mehr Politthriller. Die Story ist richtig gut und die Zeichnungen einfach ein Knaller (Rod Reis). Ich glaube leider, die Serie ist noch nicht in Deutschland erschienen.

Der Comic hat außerdem ein eigenes wunderbares Jazz-Soundtrack-Album spendiert bekommen!

Was ist eigentlich mit Hennes Bender? Wäre der nicht auch mal was für Pantoffelkino? In seinen Comedy-Auftritten finde ich ihn immer etwas hibbelig, aber er kann ja wie man hier sieht auch ruhig und kompetent erzählen. :+1: