Folge 402: "Brat Pack"-Filme

Unerwähnt blieb leider der von mir sehr geschätze Film „Being John Malkovich“. Eine Groteske von Charlie Kaufman.

Der hat in einer Sendung über 80er Jahre Filme auch wenig zu suchen.

Und was ist offscreen deine Meinung zu dem Film?

Mag den. Ist aber schon ewig her, dass ich ihn gesehen habe.

1 „Gefällt mir“

@BenVegas John Cusack hat sich wohl häufiger negativ über Hollywood und das Filmbusiness geäußert , vielleicht hat er sich da zu viele Feinde gemacht. Schwer zu sagen. Während der Pandemie dann wohl auch schwurbelige Tweets in Zusammenhang mit 5G und dem Virus.

Die Frage wird im Internet häufig gestellt: The downfall of John Cusack: What happened to the best-loved actor of the early 21st century? | U.S. | EL PAÍS English

2015 war er für mich zuletzt in Bestform als Brian Wilson in Love & Mercy, zusammen mit Paul Dano, Elizabeth Banks und Paul Giamatti. Sehr gutes Biopic und Musikfilm zur Entstehung von Pet Sounds

2 „Gefällt mir“

Die Filmliste in der deutschen Wikipedia scheint mir ein wenig zu weit gefasst. Men at Work, Ghost, Hot Shots, The Stand (?!) sind nun Filme, die mir beim Begriff Brat Pack nicht einfallen würden.

Selbst mit Red Dawn tue ich mich schon ein bischen schwer. Da könnte man ja auch den herrlich schrägen Repo Man nennen. Oder den absurd klamaukigen Mannequin (der zugegebenermaßen zu meinen Jugenderinnerungen zählt). :grinning:

Zu „St. Elmos Fire“ sagte Volker, dass hier durchaus mehrere Geschichten erzählt werden (oder so ähnlich).

Da kam mir die Frage: Wäre eine Themenfolge von PK zu Episodenfilmen mal eine Idee?

1 „Gefällt mir“