Massengeschmack-TV Shop

Folge 89

Hier kann darüber diskutiert werden!

Ein Teil des Interviews ist auf YouTube online:

//youtu.be/P2SjptYMJmo

Super interessanter Gast und super interessantes Gespräch.

Ich fand Adams Fragen sehr gut!
Habe auch sehr oft (und schon sehr lange) Domian gehört. Man kommt sich dann so schön durchschnittlich/normal vor. :ugly

Erschreckend fand ich, dass Marco, obwohl er so eine Sendung macht, anscheinend viel weniger Ahnung von Psychotherapie in Deutschland hat als Adam. Adam wirkt in dem Punkt sehr viel vertrauenswürdiger, weil er anscheinend tiefer nachgedacht hat (merkt man ja an den Fragen) und durch seine Teilnahmen an solchen oder ähnlichen Sendungen schon Erfahrung aufgehäuft hat, wahrscheinlich hat er sich auch sehr viel Hintergrundwissen angelesen. Irgendwas fehlt da bei dem Marco. Ich glaub, das kann noch gefährlich werden für ihn oder seine Anrufer.

Witzig fand ich, dass ihr davon ausgeht, dass ein Psychotherapeut irgendwie immer einschätzen kann, ob jemand eine Suizid-Drohung ernst meint oder nicht. Therapeuten brauchen auch viele Stunden bis die jemanden kennen gelernt haben und wenn die jemandem am Telefon haben, können die in den Menschen genauso wenig reinschauen wie ihr. Die haben vielleicht besseres Wissen und Strategien, wie man mit so einer Situation “erfolgreich” umgeht ohne Mist zu bauen. Wahrscheinlich kennen sie die rechtliche Lage auch besser, um zu entscheiden, wann man dort die Polizei/Notarzt oder wen auch immer hinschicken darf. Wobei die Notstellen es bestimmt wieder selbst entscheiden, wie ernst sie den Hinweis nehmen.

Also die Antworten von Marko sind in der Tat ziemlich klasse - auch weil er immer sehr ernst bleibt

“Jo, diese Show bringt mich kaputt gemacht, nehm ich dich auf den Bock, du mieser kleiner Kobold, du Jud, sag Gummikeil” - “Hört sich echt immer 'n bisschen krisselig an”.

“Kannst Du deinen Penis in ne Mausefalle halten?” - “Ich les grad den Chat, es tut mir leid.”

Oder bei seinem ernsten Gespräch:

“Ja, ich wiege 135 kg bei 1,55 m” - “Fass!”

Sehr schön auch, daß Adam gleich mal den überflüssigen Apostroph thematisiert hat.

[QUOTE=RaoulDuke;495349]Also die Antworten von Marko sind in der Tat ziemlich klasse - auch weil er immer sehr ernst bleibt
[/QUOTE]

Mein Liebling ist hier am Ende dieses Zusammenschnitts: https://youtu.be/N0QysniKWeY?t=8m42s

Interessiert mich üüüberhaupt nicht. Aber macht ja nix, es muss ja nicht alles jedem gefallen.

Für mich wirkt Marco wie jemand, der mit einem aus dem TV bekannten/beliebten Format
Klicks und möglichst einfach viel Geld generieren möchte, aber von der eigentlich Sache an sich nur
wenig Ahnung hat. Alles wirkt amateurhaft (Bauchbinde) und Marco eher unbeholfen in der
Gesprächsführung/Moderation/Psychologie. Bei ernsten Themen kann so etwas in die Hose gehen.

Bemerkenswert in diesem Zusammenhang auch, dass Marco zwar behauptet, ein großer
Domian-Fan (gewesen) zu sein, aber Adam definitiv mehr über die Sendung weiß.

Zum Beispiel beim Thema “Echtzeit vs. YT-Übertragung”:
Es gab bei Domian definitiv eine Verzögerung, so dass er in sehr vielen
Gesprächen (trotz vorgeschalteter Redaktion) die Anrufer bitten musste, den Fernsehton
abzuschalten - was auch zum Running Gag wurde. Das MUSS ein selbsternannter “Fan” einfach
mitbekommen haben.

[QUOTE=obsession;495361]Zum Beispiel beim Thema “Echtzeit vs. YT-Übertragung”:
Es gab bei Domian definitiv eine Verzögerung, so dass er in sehr vielen
Gesprächen (trotz vorgeschalteter Redaktion) die Anrufer bitten musste, den Fernsehton
abzuschalten - was auch zum Running Gag wurde. Das MUSS ein selbsternannter “Fan” einfach
mitbekommen haben.[/QUOTE]

Es gibt immer eine minimale Verzögerung, aber das ist nicht der Grund wieso die Leute den Ton ihres Fernsehers ausschalten sollten, sondern wegen der Rückkopplung bzw. dem entstehenden nervigen Halleffekt.

[QUOTE=Naked Snake;495377]Es gibt immer eine minimale Verzögerung, aber das ist nicht der Grund wieso die Leute den Ton ihres Fernsehers ausschalten sollten, sondern wegen der Rückkopplung bzw. dem entstehenden nervigen Halleffekt.[/QUOTE]

Das ist im Fall von Domian definitiv nicht richtig.
Dort ist die Verzögerung nicht minimal gewesen, so dass es nur einen Hall gab. Da hingen Sätze komplett hinterher. Das hat die Anrufer komplett verwirrt, weil sich Domians Lippen nicht synchron zu ihrem Telefonat bewegt haben.
Hör dir mal ein paar Folgen an, da bekommst du das gut mit. Ich habe Domian seit ca. 1999 regelmäßig (meist auf dem Weg zur Arbeit am nächsten Tag als Podcast) verfolgt und vor allem ältere Anrufer hatten ihre Probleme damit.

Ach so, naja, aber Absicht scheint das ja nicht gewesen zu sein, wo man sagen könnte, dass die das machen, um da rechtzeitig eingreifen zu können, wenn der Anrufer was extremes sagt o.ä. Denn wenn ich mich da bspw. ans Frühstücksfernsehen erinnere bei ihrem blöden Telespiel, da war die Verzögerung wirklich nur minimal und auch da haben die Leute immer den Ton angelassen.

Hab mir den Kanal heute am angesehen weil über 6 jahre aktiv nachts auf twitter domian mitverfolgt habe und selbst beteiligt war über dem hashtag #domian .Leider habe im lauf der Jahre eine rapide degenerierung der User erlebt.Zu beginn warens noch unpassende Kommentare ,aber je bekannter Twitter wurde und je mehr Leute von der Trendsportart Leute beleidigen ohne Konsequenzen und dort richtig die Sau raus lassen hörten.Zudem die Smartphones und Twitter All in Mode kam.Es wurde irgendwann nur noch abartig da habe ich die selber die Flucht ergriffen und ich war eher immer bisschen zynisch-sarkastisch und gerne mal derbe trockene Sprüche rausgehauen hab ,aber nie unter der Gürtellinie getwittert hat.
Auch der Mod aus der Redaktion kam irgendwann dazu in den Jahren das wirklich cool war.Es gab die Stammzuseher und gelegenheits zuschauer.Die Stammis haben Domian damals ein Twitter Shirt geschenkt , da ist mein Name übrigens mit drauf. ( Bin seit 2008 auf Twitter)

Hab einige Leute über diesen Weg näher kennen , einge davon sind heute noch Freunde von mir.Und eine Person ist ne gute Freundin geworden.Das waren noch Zeiten wo sich um 1 versammelte und einsame Seelen oder Menschen gezeichnet vom Leben wie auch immer ,Seelenverwandte gefunden haben.Hab viele Schicksale gehört ,einige haben mich zum weinen gebracht und glaube sogar Jürgen war kurz vor weinen einmal.Ich erinnere mich immer noch recht gut daran ,das hat mich so fertig gemacht.
Es ging durch Twitter eine Welle der Traurigkeit die voher so nie erlebt hatte.Eine junge Frau ,sie wusste sie wird bald sterben und rief bei ihm an und sagt sie geht morgen mit vollem Bewusstsein ins Hospiz umd dort zu sterben.Die war gerade mal mitte 30 und hinterlässt ihre Kinder und familie.Sie beschrieb das alles so klar und gefasst das war unfassbar und traurig ,das ging mir extrem nahe.Zu wissen das die beiden gerade das letzte mal miteinander reden werden.Einige Tage später ist die Frau verstorben.Das war heftig

Es gab aber auch einige Klassiker die unvergessen sind ,Erzengel Gabriel bekloppte Eso Tante ,der Kaktus im Schlafzimmer oder die bekloppte Evangelistin zu Weltuntergangs Sendung 2012 die Domain einfach ned ausreden lassen wollte und wie blöde munter weiter plapperte.Er zwischen drin das Studio verliess und sie ned aufhörte , irgtwann sie stumm gestellt hat.Legendär

Auch ich bine rst durch eine Sendung bei Domian durch einen Anrufer auf den trichter gekommen ,das eventuell etwas ander die Welt wahrnehme und mich immer gewundert habe warum die andern das nicht auch so sehen.Der Anrufer sprach darüber und ich dachte ? Ja ich empfinde das auch so und ja ich kann dich völlig verstehen ind er Sache… 2 jahre Später hatte ich nach Wartezeit meine Diagnose und heute einen Therapieplatz .Habe das ein wenig dieser Sendung zu verdanken aber auch freunden aus Twitter die ähnlich ticken.

Ich hab heute eine Sendung angesehen ,ein wenig im Chat beteiligt und leider geht mir das extrem auf den zeiger was da im Chat los ist.Das schlimmer als Twitter als Domain zu seiner letzten Monaten on Air. Hab 2015 aufgehört der Nach Timeline beizusteuern ,weil ich genau das hasse.
Die Mods tun zwar echt ihr bestes und echt nette leute wie das so gemerkt habe,aber sein wirklich gut gemeintes und tolles Projekt bekommt gerade die wiederlichkeit und Abgründe von Youtube ab.
Ich finde toll was er macht aber,aber das wird auf Dauer nicht so klappen in der Form das Leute voher aussieben wer anruft an den Abend.Ich fühlte mich extrem unwohl…
Generell bemerkenswertes Format.

@Lunalight: Warst du bei der Domian-Tour?
Ich habs auch jahrelang geguckt, aber höchst selten live, daher war ich auch nie mit Tweets oder dergleichen beteiligt. =/

Von Marcos Talk hatte ich irgendwann schon mal gehört und wollte mir das eigentlich angucken, gut, dass ich jetzt nochmal erinnert wurde. :wink:
Hoffentlich bekommt er das mit den Trollanrufen bald gut in den Griff, er scheint da ja zum Glück ein dickes Fell zu haben. Zu dem Teil mit der Chatcommunity und dem plötzlichen Schwall an neuen Usern und den Konsequenzen hätte Adam auch sich selbst interviewen können. :stuck_out_tongue:

Allem in allem ein schönes unterhaltsames Gespräch mit interessanten Ausschnitten.

[QUOTE=Kappandra;495652]
Hoffentlich bekommt er das mit den Trollanrufen bald gut in den Griff, er scheint da ja zum Glück ein dickes Fell zu haben. Zu dem Teil mit der Chatcommunity und dem plötzlichen Schwall an neuen Usern und den Konsequenzen hätte Adam auch sich selbst interviewen können. :stuck_out_tongue: [/QUOTE]
Hehe.
Ich hätte Marco noch fragen sollen, ob er auch Zuschauer hat, die ihm jedes Mal nach seiner Sendung schreiben, dass sie seine Sendung nicht mehr gucken werden, weil er “das mit dem Chat nicht in Ordnung bekommt”. Er hat um die sechs Moderatoren bei durchschnittlich etwa 70 Zuschauern trotzdem ständig neue sperrwürdige Kommentare unter immer neuen Accounts. :shock: Und bei ihm ist “meddl” verboten.