Folge 58 - Prollgeschichten am Strand

Prollgeschichten am Strand

Die Frau, die in die Frisbeescheib gekotzt hat, wollte uns bestimmt nur zeigen, wie sie die Sendung findet. :mrgreen:
Hatte den Eindruck, das man beim Texte üben keine Zeit hatte. Wie die alle ihren Text aufgesagt haben, das war ja grausam.

Un das gucken sich Millionen Deutsche jeden Abend an? Wie halten die das aus? Ich hab ja nicht mal 15 Sekunden dieses äh… Dialogs am Anfang des Beitrags durchgehalten. Dann musste ich erst mal laut schreien und meinen Kopf mehrfach gegen die Tischplatte knallen lassen.
Oh mein Gott, ist das schlecht!!!

meine Schmerzgrenze, was trasjiges Fernsehen betrifft ist ziemlich gering…oder ichh steh einfach dazu. Ich weiß es nicht, schließlich muss irgendwo die Quote herkommen, Aber wenn ich soetwas sehe, wie diese dahergecasteten zehntklassigen Laiendarsteller am Strand, (Eigentlich darf man sie nicht mal als Laiendarsteller bezeichnen) frage ich mich wirklich, was müssen das für Menschen sein, die soetwas einschalten. Wer guckt denn das? Ich kenne niemanden.
Das hat 0% Unterhaltungswert.

Schrecklich!

Dann musste ich erst mal laut schreien und meinen Kopf mehrfach gegen die Tischplatte knallen lassen.

Na dann erträgst du es jetzt bestimmt besser, oder?

Glaub nicht, dass der Erfolg der Sendung an den Tussis liegt, die viel nackte Haut zeign und die Jungs zum einschalten motivieren. In meinem Bekanntenkreis wird das lediglich von Mädchen geschaut. Schlüpfrige Liebesgeschichten am Strand oder sogar von 'nem braungebrannten Spanier verführt zu werden, hmmmmmmmmmmmmmmmm ( :wink: ) das wird einfach einer der inbrünstigsten Träume der Mädels von 14 - 18 sein.

Yo, glaub ich auch: das ist Klatsch und Tratsch der untersten Schublade - und wird grad deswegen sein Publikum finden. Allerdings bestimmt nicht allzu viele, dafür ist es denn doch zu belanglos.
Ich schliesse mich mal dem Herrn mit dem Ruhrpott-Dialekt an:
“bah, iss dat ehklich - ich geh mal im Hotel!” :smt005

der Inhalt der Sendung ist schon recht unterirdisch … “Was machst du hier?” “Urlaub!” … :ugly

Ich glaube das einzig brauchbare war ganz am Schluss: die rechte Dame hatte eine meiner Meinung nach sehr verständliche Stimme. Die könnte man bestimmt prima für Ansagen verwenden - das ist so eine liebenswürdige Stimme ^^ Prima für Telefonwarteschlangen z.B.

Das Schlimmste an diesem Beitrag war ja nicht diese niveaulosige Belanglosigkeit - sondern der Hinweis, dass diese Sendung erfolgreich ist. Das, was ich da gesehen habe, unterhält nicht, es ist nicht witzig, nix - mir fällt da nur “Fremdschämen” ein.
Aber nachdem die Vergangenheit gezeigt hat, dass jedes noch so tiefe Niveau durch neue Sendungen locker unterboten werden kann, bin ich ja gespannt, was da noch so auf die Zuschauer losgelassen wird.

Oh mein Gott, die allererste Szene. Exakt so beginnen auch billige Pornos. Ich lach mich schlapp. :mrgreen:

Oh Gott! Dagegen ist “Bauer sucht Frau” ja schon Bildungsfernsehen.

Ich habe immer noch die Hoffnung, dass das Ganze nicht echt ist. Diese Frau, die sagte: “Das kann ich nicht, ich hab Mann und Kinder…” Ist die wirklich so doof, all das im Fernsehen zu machen?

Ich habe immer noch die Hoffnung, dass das Ganze nicht echt ist. Diese Frau, die sagte: “Das kann ich nicht, ich hab Mann und Kinder…” Ist die wirklich so doof, all das im Fernsehen zu machen?

Hmm, bin mir nicht sicher, aber ich glaube bei Shit-Diaries wird sogar zugegben dass es gescriptet ist.

Natürlich ist das nicht echt. Das sind alles gescriptete Geschichten, die von von laienhaft dargestellten Laiendarstellerdarstellern laienhaft dargestellt werden. :smt004

Bei ,X-Diaries" hab ich ja den starken Verdacht, dass es sich um eine Kopie der amerikanischen Reality-show ,Jersey shore" handelt, die auf MTV gezeigt wird. Da diese in den USA eingeschlagen hat wie eine Bombe, dachte sich RTL2 wohl: ,Prollige Leute ohne Gehirn, die im Urlaub so richtig die Sau rauslassen und sich peinlich benehmen? Sowas haben wir hier doch auch en masse, da ziehen wir einfach mal das Gleiche in grün auf Mallorca auf."
Nur leider hat man dabei auch den letzten Rest an Professionalität beim Drehen weggelassen, den das Original noch an den Tag und legt und mehr auf den Ekel-Faktor gesetzt (ich erinnere: die Frisbeescheibe).
Für mich war das Angucken des Beitrags schon an der Grenze zum Brechreiz und da frag ich mich echt, wie man sich sowas auch noch beim Essen anschauen kann, ohne dass einem der Appetit vergeht.

edit: @gdrbaby und Copeland: X-Diaries ist komplett gescriptet. Schaut mal auf Wikipedia nach:
http://de.wikipedia.org/wiki/X-Diaries

(und fragt mich jetzt nicht, warum das einen Eintrag bei Wikipedia verdient hat.)

Also mir fällt da auch nur ein einziges Wort ein, nämlich “Fremdschämen”! Ich verstehe es nicht, wie eine solche Sendung erfolgreich sein kann. Aber als RTL2 diese Sendung schon vorgestellt hatte, war mir bereits klar, dass ich mir so einen Schwachsinn nicht ansehen werde.

Außerdem: Wer will denn bitte zusehen, wie andere Urlaub machen?! Vor alle, wie solche Gestalten Urlaub machen. Gleiches gilt für diese “Liebesgeschichten am Strand” - zumal ich persönlich weder auf Sündländer, noch auf Urlaubsliebschaften stehe.

edit: @gdrbaby und Copeland: X-Diaries ist komplett gescriptet.

Da bin ich ja erleichtert… :slight_smile: Ändert aber nichts daran, dass die Sendung der letzte Müll ist.

In der Episode vom 17.11 gibt es einen gewissen "Ali"
http://www.rtl2.de/69519.html
der Kerl kommt aus meiner Umgebung und ist ein Möchtegern Rapper <.<
http://www.youtube.com/watch?v=xTWvpB8q680
Seine Eltern betreiben eine Dönerbude 10km entfernt von hier^^.
Gruß ferdthenerd

Die nackten Brüste hätten meiner Meinung nach keine Erwähnung verdient, wir sind doch nicht in Prüdistan. Nacktheit gehört nicht ins Abendprogramm, Kinder haben kein problem damit und Erwachsene noch weniger. Das, was wirklich ein Problem ist, wurde aber gut dargestellt. Diese unglaublich gewaltige Trivialität. Diese aus jedem Frame heraustriefende Unprofessionalität und Dümmlichkeit. Es ist eben die Urlaubsversion von Familien im Brennpunkt, Mitten in Leben und Ähnlichen Sendungen. Ob das wirklich so beliebt ist? Mich würden mal Meinungen interessieren direkt von der Straße. Wäre vielleicht mal eine Idee, soetwas zu sammeln. Ich kann mir einfach nciht vorstellen, das all diese Sendungen tatsächlich beliebt wären. Quotenboxen sind für mich jedenfalls kein Beleg, die hat ja ohnehin noch nie jemand mit eigenen Augen gesehen. Ist es nicht vielleicht eher so, dass die Sender tatsächlich kein Geld mehr haben und es eher so darstellen als ob? Perspektivlosigkeit bei den Sendern selbst halt.