Folge 53: Auf dem Teufelsberg - Happy Computer von 1985 - Arcade-Games

Paddys Retrokosmos Folge 53. Hier kann darüber diskutiert werden!

In Berlin entstand nach dem Zweiten Weltkrieg der Teufelsberg - quasi ein Berg aus Trümmern, auf dem u.a. Bäume gepflanzt wurden. Das hat sich Paddy genauer angeschaut. Ansonsten blickt er mit Henning in eine „Happy Computer People“ von 1985 und spielt ein paar alte Games von Arcade. Reingezappt wird natürlich auch wie immer.

3 „Gefällt mir“

Da hat sich wohl ein Fehlerchen eingeschlichen? :slight_smile:

image

Oder gab es das Crossover vom „Happy Computer“ Magazin und dem Spiel „Little Computer People“ doch? :rofl:

image

3 „Gefällt mir“

Also irgendwie war das LCP-Spiel nonsense, und trotzdem habe ich es auf dem Amiga stundenlang gespielt, da es irgendetwas beruhigendes hatte.

Schneider CPC hatte ein 3 Zoll-Laufwerk.

3 „Gefällt mir“

Ich hatte es früher auch öfter mal gestartet und damit Zeit vergeudet :rofl:

Letztes Jahr nochmal versucht und irgendwie konnte ich ihn nicht dazu bewegen, irgendwas zu machen. Hab wohl vergessen, wie das funktioniert :man_shrugging:

1 „Gefällt mir“

Solche Rütteljoystickspiele auf dem Gamepad? Neiiiiiiiiiiiin. Das kann ich überhaupt nicht. Da brauch ich einen Arcadestick oder mindestens einen Competition Pro :joy:

1 „Gefällt mir“

Stimmt natürlich! „Happy Computer People“ war der Typ in dem Haus mit seinem Hund. :smiley: Danke für den Hinweis!

2 „Gefällt mir“

Ich hatte als Jugendlicher auch einen C64 und habe einige Programmierversuche in Basic unternommen. Das hat sogar funktioniert. Aber über „Senso“ und „Master Mind“(mit dem Rechner als Kontrollinstanz) bin ich nicht hinaus gekommen.

Die Fachzeitschrift, die ich damals immer gekauft habe, hieß „Comuter Kontakt“.
Darin war auch mal so ein Code abgedruckt. Einer hat diktiert, der andere hat getippt.
Das ging über Stunden, aber wir waren halt heiß auf das Ergebnis. Am Ende stand ein Error. In den Tausend Zeilen war offenbar irgendwas falsch diktiert oder eingegeben worden. Vielleicht nur ein einziges Zeichen. Jedenfalls haben wir daraufhin aufgegeben.
Die Alternative wäre gewesen, den kompletten Code nochmals durchzugehen. Da hatte keiner Bock drauf.

Tja … so war das damals.

Was mich freut, ist, dass auch Henning seit einiger Zeit wieder mit an Bord ist.
Henning und Paddy haben ja über Jahre auf https://www.retro-tv.de gemeinsam ein Format moderiert, in dem es um alte Filme und Serien ging. Mit der Zeit hat sich die Ausstrahlungsfrequenz immer weiter verringert. Übrig geblieben ist davon seit ein paar Jahren nur der „retro-tv Adventskalender“. Vom 1. bis zum 24. Dezember wurde dort jeden Tag ein Fundstück aus vergangenen Zeiten präsentiert. Die Beiträge vieler Kommentatorinnen und Kommentatoren lese ich schon seit Jahren und habe mich immer gefreut, sie in der Adventszeit sozusagen wiederzutreffen.

Als langjähriger Zuschauer hoffe ich natürlich darauf, dass diese Tradition auch in diesem Jahr beibehalten wird. Und dass es auch in den Kommentaren diesmal weihnachtlich-harmonisch zugeht. Krieg haben wir da draußen eh mehr als genug.

3 „Gefällt mir“

Stimmt auch nicht ganz.
Das war das Spiel „Little Computer People“.
[Erbsenzähler aus] :wink:

1 „Gefällt mir“

Mein Gott, du hast Recht! Jetzt bin ich völlig durcheinander :crazy_face: :face_with_peeking_eye: :face_with_monocle:

2 „Gefällt mir“

Das hatte ich ja oben auch schon erwähnt :smiley: Deswegen hab ich es nicht nochmal korrigieren wollen.

1 „Gefällt mir“

Super interessant mit dem Teufelsberg. Tolle Bilder vor allem auch.

3 „Gefällt mir“

Vielen Dank lieber Paddy für den Bericht über den Teufelsberg! :grinning:

1 „Gefällt mir“