Folge 407: Team3

Pasch-TV Folge 407. Hier kann darüber diskutiert werden!

Dieses Spiel funktioniert nach dem Drei-Affen-Motto „Nichts hören. Nicht sehen. Nicht sagen.“ - denn genau auf diese Art und Weise müssen Bausteine zusammengesetzt werden. Wenn der Architekt es dem Bauleiter nicht richtig erklärt, kann der Bauarbeiter auch nicht richtig arbeiten. Holger, Étienne und Mario verzweifeln an ihrem notdürftigen Zusammenspiel.

Oh Mann. Kommt mir super schwer vor. Und dann auch noch rechts-links umdenken :crazy_face:
Zoff vorprogrammiert, die Spieler könnten sich da ganz schön in die Haare bekommen.
So ein S-förmiges Teil gibts bei Tetris gar nicht :rofl: :sweat_smile: :joy:

2 „Gefällt mir“

So ein Spiel, wo man geneigt ist, beim Zuschauen den Bildschirm anzuschreien.
Spaß bringt das irgendwie nicht, sondern kostet nur Nerven. :stuck_out_tongue:

Streng genommen dürfte der Bauleiter (Nix Hören) auch nicht auf Fragen des Bauarbeiters (Nix Sehen) antworten, weil er ja eben nix hört.
Er müsste also vielleicht sogar noch Kopfhörer tragen, damit es ganz korrekt ist.

Um es ein bisschen einfacher zu machen, wäre es ggf. möglich gewesen, dass der Bauarbeiter sich die Teile im Vorfeld ordnet und sortiert hinlegt (falls das nicht explizit verboten ist).

In jedem Fall wirklich keine einfache Kiste und def. kein Spiel für mich.

2 „Gefällt mir“

Ein Spiel, das de Arbeitsalltag in jeder Firma beschreibt. Deswegen die Alliterationen! :wink:

:see_no_evil: :hear_no_evil: :speak_no_evil:

1 „Gefällt mir“

Und jetzt noch eine Runde mit @GuentherStoll, um das Frustlevel zu erhöhen. :wink:

3 „Gefällt mir“

Oh man Étienne alter. Bin ja schon ein bisschen neidisch drauf, wie man sich so in ein Spiel reinsteigern kann wie Mario.

Wohl eher Allegorien? Alliterationen sind gleiche Anfangsbuchstaben bei aufeinanderfolgenden Wörtern.

1 „Gefällt mir“

Das Spiel dürfte einfacher werden, wenn man sich vorher auf konkrete Begriffe und Handzeichen einigt. Hier haperte es ja schon an einem einfachen links oder rechts. :grinning:

2 „Gefällt mir“

Das Spiel macht aggressiv

1 „Gefällt mir“

Die „Proberunde“ war legendär. Geht bestimmt in die Annalen von MG ein.

2 „Gefällt mir“

Alle 3 Teilnehmer waren am Schluss riesig enttäuscht, dass es nicht geklappt hat. :sunglasses:
Ich kann es ihnen nachfühlen …

Das mit den 3 Affen kommt irgendwie auch nicht hin.
Gut, der Arbeiter ist blind und der Architekt darf nicht sprechen.
Der Mittelsmann kann sehen und sprechen.
Aber offensichtlich kann er auch hören. Er kann sich normal mit dem Arbeiter verständigen und das tut er auch. Hätte der auch noch Ohrstöpsel drin oder Kopfhörer auf gehabt … kein normaler Teilnehmer wäre bis zum Ende gekommen.
Das knappe Zeitlimit tut sein übriges, um den Mitspielern Steine in den Weg zu legen.

Wie schon in den vergangenen Ausgaben handelt es sich wiederum ein kooperatives Spiel, d.h. alle Spieler müssen zusammenarbeiten, um Erfolg zu haben. Das finde ich gut! :+1: Krieg gibt es da draußen eh mehr als genug …! Das brauchen wir nicht auch noch bei Pasch-TV.

In diesem Fall habe ich allerdings den Eindruck, dass es doch einen geheimen Gegner gibt.
Nämlich den Spiele-Entwickler, der offenbar eine sadistische Ader hat.
Wie gut, dass man am Ende von „PaschTV“ ein Spiel einfach in die Tonne kloppen kann … :wink:

2 „Gefällt mir“

Dann warte mal die herausgeschnittene Runde ab, die wir heute noch in der Schatzkammer veröffentlichen :smile:

5 „Gefällt mir“

Ich hätte keinen Bock das Spiel zu spielen, aber als Pasch-TV-Folge war es ganz witzig :smiley:

Falls ihr mal wieder Ideen für eine Gaming-Folge sucht, das Prinzip eignet sich auch für GTA-Online ^^

Zusammenfassung

PREMIUM GTA Challenge: Blind fahren! - YouTube

1 „Gefällt mir“

sehr hübsch und echt schweres Spiel mit schönen Schnittbildern / Abenteuern für die Adventsnacht :slight_smile:
grafik

2 „Gefällt mir“

Ihr spielt das aber wirklich auch einfach viel zu langsam bzw nutzt die Zeit nicht effektiv. Wenn z.B. nur zwei oder drei Teile vor einem liegen, dann bspw einfach mal die Figur abtasten, um zu wissen, wo Lücken sind und wo eine weitere Platzierung von Teilen überhaupt sinnvoll ist, bzw um zu wissen, wie der Kram stand, wenn er umfällt.

1 „Gefällt mir“

Für alle, die es in der Schatzkammer nicht sehen können: Die drei Herren standen kurz vor einer Schlägerei…. :rofl:

5 „Gefällt mir“

Ich wäre in der Tat steilgegangen bei diesem Spiel. Bin ja sonst die Ruhe selbst, aber bei sowas…

Da ich aber nicht beteiligt war, habe ich einfach nur herzlich gelacht.

4 „Gefällt mir“

Kaum eine Schlägerei wenn Mario die beiden direkt mit 2 Dampfhämmern erledigt hätte :rofl:

2 „Gefällt mir“

So hätte Olli als Architekt agiert :smiley: .

5 „Gefällt mir“

Also ich hab mich köstlich amüsiert - die 3 sind einfach Klasse !