Folge 404: Aktuelle Neuheiten: u.a. Saw X, Killers of the Flower Moon

:+1: :+1:

1 „Gefällt mir“

Bei Saints and Sinners fand ich die Besetzung und das Schauspiel top. Ebenfalls gut waren Kamera und Landschaftsaufnahmen. Die Story fand ich dagegen ziemlich banal und auch nicht sonderlich spannend. Ziemlich bescheuert war, dass sich Neeson dazu entscheidet, die IRA-Gesellen ausgerechnet in dem gut besuchten Pub umlegen zu wollen. Das Kind schickt er nach Hause, aber die ganzen anderen ahnungslosen Dorfbewohner dürfen sich ein paar Kugeln einfangen? Das hat den Film gegen Ende für mich noch mal qualitativ nach unten gezogen. Dennoch insgesamt auch für mich einer der besseren Neeson-Filme der letzten Jahre.

1 „Gefällt mir“