Folge 394: Yak

Pasch-TV Folge 394. Hier kann darüber diskutiert werden!

Spieleautor Michael Luu ist mit einem neuen Spiel zurück - und hat auch gleich seinen Spieletester als Mitspieler mitgebracht. In „Yak“ geht es in den Himalaya, und dort muss ein Steinhügel errichtet werden. Das ist aber gar nicht so leicht, denn die Viehwagen bringen nur ab und zu die passenden Steine vorbei. Wer baut hier wohl am cleversten?

3 „Gefällt mir“

Michael Luu ist und bleibt einer, den man einfach mögen muss. Wie immer hat er die Regeln sehr gut und anschaulich erklärt. Da ich ja kompetetive Spiele lieber mag als kooperative, war ich sehr gespannt auf Michaels erstes Spiel in dieser Richtung. Insgesamt sieht das wirklich nach einem sehr schönen Familienspiel aus. Wenn man man diesem „Zufallsnebel“ nichts anfangen kann und es etwas taktischer haben will, kann man die weißen Steine beim Spielen ja auch einfach weglassen. Dadurch, dass andere Mitspieler einem die Steine vo der Nase wegkaufen können, besitzt das Spiel auch einen schönen Ärger-Faktor. Das Spiel ist sehr leicht erlernbar, aber wie nun die optimale Siegstrategie aussieht, das ist nicht so einfach zu beantworten (in der Vogel-Erweiterung verändert sich diese ja auch nochmal). War eine schöne Spielerunde und ich hoffe Michael bekommt bald grünes Licht für sein nächstes Projekt.

3 „Gefällt mir“