Massengeschmack-TV Shop

Folge 33: Ralf Komorr

Hier kann darüber diskutiert werden!

Nicht zu fassen, dass ich nach Tagen immer noch der Erste bin, der hier reinschreibt! Ralf Komorr ist einer der sympathischsten Gäste, die ihr jemals eingeladen habt. Und was er über das Theater zu erzählen weiß, ist für jemanden, der selbst Theater spielt ( wenn auch als Hobby ) ziemlich fesselnd.
Ein Regisseur, der ein Stück inszenierte, in dem ich mitspielte, hat mal gesagt: “Wenn ich ein Stück einmal bei der Premiere und einmal bei der Schlussvorstellung sehe, erkenne ich das kaum wieder.” Die Darsteller entwickeln es, wenn es einmal eingeübt wurde, von ganz allein weiter. Und sie steigern sich mit jeder Vorstellung, was noch mal ein schöner Nebeneffekt der Wiederholung ist.

1 Like

Das kann ich so unterschreiben.

Die Folge erinnerte mich ein wenig an eine der ersten Folgen mit dem Musicalstar von König der Löwen (Name entfallen):
Als Person mir völlig unbekannt, gibt er einen super Einblick in das Leben eines Theaterschauspielers, wie es in Deutschland wohl viele gibt; und die genau wie er, eher weniger auf der Straße erkannt werden.

Zudem sehr angenehm unaufgeregter Zeitgenosse. Sehr sympathisch!

2 Like

Muss mich meinen Vorschreibern anschließen. Julian und sein Sprechplanet sind qualitativ sowieso ne feste Bank, daher mag ich auch tatsächlich jede Folge sehr und bin immer wieder stark beeindruckt.
Ralf Komorr hatte ich nun weniger auf dem Schirm, umso überraschter war ich von dem durch und durch fesselnden Gespräch. Ein wirklich äußerst sympathischer und auch sehr dankbarer Gast, der gern und viel Interessantes erzählt und spannende Einblicke in das Leben eines Schauspielers gegeben hat.

Daumen hoch! Mal wieder. :wink:

2 Like

Stimmt den Herrn fand ich auch unglaublich faszinierend , auch schon weil er gut sprechen kann und eine angenehme Art hatte.

1 Like