Folge 31: Alte Scheidungsshow in Sat.1 - Weitere Handschriften mit Sebastian - Super Mario 64 (PC)

Paddys Retrokosmos Folge 31. Hier kann darüber diskutiert werden!

Paddy erinnert an eine weitgehend vergessene Spielshow mit Jörg Draeger, in der geschiedene Paare gegeneinander antraten. Außerdem ist Sebastian Kuboth wieder zur Stelle, um weitere spannende Handschriften zu präsentieren. Und dann gibt’s noch ein sehr spezielles Let’s Play: Super Mario 64 für den PC!

4 „Gefällt mir“

Draeger: Schöner Beitrag.
Handschriften: Ein Geist, der Johann Geiser hieß: Der Nachname, der an das Wort Geist angelehnt ist, spricht dagegen, dass diese Person existiert hat.

Glücklich geschieden wäre doch auch was für den Livekommentar im Februar

3 „Gefällt mir“

Ich erinnere mich - leider - an die Serie „Verschollen!“ von RTL. Es war die deutsche Variante von LOST und war ganz, ganz schlimm. Die Kulissen waren im Studio und das sah man auch in jeder Sekunde.

2 „Gefällt mir“

Diese Scheidungsshow ist ganz großes Comedygold.
Man sollte Draeger nochmal irgendwie kontaktieren und danach befragen :grinning_face_with_smiling_eyes:

Ob die neue Beziehung der Dame wohl gehalten hat?
Ich wage es leicht zu bezweifeln.

1 „Gefällt mir“

Geisterglaube und Geisterbeschwörungen waren damals (19./Anfang 20. Jahrhundert) tatsächlich weit verbreitet. Spiritismus war nicht nur die Domäne von Idioten, das zog sich durch breite Gesellschaftsschichten.
Trotzdem scheint der Verfasser der ersten Handschrift ein Spinner gewesen zu sein :wink:

PS: Respekt an Sebastian, dass er alte Schreibschrift überhaupt entziffern kann. Das ist ja oft irgendwas sütterlinmäßiges oder etwas noch unlesbareres…

1 „Gefällt mir“

Viele Kindheitsstars sind ja mit Skandalen überhäuft, werden verrückt, oder was auch immer.

Paddy bleibt er selbst. Sehe unter anderem Nick-Namen dort sehr gerne seinen Youtube-Kanal an, die MG-Sendung leider eher selten, da ich in letzter Zeit generell selten auf MG unterwegs bin.

Nun aber, warum ich schreibe, was aber vermutlich nur randständig mit dem Thema im Video zu tun hat (ich habs ja nicht angesehen, das ist halt auch eine Zeitfrage):
Super Mario 64 hat ja inzwischen Unmengen sogenannter „Romhacks“, also inoffizieller Modifikationen, die dann daraus ein Spiel mit neuen Leveln usw. machen.
Eine offizielle Umsetzung von Nintendo-Spielen für den PC, oder einfach ein offizieller Verkauf der sogenannten ROM-Dateien, also der Dateien mit dem von der Kassette (Cartridge) ausgelesenen Speichermodul, die dann auf dem PC per Emulator abspielbar sind, wäre sicherlich mal ein schöner Schritt. In einem geringeren Umfang hat es SEGA schon vorgemacht mit den „Mega Drive / Genesis Classics“. Die Dateien dort können auch in anderen Emulatoren verwendet werden, und es gibt sogar Support für Mods (wenn auch keine Tools dafür).

Ich denke, dass da auch bei Nintendo-Titeln ein Markt existieren würde. Die Spieler, die damals original an den Konsolen die Klassiker „Super Mario World“, oder „The Legend of Zelda“ und andere Spiele dieser Reihen gespielt haben, wären zumindest zu einem Teil sicherlich gerne bereit, ein paar Euro zu zahlen, um dann offiziell auf Steam beispielsweise die Spiele zu haben und dann auch legal den Randomizer (also ein Tool, das bei Zelda nach bestimmten Regeln die Gegenstände aus Truhen und andere Dinge durcheinandermischt und so das Spielerlebnis modifiziert) mit ihrer offiziell gekauften ROM benutzen können (in dem Fall müsste Nintendo dann halt auch die japanische 1.0-Version beilegen, wenn man das Spiel kauft).

Da finde ich es schade, dass nicht über den Tellerrand geschaut wird. Ja, Emulation ist legal. Ja, ROMs unerlaubt kopieren ist es nicht. Ja, ROMs offiziell kaufen hätte eine Zielgruppe, wenn diese nicht zu teuer sind. Nicht nur offizielle Remakes für PC, sondern tatsächlich ROMs, auch ohne einen offiziellen Emulator zu bekommen.

Deshalb mein Aufruf an Nintendo usw.:
Bitte bietet eure Spiele zum legalen Download für PC an, einfach als unmodifizerte ROM-Datei für die Spieler, die dann legal statt im Graubereich (Spiel gehabt, aber illegal geladen) oder komplett illegal mit Emulator auf dem PC spielen wollen. Es wird doch ohnehin gespielt, gebt uns Spielern ein gutes Gewissen und euch etwas Geld. Macht es nur bitte nicht zu teuer.

1 „Gefällt mir“

Wenn man diesen Holger so sieht, könnte man meinen, die Show wurde in den 70ern aufgezeichnet und nicht 1992. :grinning_face_with_smiling_eyes:

2 „Gefällt mir“

Jörg Draeger über Glücklich Geschieden (ab 38:30). Es gab nur eine Folge. Eigentlich wollte man mehr Konfrontation, aber die Teilnehmer haben plötzlich ihre zuvor gemachten krassen Aussagen revidiert und mit dem Anwalt gedroht, falls davon etwas in der Sendung auftauchen sollte. Es wurde dann eine zahme Sendung ohne Biss und man hat das Format direkt wieder abgesetzt.

7 „Gefällt mir“

Konnte es erst jetzt anschauen. Super Folge wie immer. Diese Scheidungsshow war ja der Hammer :laughing:
Dieser Holger, der neue Kerl dieser Frau war ja unerträglich. Bei „Kann es nicht ertragen, wenn ihm eine Frau das Essen zubereitet“ dachte ich, ich hör nicht richtig :stuck_out_tongue:

Freu mich auf die nächsten Beiträge mit Sebastian

2 „Gefällt mir“