Massengeschmack.TV Shop

Folge 46: MGs Zuckerstückchen

Massengeschnack Folge 46. Hier kann darüber diskutiert werden!

Heute zu Gast: Mathias vom Podcast „Zuckerstück+Peitsche“, der mit !CF und Julian herrliche Anekdoten und Hintergrundwissen über Benjamin Blümchen austauscht. Später beschäftigen wir uns noch mit Mathias’ Kenia-Reise sowie seiner Vorliebe für Lady Diana, zu der dann auch Dean noch etwas beitragen kann.

2 Like

Zum Benjamin Blümchen Film: Ich sehe ich den etwas kritischer als @AusrufezeichenCF. Die beste Rolle hat Didi Hallervorden dort abgeliefert, aber mich hat (abgesehen von der billigen Animation) am meisten dran gestört, dass Benjamin als total dämlich dargestellt wurde.
Die letzten Hörspiele, die ich von ihm gehört habe, sind zwar auch schon 20 Jahre her, aber da kam er zumindest noch sympatisch rüber.

Was die Erinnerungen angeht, würde ich neben Lady Di und 11. September auch noch Eschede hinzufügen. Das hat sich damals als Kind auch eingebrannt.

2 Like

Ich hab grad mal Folge 4 des mir bis dato unbekannten Podcasts angehört und bin vor Lachen fast umgekommen.
Großartig!

Ich hab früher bestimmt 90% der bis dahin veröffentlichten Hörspiele angehört. Jetzt einen neuen Blick drauf zu kriegen ist sensationell.

1 Like

Hab als Kind zwar max 1-2 Folgen Benjamin Blümchen gehört, aber ihr habt mir Lust gemacht dem Podcast mal einen Besuch abzustatten.

Ansonsten Dean, schade das die Schokolade für deinen Vater ein Opfer des Brexits ist, in den jetzigen Zeiten ist jede süße Aufmunterung notwendig.

Zu Julian, deine besondere Vermeidungstaktik, um sanft das Gegenüber von der Sinnlosigkeit eines weiteres Treffens zu überzeugen, hat zu positiven Gesichtsentgleisungen geführt und wird als Idee im Hinterkopf behalten ^^.
Bin auch gespannt was dabei rauskommen wird wenn du mit !CF nen zusätzlichen Podcast auf die Beine stellst, also auf zum Ideen sammeln

2 Like

Dank eures Podcast wurde ich auf diesen legendären Podcast aufmerksam und habe doch glatt alle Folgen der Zuckerstückchen innerhalb von drei Tagen durchgehört und schwups habt ihr ihn zu Gast! Einfach klasse!

3 Like

Ich hatte als Kind auch nur wenige Benjamin Blümchen-Kassetten, die ich aber tatsächlich gern gehört habe. (Folge 1: Wetterelefant, Folge 49: Müllmann - meine erste Folge und die, die ich am häufigsten gehört habe, Folge 90: Das Zoo-Jubiläum und Folge 100/101: Ottos neue Freundin, vielleicht noch max. eine Folge, die mir jetzt nicht einfällt.)
Die habe ich alle seit vielen Jahren nicht mehr gehört, aber durch euren Podcastgast hab ich jetzt schon Lust bekommen, mal wieder reinzuhören. Bisher wollte ich mir immer bewusst meine Kindheitserinnerungen nicht kaputtmachen lassen, indem ich sie mit heutigen Ohren wieder höre.

1 Like

Was mich interessiert ist, ob Benjamin heute noch aus jeder Tür, durch die er will, Kleinholz macht :joy:
Habe im Keller dutzende Benjamin Kassetten aus den 70ern und 80er. Ob man die noch abspielen kann?

1 Like

Ich würde einen Eigeständigen CF und Julian Podcast SEHR Begrüßen.!! Immer her damit …
Aber ich muss mal Schimpfen, ihr Redet immer nur von Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen, aber es gibt doch noch den Rothaarigen Klabautermann Namens Pumuckl, wieso wird darüber nicht so Leidenschaftlich gesprochen ?? :roll_eyes: Sind die Folgen nicht so Lohnenswert sich darüber zu Unterhalten ?? oder mag das MG Team den kleinen Mann einfach nicht so gerne ?? Bitte um ein Statement.

Eventuell wäre ja sogar ein „Pumuckl Podcast“ was für euch, mir wurde Sofort auf anhieb ein Dutzend Themen einfallen, über die man mal dringend Sprechen sollte.

Wehe Julian sagt jetzt „Pumuckl war nie was für mich“ - dann muss ich mein Julian Fanboy Dasein Gründlich überdenken. :sweat_smile:
Geht übrigens gar nicht das du Nächste Woche aussetzt, dann muss ich ja auf Normaler Geschwindigkeit mir das ganze anhören, weil Skippen tu ich ja nur wenn du dabei bist. :laughing:

1 Like

Aber, aber, aber. Das fand doch schon seinen Platz :frowning:

Vielen Dank für all euer Feedback. :slight_smile:

1 Like

Aber Paddy und die Massengeschnack Crew sind nicht das selbe… :upside_down_face:

Ne ne, so leicht lass ich mich nicht abwimmeln. Vielleicht liegt es am Dialekt in der Sendung, klarer Fall von Mobbing und Ausgrenzung :roll_eyes:

Spaß beiseite, ich war als Kind ein Riesiger Fan der Sendung und würde einfach gern Wissen was ihr alle davon gehalten habt und ob es mit Benjamin Blümchen mithalten kann, ich behaupte JA :laughing:

1 Like

Coole Folge mit interessantem Gast. Häufigere Gäste dieser Art wären toll.

1 Like

Ich habe alle Pumuckl-Hörspiele geliebt. Ebenso ALF. Aber auch Alfred J. Kwak, Ghostbusters (beide Varianten), die kurze Batman-Reihe von OHHA und und und. Vieles waren zwar nur die Audio-Spuren der TV-Serien, aber das freute mich als Kind eher noch mehr, weil es das ja sonst nirgends gab.

Bester Kommentar. :smiley: Also schön, ich bin wieder dabei nä. Woche!

2 Like

Apropos, zum zweiten Benjamin Blümchen-Sprecher gibts dieses Interview: https://youtu.be/pbKTELSyNy4

Mit dem Adel sprecht ihr was an, Diana war immerhin viel für Wohltätigkeitsorganisationen tätig, aber es gibt auch Heuchler wie Juan Carlos in Spanien, der irgendwie Ehrenvorsitzender oder so ähnlich von WWF (oder ner anderen Organisation für Tier- und Naturschutz) und der hat vor einigen Jahren einen Elefanten geschossen.
Und sie repräsentieren eben nur noch, finde aber sie sollten hier und da durchaus mehr Veto geben, wo ich Spanien schon anspreche, gerade bei der Sache mit Katalonien sind die Fronten seit Jahren verhärtet, da sollte mMn das Königshaus vermitteln.

Naja, zum Glück hat der Kaiser hier vor 102 Jahren abgedankt und der Adelsstand ist auch abgeschafft, gut so, wenn ich an solche (reingekaufte) Witzfiguren wie Zuhäterprinz Tomatenkopf von Anhalt (wobei es wohl Berichte von Parties gibt, wo er auch zugange war und durchaus sympathisch, aber in der Öffentlichkeit ist er eben ein Protzer) oder Mario Max zu Schaumburg-Lippe oder Ernst-August von Hannover (der letztes Jahr wohl mehrfach durchgedreht ist und um 2000 auch schonmal gewalttätig aufgefallen ist, aus dem Braunschweiger Dom hört man deshalb auch ein schleifendes Geräusch, Heinrich der Löwe rotiert im Grab :wink:) denke.

Da fällt mir auch ein: wird zwar nicht so viel kosten im Gesamten, aber die Übertragungen von solchen Hochzeiten kann der Öffentlich-rechtliche, sofern er reformiert wird in einen kleinen Teil für alle und dann einen Premium-Bereich mit mehr Unterhaltung gegen Aufpreis (die Sender sind dann auch verschlüsselt wie die privaten in HD) ruhig in letztere Kategorie stecken, ich bin diese Sachen leid, da könnte man höchstens noch so Spiele wie hässlichstes Outfit spielen, diese „Hüte“ mancher Damen sind mir damals bei Willam & Kate aufgefallen, sahen teilweise wie Sat-Schüsseln aus :rofl:

Aber für eines sind sie brauchbar, ohne den Adel wäre die Yellow Press fast arbeitslos (wobei es um diesen Zweig des Journalismus wohl wirklich nicht schade wäre), die hätten dann höchstens noch die Schlagerfuzzis und sonstige Prominenz, aber der Adel ist einer ihrer Hauptgeschäftszweige…

1 Like