Massengeschmack.TV Shop

Folge 78: Mannheim, Raves und Haustiere

Massengeschnack Folge 78. Hier kann darüber diskutiert werden!

Dirk, !CF, Arne und Dean diskutieren zunächst die schönen und weniger schönen Orte von Hamburg und Mannheim. Nach einem kurzen Intermezzo mit unseren Nachbarn und ein paar Ravern offenbart uns !CF seine Planung bzgl. neuer Familienmitglieder. Miau!

3 „Gefällt mir“

Ich weiß nicht, was hier manche gegen den „Familienvater“ haben, „der sich mal abschießt“. Klar, schön finde ich das nicht, aber Einzelpersonen sind ja meist noch recht erträglich und wenn sie ihren Rausch wollen - bitteschön.

Schwierig finde ich dann doch eher den Gruppeneffekt, wenn die Einzelnen direkt meinen, den anderen etwas beweisen zu müssen und jeder den anderen direkt noch überbieten will, was Alkohol und/oder assiges oder gar übergriffiges Verhalten anbelangt. Dies gilt übrigens explizit für beide Geschlechter - Julian hätte da vermutlich auch so manche Geschichte aus der Düsseldorfer Altstadt erzählen können.

Die Frauen profitieren im Podcast wohl zu Unrecht vom zu positiven Geschlechterklischee und werden ausgespart. Ich erinnere mich an so manche unschöne Fahrt im Regionalexpress, in den der Frauenkegelclub „alle Neune“ hackenstramm und grölend eingestiegen ist und die Uschi mit der Claudi den xten Kurzen geext haben, um den genervten Fahrgästen mitzuteilen, dass die Uschi, mal wieder „so richtig durchgemännert“ werden muss. Und dann alle „Und dann die Hände zum Himmel, kommt lasst uns Fröhlich sein…“.

In nichts stehen dem die Junggesellinnen nach, wenn Sparkassen-Tanja mit engem Shirt, auf dem mit Strasssteinchen ganz wild und frech „Luder“ aufgedruckt ist, meint, steil gehen zu müssen…

3 „Gefällt mir“

Bin erst bei Mannheim, aber ich kenne die Stadt recht gut, da hier meine Stiefmutter zuhause ist. Ich sage es mal so: Du warst am falschen Platz, vermutlich war dein Hotel in den Quadraten bei dem türkischen Viertel. Das Schloss, die Parks und andere schönen Sachen findest du etwas weiter draußen. Außerdem sind viele Sehenswürdigkeiten in Heidelberg und Karlsruhe, das ja nur einen Katzensprung entfernt ist. Mannheim hat eben nicht so vieles, da es eine Planstadt ist. Hättest dir ja auch die Benz-Baracken anschauen können, die bei RTL2 zu sehen sind :grin:

13:35 explizite Erwähnung der „Junggesellinnen- und Junggesellenabschiede“. Ansonsten sind besoffene Frauen ein eigenes Thema.

Der Klassiker: außerhalb Mannheims ist es schön :rofl:

2 „Gefällt mir“

:rofl:

Jedes Mal wenn ich in Ludwigshafen bin frage ich mich, ob Mannheim nicht vielleicht doch hässlicher ist. Man kann sich da nur schwer für ein endgültiges Fazit entscheiden :wink: .

Die Bundesgartenschau wird schön!

1 „Gefällt mir“

Nebenan.de ich hab das in meinem Ort eingebracht , die Leute tun sich hier etwas schwer damit . Die Nachbarorte mit denen wir vernetzt sind da deutlich aktiver.
Hier wirds fast nur zum verkauf von Zeug genutzt. Die Künstlergruppe aus meinem Ort die gegründet aber leider ist der Kontakt und die treffen seit Corona endgültig tot.
Wurden neulich auch wieder Flyer verteilt ,viele kamen aber auch nicht. Mein Kaff tut sich sehr schwer.

Ich habe Kaninchen ,seit 20 + Jahren, sehr anspruchvolle Tiere die viel Fachwissen erfordern. Keine Kinder Tiere und überhaupt nicht einfach.
Aber man kann nicht ohne sie. Wer sich für Kaninchen bewusst entscheidet muss damit leben keine Urlau be oder spontane Reisen mehr machen zu können. Die brauchen 2-3 mal tägliches frisches Futter. Tierarzt besuche beim Notdienst und Feiertage dahin. Und gerne mal nachschichten dein krankes Tier alle paar stunden füttern zu müssen ,auch wenn es sich inzwischen hasst. Auch intensive Betreunnung muss man sich bewusst sein ,nachts vieleicht 2-3 nur zu schlafen wenn es schwer krank ist , wie schnell diese Tier sterben können ohne Fachwissen und guten Tierarzt an der Hand.

Ich bin da reingerutscht und danach wollte ich nie mehr auf die Flauschbälle verzichten , in urlaub fahren kann ich eh nicht.
Ich bin der Hunde Typ aber ich mag auch Katzen ( die mögen mich nur ned)

Mein Kaninchen Elmo sitzt morgens Punkt 6 ,wenns Bad muss im Flur und will raus auf Balkon. Die kommen zwar damit klar das sie später raus können,aber dann wird der bewegungsdrang nachgeholt. Kaninchen auch wirklich ziemlich ähnliche Routinen jeden Tag.
Diese schreckliche Leere wenn das Haustier plötzlich gestorben ist ,gerade bei Kaninchen die bei dir 7-9 Jahre bei dir sind man ist völlig fertig. Oft ist man gezwungen schnell einen neuen Partner finden zu müssen damit die verblieben Partner nicht zusehr trauern. Jedes Näschen das geht ist immer schwer ,die werden so anhänglich und zutraulich ,sie sind ein Teil der Familie werden als persönlichkeit Betrachtet , nicht als mensch. Und jedes Kaninchen ist anders! nach Kaninchen 11 war keines wie das andere.

Zum thema Hühner

Anglizismen im Alltag , mach ich auch öfter. Ich habe Englische Freunde und bin ganzen Tag Online unterwegs überwiegen im englischen Bereich. Für mich ist das so normal geworden

Zu CF : Hold dir das Buch Schmitz Katze , ein wunderbares Buch für Leute die Katzen haben , eine kaufen wollen und keine haben und einfach katzen mögen.

2 „Gefällt mir“

https://www.youtube.com/watch?v=LuPEZDkCeYE

Passend für !CF , aus Gründen