Massengeschmack-TV Shop

Folge 37: Andrea Spatzek

Hier kann darüber diskutiert werden!

Den Stempel Lindenstraßen-Star wird sie in diesem Leben nicht mehr los werden, so ungern sie es auch hört. Gibt aber auch schlimmere Stempel.

Schöne entspannte Folge. Für Julian als Fanboy wars sicherlich noch ne Spur spannnender als für jemanden wie mich, der bei der Lindenstraße nur gelegentlich mal reinschaut (vor Jahren).

An der Stelle, an der es um die Pathologie-Szene ging, wäre es passend gewesen, diese kurz reinzuschneiden. Dann hätte man beide Blickwinkel zusammen gehabt.

1 Like

Ich kann mich nicht des Eindrucks erwehren, Frau Spatzek hatte nicht so wirklich Lust auf das Interview. Vielleicht ist es auch Ihre Art. Ich hätte Sie mir privat etwas zugänglicher und herzlicher vorgestellt. Aber sowas ist ja auch immer tagesformabhängig.

1 Like

Kenne die Frau nicht und wirklich angesprochen hat mich das Interview daher eher weniger

Kam mir auch sehr steif vor. War auch wohl der Grund warum Julian viel weniger Fanboy-ig rüberkam, als ich am Anfang dachte :yum:

Diese Szene suche ich generell schon länger. Gibt es nirgends im Netz zu sehen. Wäre also tatsächlich eine gute Maßnahme gewesen :smiley:

Doch, die Folge gibt es auf „dailymotion“. Du musst „Lindenstraße 0664“, für Folge 664 mit dem Titel „Heimkehr?“ eingeben. :blush:

3 Like

Da sind ja praktisch alle Folgen drin. Super!

Ich hatte die Gelegenheit, vor Eintreffen von Chris und Dean im Café des Theaters mit ihr ein wenig privater zu sprechen und da waren für mich als Fanboy die spannendsten Infos drin, die leider nicht ins Interview gehören. :smiley: Außer vielleicht, dass ich ihr ihren damaligen Filmsohn Max als heutigen Erwachsenen bei Facebook zeigte. Sie hat ihn seit dessen Serientod nie wieder gesehen.

Doch, hat sie. Im Jahr 2003 auf einem Fantreffen. :blush: https://listra-kult-treff.de/listra_treffen/treffen_15.html

1 Like

Wow, spannend!

Vielleicht meinte sie seit 2003 nicht mehr oder hatte das nicht mehr in Erinnerung.

1 Like