Massengeschmack-TV Shop

Folge 63

#1

Hier kann drüber diskutiert werden:

      • Aktualisiert - - -

Ich sags lieber gleich selbst, bevor es ein anderer tut und hier Teer und Federn rausgeholt werden: ich befürchte, ich hab mich leider zweimal versprochen und statt Thomas Danneberg fatalerweise Thomas Dannemann gesagt und an anderer Stelle habe ich falscherweise statt USS Enterprise leider NCC Enterprise gesagt, wofür ich mich hier natürlich devot und gewohnt kleinlaut in aller Form entschuldige und um Verzeihung bitte. :oops:

0 Likes

#2

Ich habe so lange auf eine Star Trek-Asynchron-Folge gewartet und mich sehr gefreut über viele Details, die du bemerkt hast. Aber wie konnte nur die herausragende Synchronisations-Persiflage von TNG “Sinnlos im Weltraum” vergessen werden?

“Das fehlende Fragment” und “Planet der Klone” sind neben weiteren vollständig nachsynchronisierten Episoden großartige Unterhaltung und geben den Folgen völlig neue Handlungen (z.B. geht es in der SiW-Fassung von “Das fehlende Fragment” um ein Mofarennen, das Picard gewinnen muss). Hier einer der Kult-Ausschnitte aus “Das fehlende Fragment”:

//youtu.be/lAUIHBAxbXY

0 Likes

#3

[QUOTE=Beyermacher;499106]Hier kann drüber diskutiert werden:

      • Aktualisiert - - -

Ich sags lieber gleich selbst, bevor es ein anderer tut und hier Teer und Federn rausgeholt werden: ich befürchte, ich hab mich leider zweimal versprochen und statt Thomas Danneberg fatalerweise Thomas Dannemann gesagt und an anderer Stelle habe ich falscherweise statt USS Enterprise leider NCC Enterprise gesagt, wofür ich mich hier natürlich devot und gewohnt kleinlaut in aller Form entschuldige und um Verzeihung bitte. :oops:[/QUOTE]
Keine Sorge, von mir gibt es bestimmt keine bösen Worte. Alles gut, schöne Folge mit Nils. Gerne mehr mit so altem Retro-lastigen Kram. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt, wie immer bei Nils.

0 Likes

#4

[QUOTE=Beyermacher;499106]statt Thomas Danneberg fatalerweise Thomas Dannemann gesagt[/QUOTE]
Der Führer hat ihn im letzten Pantoffelkino Dannenberg genannt, bist also entschuldigt.

0 Likes

#5

Das mit dem Mist ist scheinbar gar kein Fehler… Bin selbst etwas überrascht, weil ich diese Info selbst gerne verbreitet habe. Bis jetzt…

https://www.duden.de/rechtschreibung/Mist_Nebel

0 Likes

#6

Eine sehr gute Folge bei denen gute Szenen herausgeholt wurden um sie mit dem Orginal zu vergleichen.

Allerdings stimmt es nicht das Deutschland erstmals[B] “Schablonen der Gewalt”[/B] ausstrahlte. Es war der ORF, der am
[B]19. November 1996[/B] im Rahmen einer Sendereihe diese Folge zeigte. Natürlich nur im Original mit deutschen Untertiteln.
Dies hätte man aber vielleicht ebenso erwähnen können, da die Folge an sich im deutschen Sprachraum eben nicht in Deutschland sondern in Österreich ausgestrahlt wurde.
Die österreichischen Alpen lassen Grüßen. :ugly

Nur warum hat man schon 1995 synchronisiert und erst Jahre später veröffentlicht?
Gut, zum Glück auch denn einige Stammsprecher starben kurze Zeit darauf, aber schon seltsam.

0 Likes

#7

Ich vermute, dass das mit der damaligen Veröffentlichung der kompletten Serie auf VHS zu tun hat. Dafür musste diese eine Folge natürlich auch noch nachsynchronisiert werden.

0 Likes

#8

[QUOTE=Kytana;499214] Allerdings stimmt es nicht das Deutschland erstmals[B] “Schablonen der Gewalt”[/B] ausstrahlte. Es war der ORF, der am [B]19. November 1996[/B] im Rahmen einer Sendereihe diese Folge zeigte. Natürlich nur im Original mit deutschen Untertiteln.[/QUOTE]

In der Sendung bezog ich mich ausdrücklich auf die erste Ausstrahlung der deutsch-synchronisierten Fassung, und da hatte eben nicht der ORF die Nase vorn, da dort die Originalversion gezeigt wurde, aber um die ging es mir ja nicht, sondern wie gesagt um die Ausstrahlung der deutsch-synchronisierten Fassung.

0 Likes

#9

[QUOTE=BG!;499126] Aber wie konnte nur die herausragende Synchronisations-Persiflage von TNG “Sinnlos im Weltraum” vergessen werden?[/QUOTE]
Ist wohl nicht häufig genug dran erinnert worden :stuck_out_tongue:

0 Likes

#10

Oder ist vielleicht doch gar nicht so herausragend? :?

0 Likes

#11

Psst!

0 Likes

#12

[QUOTE=eldorado;499240]Oder ist vielleicht doch gar nicht so herausragend? :?[/QUOTE]

Unabhängig, was man persönlich davon hält, ist es doch wie gemacht für Asynchron. Die Bedeutung, wenn man sich Verbreitung und Nachahmungen (Lord of the Weed, Harry Potter und ein Stein, …) anschaut, ist nicht von der Hand zu weisen.

0 Likes

#13

Als Trekki natürlich eine sehr interessante Folge für mich.

Ich habe mich sehr unterhalten gefühlt und es waren wirklich einige witzige Dinge dabei (mist und Mist war mein Favorit).
Danke Nils!

0 Likes