Massengeschmack-TV Shop

Folge 89: Top 10 der Psycho-Mythen

#1

Hier kann darüber diskutiert werden!

0 Likes

#2

Sehr interessanter Themenbereich, aber Sprungmarken waeren super :slight_smile:

0 Likes

#3

Hey hey… mit dem Thema habt ihr bei mir wieder voll ins schwarze getroffen. Folge wurde runter geladen und wird am Wochenende konsumiert.

Eine Apple App fürs Appel TV wäre nett, aber das is ein anderes Thema. :wink: (da würde ich auch 50 Euro für spenden!)

0 Likes

#4

Alles schön und richtig, aber alles andere als originell. Hätte so auch in der “Hörzu” stehen können.

1 Like

#5

Itunes bzw die Podcast App, da ist MG vertreten und es funzt

0 Likes

#6

Herzlichen Dank für die Folge - zumindest konnte ich mit der therapeutischen Anwendung von Elektroschocks bei Depressionen einen Bildungslücke schließen :slight_smile:

0 Likes

#7

Ich lass’ nicht locker …

Deshalb an dieser Stelle erneut zwei höfliche Off-Topic-Nachfragen bzgl. der Hoaxilla-Folge “August Engelhardt/Kokovorismus”:

  1. Warum ist diese Folge nicht mehr abrufbar?
  2. Warum wurde nie ein Diskussions-Thread zu diesem Thema erstellt?

Es wäre sehr nett, wenn hier jemand Licht ins Dunkel bringen könnte.
Danke im Voraus.

0 Likes

#8

kleiner Nachtrag: “Entpixelung” ist entgegen den Darlegungen in der Folge möglich. Dank KIs funktioniert das inzwischen auch ziemlich gut.

1 Like

#9

Also ich kann die Folge aufrufen.
https://massengeschmack.tv/play/hoaxilla-82

0 Likes

#10

Hier ist jetzt auch ein Thread dazu:

0 Likes

#11

Danke :blush:
Jetzt funktioniert’s wieder. Thread zu Kokovorismus ist ebenfalls online.

0 Likes

#12

Nachweis dazu? Aus reinem Interesse, Studie oder wissenschaftliches Paper reicht da auch.

0 Likes

#13

Hier ein paar Links:

Im letzten Link siehst du, dass die Technik natürlich nur begrenzt funktioniert, weil sonst zu viel in die noch verfügbaren Informationen hineininterpretiert wird. Alles in allem ein spannendes Themenfeld, in dem weiterhin viel geforscht wird.

1 Like

#14

Also wäre wahrscheinlich der schwarze Balken die bessere Schutzmaßnahme als Verpixelung, richtig?

Ja, spannend auf jeden Fall.

0 Likes

#15

Oder halt die Brille :wink:

0 Likes

#16

Absolut!

0 Likes

#17

Das ist alles sehr interessant - danke schön.

Zur Ehrenrettung von Hoaxilla möchte ich ergänzen, dass sie das typische CSI-Szenario meinen (so verstehe ich sie zumindest. Mein nachfolgendes Beispiel gebe ich zur Veranschaulichung sehr überspitzt wider):
Eine Überwachungskamera zeigt ein qualitativ mäßiges Bild eines schlecht beleuchteten Raumes, bei dem man eine Person in der Spiegelung einer getönten Scheibe “erkennen” kann, bei der die 4 Pixel des Gesichts plötzlich in wenigstens Full-HD dargestellt werden können. Und solche Informationen kann man nicht errechnen.

1 Like

#18

Es ist wirklich unerhört, dass es bei Sex and the City 2 um Sex und die City geht.

0 Likes

#19

Bitte nicht über-interpretieren. Die KI-Algorithmen können keine verloren gegangene Information “herzaubern”, sondern füllen lediglich auf “natürlichere” Art und Weise die Lücken auf als es klassische Rekonstruktions- und Interpolationsalgorithmen können.

1 Like