Massengeschmack-TV Shop

Folge 7: Pädophilie


#796

der Vorwurf von “Volksverhetzung” zeugt von absoluter Vermessenheit.


#797

Es ist sinnlos. Hier ist keine vernünftige Diskussion möglich. Ich werde ab jetzt einfach nurnoch auf inhaltliche Beiträge antworten und verbitte mit alle anderen Antworten.


#798

Deine Platte hat einen Sprung. DU entscheidest nicht über Forenregeln!

edit:

das ist zum Gegensatz zum Schutzalter zum Glück nicht bindend :smiley:


#799

Bis Gieseking zu Drohungen überging, verlief der Thread sogar relativ konstruktiv. Die letzten Ansätze hast du selbst gerade zertrampelt mit deiner aggressiven Ignoranz gegenüber jeder Form von Skepsis.


#800

Das stimmt so nicht. Er hat mich zum Pädophilie-Talk eingeladen. Wohl wissend, wer ich bin und das ich eine eigene Webseite habe und diese ziemlich bekannt ist.
Zur Teilnahme in dieses Forum gab es keine Einladung, sondern dazu habe ich mich nach einem Tag entschieden, wo ich die bis Dato stattgefundene Diskussion mitgelesen hatte. Zu Anfang gab es keinerlei Beanstandungen.

Ich habe hier im Forum niemand persönlich beleidigt. Ich schlage also nicht mit gleicher Münze zurück. Du willst also hier das Recht für Beleidigungen gegen meine Person erhalten, weil ich völlig andere Positionen vertrete, wie DU. Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln. Und das ist noch ziemlich milde ausgedrückt, wie ich es hier immer auszudrücken pflege.

Dieter-K13


#801

Ich hab da so einen Toilettenreiniger mit einer sehr schönen Farbe, der aussieht wie ein sehr leckerer Saft. Ich habe auch ein paar Medikamente die wie Bonbons aussehen. Ein Kind, das noch nicht alt genug wird das möglicherweise essen und Trinken und davon vielleicht krank werden. Kinder machen so was. Wenn sie ein gutes Gefühl haben sagen sie immer ja. Erst wenn sie in ihrem Leben ein paar schlechte Erfahrungen gemacht haben oder mehr Erkenntnisse über die Welt gewonnen haben sagen sie auch mal nein. Wie weit ein Kind in dieser Entwicklung ist kann ich als Außenstehender aber nicht sagen.

Und jetzt muss man sich Fragen warum ist die Vergewaltigung von erwachsenen mit Ko tropfen eigentlich verboten? schließlich bekommt das opfer ja relativ wenig mit und auch die körperlichen Verletzungen dürften sich in Grenzen halten. Das Problem sind die Psychischen Schäden, die Sexuelle Handlungen hinterlassen können.

Und genau das ist auch bei Kindern ein Problem. Ein Kind kann vorher nicht wissen, ob es psychische Schäden durch eine Sexuelle Handlung haben wird. Wenn ein Kind einwilligt, dann weil es ein gutes Gefühl hat, aber nicht weil es sich über die Folgen seiner Handlungen bewusst ist.

Und dann noch was: Es gibt ja nicht ein Alter, in dem alle Kinder aufgeklärt werden. Das heißt, einige Kinder wissen gar nicht was Sex ist. Wie sollen sie dann darin einwilligen?


#802

Ein kleines Kind von z.B. 6 Jahren weiß doch noch gar nicht, was Sex überhaupt ist. Wenn jetzt also ein Pädo dieses Kind mit Süßigkeiten oder so anlockt und dieses dann vor Freude strahlt, ist das für Pädos doch wie ne Einwilligung zum Sex… so ein kleines Kind macht dann aus Dankbarkeit wahrscheinlich alles mit, weil es nicht weiß, was gerade passiert. Eines Tages wird dieses Kind aber checken, dass es missbraucht wurde und dann fangen die psychichen Probleme erst an. Aber das wollt ihr Pädos ja nicht einsehen (…)


#803

#804

So Leute, inzwischen ist aus einer anfangs sachlichen Diskussion nur noch ein Sammelsurium von Drohungen, Beleidigungen und Unterstellungen geworden (und zwar von ALLEN Seiten).

Daher ist dieser Thread nun geschlossen. Die Diskussion ist längst ausgereizt und alle wesentlichen Argumente wurden ausgetauscht.

Ich wünsche Euch einen erholsamen Sonntag :wink: