Massengeschmack-TV Shop

Folge 3: Björn Hergen Schimpf


#1

Hier kann darüber diskutiert werden!

//youtu.be/RdhCwGvu_-Q


#2

Kekse? Kekse! :lol:
Ich hoffe er hat seine Kekse und den Kaffee noch bekommen, er hat nen tollen Job gemacht. Ich hab noch nie zuvor von ihm gehört (bis Holger ihn mal im Zusammenhang mit OGOT erwähnt hat) und diie Folge hat mich trotzdem gut unterhalten. Ich war relativ verwundert, als ich auf welt.de ein Artikel über ihn im Dschungelcamp gelesen habe, der nicht gerade ein gutes Haar an ihn ließ (“Grantler”, “Sympathischer bist du uns dadurch auch nicht gerade geworden”) - auf mich hat Hr. Schimpf zumindest einen sehr netten Eindruck gemacht.

Julian hat seine Sache auch wieder klasse gemacht, ich frage mich immer, warum er so eine Affinität und Wissen zu 80/90er-Jahre Moderatoren hat - so alt ist er doch auch noch nicht. Zum Schluss schien er (möglicherweise mit Blick auf die Uhr) etwas desinteressierter zu werden, ich kann mich aber auch irren.


#3

Wie jetzt. Du kennst Karlchen nicht? :mrgreen:
Der war damals Kult und somit Björn Hergen Schimpf!

//youtu.be/T-B7JajTq1A

Die Sendung hier muss ich noch anschauen… aber ich bin sicher, ist wieder ein super Interview geworden. :smiley:


#4

Nach wie vor bin ich der Meinung, SP ist so wertvoll für MG. Tolle Gäste bis jetzt, gute Atmosphäre, interessante Fragen und Antworten. Man hör gerne zu, was gibt es für ein größeres Kompliment.


#5

Toller Gast mit interssanten Rückblicken auf die deutsche TV-Geschichte.
Da gerade die große Rückkehr der Gameshows kommt; vielleicht kommen
auch “Ein Tag wie kein Anderer” und “Was bin ich?” zurück.

Und Julian wurde ganz schweigsam, als es um Trash-TV von heute ging. :mrgreen:
Da hat er schnell das Thema gewechselt. :smiley:


#6

Tolles Interview, wie immer :slight_smile:

Ich hätte mir allerdings ein paar mehr Fragen zum Dschungelcamp gewünscht ;D
Keine Ahnung, ob Björn Hergen Schimpf noch immer vertraglich gebunden ist, und nicht frei von der Leber erzählen darf (wahrscheinlich schon…), aber trotzdem hätte ich es interessant gefunden, mal ein wenig von einem Ex-Bewohner, den man durchaus ernst nehmen kann zu hören. So ein paar Kleinigkeiten wären doch bestimmt mindestens aus ihm zu holen gewesen.

Nun ja, auch (fast) ohne Dschungel wie gesagt ein schönes Gespräch. Sympathischer Mann, der Björn^^


#7

Warum heißt das überhaupt “Sprechplanet” und nicht “FKTV Talk”? :mrgreen:


#8

Julian rockt den MG Laden!
Ernsthaft! Der Beste “Zugang” bei MG seit langem.

Einfach ein tolles Interview und wieder ein Gast vom Feinsten, den ich natürlich von früher her kannte.
Björen ist ja auch richtig symphatisch.
Alleine schon, dass man sich ohne Langeweile die fast 2 Stunden reinzieht, zeigt schon wie gut man das finden muß.

Weiter so Julian!
Ich freue mich schon auf die nächsten Interviews!


#9

Der Mann müßte doch viel älter sein als er jetzt wirkt.

Ich stelle aber auch mal wieder fest, wie alt ich doch bin. An ETWKA zum Beispiel oder den RTLümmel Karlchen kann ich ja auch noch sehr gut erinnern.

Björn Hergen Schimpf war ein angenehhmer Gesprächspartner und ich habe es gern gesehen. Jetzt werde ich die tage auch noch die anderen Sprechplanet-Folgen nachholen.


#10

Ich muss mich einmal mehr dem Lob meiner Vorredner anschließen. Der [I]Sprechplanet[/I] gehört ohne Zweifel zu meinen absoluten Favoriten im MG-Portal. Dürfte sogar mein persönliches Lieblingsformat sein, wenn ich mich da nun entscheiden müsste. Zumal es hier auch nicht einfach nur sehr unterhaltsame, angenehm kurzweilige und hochinformative wie gleichermaßen interessante Sendungen sind, sondern jede Folge darüber hinaus ein wichtiges Stück (TV-)Zeitgeschichte verewigt.

Und auch wenn Julian es möglicherweise nicht mehr lesen mag, so muss doch immer wieder erwähnt werden, wie großartig er das Gespräch und durch die Sendung führt. All mein Lob gilt natürlich auch für die Podcasts, die ich schon ewig höre.

In diesem Sinne: Vielen Dank für all die schönen Gespräche und frohe Weihnachten, Julian!

Edit: Ich habe jetzt übrigens wieder richtig Lust auf [I]Was bin ich?[/I]. Habe die Schimpf-Variante immer gern gesehen. Aber da gibt es wohl keine Möglichkeit an alte Sendungen zu kommen und eine DVD-VÖ ist wohl auch aussichtslos.


#11

btw. Ich kann die Audiocasts only vom Sprechplaneten selbst dazu nur empfehlen. Da merkt man eben auch, dass Julian schon sowas wie ein Profi ist. :cool: :smiley:


#12

Vielen Dank für die grandiosen Kommentare, die ich sehr zu schätzen weiß.

Schimpf war ein toller Gast. Es hat Spaß gemacht mit ihm. Natürlich gilt es, langfristig nicht ausschließlich Fernseh-Gesichter zu interviewen, sondern auch ab und zu mal Musiker, Autoren usw.

Aktuell versuche ich aber erstmal, durch bekannte Namen ein Portfolio mit guten Referenzen aufzubauen.


#13

Kannte ihn noch von damals, schon immer ein sehr symphatischer Typ gewesen.

Hier rockte er die Bude, Sprechplanet ist echt langsam zum Juwel von MG geworden. Eigentlich eine Schande, dass solche Leute wie Schimpf wegen dem Alter keine Bedeutung mehr fürs Fernsehen haben, obwohl man auch hier sah, dass er es noch voll drauf hat und 80% der heutigen Nasen ihm gegenüber blass aussehen.

Er hat sich auch sichtlich gut gefühlt bei Julian, was auch an ihm liegt, denn man merkt ihm auch an, dass er jede Sekunde von dem ganzen geniesst.

Super Gästeauswahl übrigens, da wird ja FKTV langsam neidisch :smiley: Finde ich super, dass Holger da so sportlich ist, und die nicht selbst beansprucht


#14

[QUOTE=kkt;481974]

Super Gästeauswahl übrigens, da wird ja FKTV langsam neidisch :smiley: Finde ich super, dass Holger da so sportlich ist, und die nicht selbst beansprucht[/QUOTE]

Ich finde Fernsehkritik TV sollte sich zukünftig wieder mehr auf die Fernsehkritik konzentrieren. Werner Schulze Erdel hätte eigentlich auch besser zum Sprechplanet gepasst. Er hat ja am Ende sogar selbst gesagt, er würde lieber Fernsehausschnitte kommentieren als über seine alte Zeit zu sprechen. Vielleicht sollte man dann mal darüber nachdenken, solche Gäste aus dem Medienbereich einfach gleich für 2 Magazine zu verwenden. Julian kümmert sich beim Sprechplanet um den Talk, den er meiner Meinung nach auch besser beherrscht als Holger, weil er eben keine Fragen auf dem Zettel abfrühstückt. Und bei Fernsehkritik TV dürfen diese Gäste, wenn es von denen selbst gewünscht ist, zusammen mit Holger, Ausschnitte aus dem Fernsehprogramm kommentieren. Also ein großes Kurz Kommentiert. Die Abonnenten von MG haben sich ja überwiegend für ein Abo entschieden, weil es ein kritisches Magazin über das Fernsehen gibt. Wenn dieses aber immer mehr zum Retrotalk mutiert, kann es sein das euch die User abhauen. Viele bezeichnen ja Sprechplanet schon als “FKTV Talk” oder sehen keinen wirklichen Unterschied zwischen den beiden Formaten. Auch wäre eine Überlegung vielleicht FKTVplus einzustellen bzw. noch nur alle 2 Wochen zu machen, falls euch wirklich die Themen ausgehen.
Die letzten Folgen von FKTV waren ja auch wieder nach meinem Geschmack, ich meine speziell den Monat November!


#15

Super Sendungen bisher! Bitte bitte weiter so :slight_smile:

Die kleinen Werbeeinlagen der Gäste stören übrigens auch nicht wirklich, wenn das auch mitunter der “Preis” ist den die Gäst verlangen sehe ich da wirklich kein Problem. Wir haben ja alle genug Medienkompetenz u.a. durch FK-TV erworben um damit umgehen zu können :ugly


#16

Wow selten so einen tollen und sympathischen Gast erlebt.Der macht richtig Laune