Massengeschmack-TV Shop

Folge 4

Hier kann darüber diskutiert werden!

Frage an alle Fans des in Deutschland „unterschlagenen“ Films der späten 70er und 80er:
Beim McDonald’s Werbespot ab ca. 25:47 ist doch DAVID WARBECK zu sehen, oder?
Fans vor allem bekannt durch „Geisterstadt der Zombies“ von Lucio Fulci und den Antonio M. Margheriti-Actioner „Jäger der Apokalypse“.

@nbfilm Kannst du das bestätigen oder habe ich mich getäuscht?

Sieht aus wie Warbeck.
Jack Hedley, der Bulle aus New York Ripper war mal in der After Eight Werbung

Stimmt! War in den 90ern:

1 Like

Spaßige Folge. Habe im Zuge der Besprechung von „Top Secret!“ mal geschaut, wie es Val Kilmer eigentlich heute geht. Hatte in Erinnerung, dass er sich von seiner Krebserkrankung erholt hat und mit seinem Twain-Projekt tourt, IMDB zeigt auch, dass er dreht… aber… Schock! Er hat so gut wie keine Stimme mehr und kann offensichtlich auch nur mit einem Gerät an seinem Kehlkopf sprechen. Frage mich, wie seine Rolle im neuen „Top Gun“ aussehen wird. Hat großartige Rollen gespielt, kann mich überwiegend an klasse Filme erinnern. Hoffe, er packt es…

Frage: Nach „Top Secret!“ sagt Paddy „bis zum nächsten Mal“. Ist das hier Zweitverwertung?

Du hast uns leider die beste Top Secret Szene vorenthalten :wink:

2 Like

Cool, ein Mötley Crüe Shirt \m/
Paddy hat Geschmack : )

1 Like

Wieder eine sehr schöne Folge!

Top Secret: War hier bei MG auch schon öfters Thema, so bei Pantoffelkino Folge 107 oder auch bei Asynchron, Folge 54, ab ca. Min. 13.30.

Computer Spiele in der BILD: Das war sehr lustig. Spätestens bei den Aussprachehilfen habe ich Tränen gelacht.

Werbung: Auch sehr witzig, vor allem die Kommentare! „Mit Ariel wären sie längst am Ende…“ HAHAHAHA :joy:
Und wieder mal „erschreckend“, dass der Spot anfängt und man sich nach der ersten Sekunde sofort daran erinnert, wie es weitergeht. Und dass es einem wie gestern vorkommt.

Der Besuch des Retro-Magazins war sehr interessant, auch wenn Paddy manchmal ein wenig zu sehr „berufsjugendlich“ auftritt. Ich glaub, das gewöhnt er sich auch nicht mehr ab.

Datt kann doch wohl nicht wahr sein, das Binarium ist 4-5 Fußminuten von hier entfernt und wir kannten das gar nicht :smiley: Soso da warst du Paddy also ganz nah bei uns - Warum haste nix gesagt wir hätten doch Kuchen gehabt :smiley:

Tolle Folge… Gibt da nix zu meckern :wink:

Haha " jetzt zerbeiss ich’s!" Jetzt weiß ich woher dieser Ausspruch kommt in meiner Familie. Und Strax Bahn ,das war für mih ein Kindheits Flash , mein bruder hatte eine ,ich und er haben damit stundenlang gespielt … Eltern inklusive die hatte auch Spass damit und uns Kinder als Alibi :smiley:

Tipp: wenn ihr Gäste draußen filmt und Paddy in der 2. Kamera beim filmen filmt , achtet drauf das ihr den Gast nicht mit der Go Pro verdeckt.
Ansonsten super Folge mal wieder

Nein, nicht wirklich. Das war eher auf die Rubrik bezogen, da es ja in jeder Sendung einen Film-Trailer gibt.

Da hast Du absolut recht. Um das zu minimieren, hab ich ja extra schon eine kleine Kamera wie die GoPro (in dem Fall eine Xiaomi 4k+) genommen, aber es ist auch nicht leicht - zu 100% wird man das nie hinkriegen, aber gut dass Du das sagst: So achte ich da etwas mehr drauf in der Zukunft! :slight_smile:

1 Like

Danke für das Lob. Ich hoffe, Du warst inzwischen auch mal im Binarium. Ist echt sehr schön gemacht! :slight_smile:

Leider noch nicht - Ist zwar um die Ecke, aber ich habe keinen Urlaub mehr seufz Wenn gehe ich ja mit den Kindern dahin wie es sich gehört :wink: Aber ist krass, genau da wo das Binarium ist war früher Zechengelände. Sprich die Hauptstraße bis dahin existierte früher gar nicht :smiley: Da haben sie sich genau den richtigen Standort ausgesucht. Wird Zeit, dass sich da weitere Firmen ansiedeln. Ach Mensch ich schreib schon wieder Romane :smiley:

Wo hat denn die Computer Bild Spiele Anfangs nur über PC-Spiele berichtet? Im November 1999 kam Ausgabe 1 heraus und bereits mit Ausgabe 3/2000 sieht man auf dem Cover Gran Turismo. Eher war es für mich ein Kritikpunkt, dass über alles und jeden berichtet wurde.

Man hat zwar über alles irgendwie, irgendwas erfahren, aber nie so wirklich richtig viel zu einem Thema. Ich fand die CBS, obwohl ich die um 2001/2002 eine Zeit lang auch gelesen hatte, immer recht schlecht. Die hat man sich damals doch nur wegen der Gratis-Games geholt. Nur was interessieren einen Sony, Sega und Nintendo, wenn man sich eine Zeitschrift holt, die im Namen schon „Computer“ trägt?

Erstaunlich aber, das die tatsächlich eine so hohe Auflage hatte. In meiner Erinnerung war die Screenfun damals schon irgendwie kultiger.

Exakt, die waren meist nämlich ganz gut.
Die CBS war inhaltlich auch immer eher eine Zeitschrift für Anfänger und Casuals - diese Zielgruppe war mit dem Zeitschriftencontent glaub ich ganz gut bedient.
Schade, daß die Zeiten der Heft-DVD wegen Steam &Co mittlerweile vorbei sind.

Laut Lars seinen Äußerungen könnte man meinen, dass er damals mit ~10Jahren schon Pro-Gamer war^^

Aber selbst als damaliger Anfänger war mir das bunte Potpourri immer zu wild gemischt. Zumindest was eben die Spiele anging. Eine Zeitschrift, die alle Plattformen bedient, muss eben sehr selektiv arbeiten.

Als Änfänger hab ich die ASM gelesen, kp ob’s die CBS da überhaupt schon gab :grin:

Gut erkannt, dürfte er tatsächlich sein. Laut eigener Aussage hat er in über 300 Werbespots in aller Welt mitgespielt.

Tatsächlich hätte euer Kamera mann einfach bisschen mehr nach Links gehen können :smiley: