Massengeschmack-TV Shop

Folge 303: Da Luigi

Pasch-TV Folge 303. Hier kann darüber diskutiert werden!

Diesmal gibt’s wieder einen Brettspiel-Klassiker: In „Da Luigi“ muss ein Restaurant betrieben werden - und es gibt so manche ungeduldige Gäste, die sauer werden, wenn sie nicht rasch bedient werden. Aber dazu bedarf es erstmal der richtigen Menüs, die vorrätig sein müssen. Wer behält bei diesem kulinarischen Chaos wohl am ehesten die Nerven?

2 Like

Ein ganz witziges Spiel, was mir gut gefallen hat. Ich mag das Thema einfach und hab mir vor Kurzem erst Kitchen Rush gekauft, was vom Grundprinzip zumindest in eine ähnliche Richtung geht.
Bei diesem Spiel hier ist aber zugegeben der Chill-Faktor deutlich höher.
Ob ich jetzt 60€ dafür ausgeben würde, falls ich es denn gebraucht irgendwo fände, glaube ich aber eher weniger.

Schade, dass Tim seine Abschiedstour gibt. Alles Gute!

1 Like

Kleiner fehler. Holger sagt aus dem off „von Ravensburger“ ist aber von Kosmos. Unschwer zu erkennen auf der packung. :wink:

Ach wie blöd - da bin ich leider HIER der falschen Info aufgesessen :smiley:

Hi ihr Lieben,

ein nettes Spiel mit „leckerem“ Thema, was bei mir fast in Vergessenheit geraten ist, weil es am Ende des Tages doch recht einfach gestrickt ist. Aber ihr habt das in einer knackigen Zeit durchgespielt und ob der einfachen Spielmechanik auch schnell begriffen.

Die schöne Präsentation und Liebe zum Detail auf den Karten hat dazu eingeladen, dass ihr auch eine kurzweilige Stunde hattet. Immer wieder faszinierend, dass ihr bei vielen Spielen immer anfangt, Geschichten zu stricken, sobald ihr markante Figuren auf Spielkarten seht. Da merkt man einfach, dass unter euch der eine oder andere kreative Regisseur und Schauspieler steckt, der nach unzähligen Studio-Folgen viel Hang zu Fantasie hat.

Danke für die neue Folge. Ihr habt ja ohne Kenntlichmachung im Kalender die Spannung gut hochgehalten, was auf dem Spielplan stand. Mit „Da Luigi“ habt ihr meinen Hunger auf jeden Fall ausreichend gestillt. Für’s Erste. :slight_smile:

Verpielte Grüße
Marco

Ingesamt ist das Spiel zu simpel, als dass ich euch da eine Stunde beim Klötzchenverschieben zuschauen will. Ein paar knackige und hektische Runden Kitchen Rush wären da wirklich sinnvoller und lustiger gewesen. Auch beim Spielmaterial liegt letztgenannteres deutlich vorne.
Was die thematischste und realistischste Umsetzung eines Restaurant-Spiels angeht, kommt natürlich kein Spiel an Food Chain Magnate ran, aber das ist noch ne Ecke komplexer als Mombasa und wird somit wohl eher nicht bei Pasch-TV auftauchen.
Persönlich habe ich bei Brettspielen mit Essens-Thema wohl am häufigsten Sushi Go gespielt.