Massengeschmack.TV Shop

Folge 343: Micro Macro - Crime City

Pasch-TV Folge 343. Hier kann darüber diskutiert werden!

Dieses Spiel wird möglicherweise das „Spiel des Jahres“! Wimmelbilder sind im Moment voll im Trend - und genau darum geht es: Auf einer riesigen Karte mit vielen Häusern, Straßen und Menschen müssen kleine Kriminalfälle gelöst werden. Wer hat zum Beispiel „Schlemmer-Emma“ ermordet? Holger, Jano und !CF begeben sich auf die Spur der Täter.

2 Like

Da ich mir das Spiel selbst noch zulegen werde, hab ich nur die Einführung mit dem Zylinder angeschaut, kann aber schon mal sagen, dass die Sache mit der Go-Pro anders als beim „Perfekten Moment“ gut funktioniert.

In der Tat hat das Spiel aufgrund seiner Originalität sehr große Chancen auf den Preis Spiel des Jahres. Das einzige, was die Jury davon abhalten könnte, wäre vielleicht, dass es mit mehr als 3 Personen nicht wirklich gut spielbar ist.
Eure Umsetzung mit der GoPro hat mit auf jeden Fall gut gefallen und ich freue mich auf die Vorstellung der anderen beiden Nominierten.

… und, da wegen der teilweise erwachsenen Thematik nicht jeder Fall für Groß und Klein ist, wird es auch Bedenken bei der Jury geben. Warten wir es ab. Ich tippe auf die Abenteuer von Robin Hood, was wir ja demnächst auch in Pasch TV sehen.

Die GoPro von euch war leider bei Nahaufnahmen recht unscharf, eure Folge hat aber trotzdem Bock gemacht das (wie ich finde etwas überteuerte) Spiel zu kaufen. Haben selbst gut 3/4 der Fälle durch und es bringt durchaus Spass und die Fälle mit 5 Sternen sind auch lösbar.

Nachteile sind aber:
-Das Spiel hat man schnell durch
-Die Karte ist aus Papier und es nutzt sich immer mehr ab. Wenn man alles durch hat und nicht wirklich aufpasst ist es in solch einem Zustand, dass man es nicht mehr weiterverkaufen kann. Besonders wenn man mit einem Kind spielt und er vieles nur so erkennt dass er auf der Karte drauf ist, geht das leider schnell.
-Wir haben festgestellt, dass beim suchen eines Falls ungewollt auch vieles andere bemerkt, was bei späteren Fällen wichtig wird. So ist es nicht nur einmal passiert, dass wir bei einer anderen Mission schon auf anhieb wussten wo was was ist, und das ist etwas blöd. Hätte man vielleicht etwas besser zerstreuen können, es gibt echt manchmal sowas, dass innerhalb von 5 cm 3 Personen aus drei verschiedenen Fällen zu finden sind

1 Like

Nachdem ich das Spiel jetzt selbst durchgespielt habe, kann ich sagen, dass es den Preis absolut verdient gewonnen hat.
Von den vorgestellten Nominierten war es einfach das Innovativste, auch wenn die Schwierigkeit der Fälle (für Erwachsene) für meinen Geschmack etwas höher hätte sein dürfen.

Aber so wie ich den Spielemarkt kenne, wird es da in kurzer Zeit ne Menge Ableger geben, die anspruchsvoller sind.

Witzig ist die Idee allemal. :slight_smile:

1 Like