Folge 383: Filme von Ken Loach

Also Night On Earth ist schon geil.
Besonders die Roberto Benigni Episode.
Auch die Paris-Episode hat es in sich, Rassismus von Schwarzen gegen Schwarze.

Lustigerweise können viele Afrikaner über den Wortwitz

(ich hoffe ich geb’s richtig wieder) i voir rien, trefflich schmunzeln.

1 „Gefällt mir“

Dead Man von Jarmusch ist auch großartig. Vergesst Jack Sparrow und Edward Scissorhands. Johnny Depps beste Performance ever hat er hier abgeliefert.

2 „Gefällt mir“

Ja, bis auf Nina Order (?), nie gehört und konnte auch nichts zu ihr (?) finden.
Jim Jarmusch (Down by Law, Night on Earth, Coffee and Cigarettes) und Atom Egoyan (The Sweet Hereafter, Ararat, Guest of Honour) mag ich sehr, Aki Kaurismäki mag ich lieber als seinen Bruder Mika. Peter Greenaway ist nicht so meins.

1 „Gefällt mir“

Ein Kultfilm:

Aber noch mehr liebe ich „I Hired a Contract Killer“ (Vertrag mit meinem Killer)!

1 „Gefällt mir“

Stimmt, vor allem auch wegen des atmosphärischen Soundtracks von Onkel Neil.

1 „Gefällt mir“

Ich möchte gern noch auf „The Navigators“ aus dem Jahre 2001 hinweisen über die Auswirkungen der Privatisierung der britischen Bahn auf die Gleisarbeiter.
Es gibt auch eine DVD mit deutschem Ton. Kann ich jedem wirklich sehr ans Herz legen, der sich für Filme von Ken Loach interessiert.

Trailer:

2 „Gefällt mir“