Massengeschmack-TV Shop

Folge 294: Spiel des Lebens online

Pasch-TV Folge 294. Hier kann darüber diskutiert werden!

Als Brettspiel wurde „Spiel des Lebens“ in Pasch-TV schon mal abgearbeitet - aber die Online-Version ist auch einen Blick wert. Man studiert, heiratet, kriegt Kinder, verdient Geld, baut ein Häuschen und geht irgendwann in Rente - im Idealfall! Aber wie sagte schon Forrest Gump: Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie was man kriegt.

7 Like

Holger muss heiraten…
„Tja! … Watt nehm ich denn nu?“ :joy:

Eine sehr lustige Folge. So gelacht habe ich bei Pasch-TV schon lange nicht mehr! :+1:t3:

Macht gerne mal wieder so was in der Art.

11 Like

Wirklich lustige Folge. Und ich bin für CF beim Sonntagsfrühstück zum Thema Kinder :stuck_out_tongue_winking_eye:

5 Like

Wie bekannt sein sollte, bin ich kein Freund von Lebenszeitherunterwürflern. Spiel des Lebens ist im Endeffekt genauso ein Rohrkrepierer wie Monopoly. Die Online-Version hat zum Glück diese Karten mit den persönlichen Fragen und den kleinen Aufgaben, die das Zuschauen dann doch ganz amüsant gemacht haben, vor allem weil man der Alsterfilmbande halt gerne beim Necken und Blödeln zusieht. Trotzdem hätten sie schon ein paar Ereigniskarten mehr einprogrammieren können. Für ein reines Glücksspiel sind mir 90 Minuten Dauer persönlich zu lang. Da ihr so gerne Bongos trommelt, wünsche ich mir eine Pasch-TV-Folge, in der Donkey Konga (oder alternativ Taiko no Tatsujin) gespielt wird.

5 Like

Darf ich mal kurz Grammar-Nazi sein? :slight_smile:
Also von mir bekommt der Übersetzer des Spieles 'ne Bud Spencer Gedächtnis-Nackenschelle,
Ist denn niemandem bisher aufgefallen, dass da „spieler nimmt an der Reihe“ steht?
„Spieler“ klein geschrieben, und was bedeutet „nimmt an der Reihe“ ? :slight_smile:
Zwischendrin auch nochmal hier und da ein paar kleine Typos.
Ggü. dem echten Spiel haben die kleinen Interaktionsrunden ganz gut getan,
hätten aber ein bisschen besser vom Spiel selbst erklärt werden können,
hier galt eher das Try and Error-Prinzip, um das Spielprinzip zu verstehen.
Ganz nette Digital-Umsetzung des Realspieles. :+1:

1 Like

Ich bin sogar Fremdsprachen-Nazi: Es heißt „Trial and Error“. :innocent:

1 Like

Diese Onlinerunden schaffen es echt, dass ich vor Lachen nicht mehr kann.
Ihr könnt in der Konstellation von mir aus auch Mau-Mau spielen, das wird trotzdem klasse.:joy:

4 Like

Hallo ihr Lieben!

Der zwischenzeitliche Wechsel auf die elektronische Seite gefällt mir richtig gut. Diese Spiel des Lebens Ausgabe wird aber wahrscheinlich eine sein, die ich kein 2. Mal sehen muss. Ich würde - und ich hasse Spiel des Lebens - sogar immer die analoge Version der digitalen vorziehen, wenn ich es spielen müsste. Das Zwischenmenschliche während des Spiels war das amüsanteste, so dass es mir fast die ganze Folge egal war, was ihr da eigentlich spielt. Die Bongoeinlagen, die albernen anderen Aktionen erinnerten an legendäre alte PaschTV Folgen: Ich sage nur 10 Sekunden Balla Balla. :smiley:

Viele Gags zündeten, ich hab mich mal wieder unterhalten gefühlt. Ihr - nicht das Spiel - seid Schuld daran!

Verspielte Grüße
Marco

7 Like

Ja, war sehr kurzweilig und sehr unterhaltsam. Dafür zahle ich sehr gerne :slight_smile:

Vorschlag für ein Spiel: Pummel Party

Gibt es auf Steam.

3 Like

Ich hoffe, es gibt nochmal die zweite Golfrunde.

4 Like

Also diesmal zähle ich nicht mit :smiley:

Hab jetzt nicht ganz verstanden wieso Julian wieder dabei war … :stuck_out_tongue:

Sehr unterhaltsam auf jeden Fall wieder =)

1 Like

Neuer account?

Das Spiel ist eigentlich echt fürn Arsch, da sind nicht mal die 5 Euro gerechtfertigt meiner Meinung nach. Da kommen etliche Felder doppelt und dreifach vor, und dass bei einer neuen Lehre die gleichen Kurse nochmal vorkommen müsste auch nicht sein (auch wenn es lustig war). Dazu diese alberne Fragen und Aktionen (Bongo Bongo), also irgendwie war es zu blöd. Zudem ist das Spiel so hektisch und schwer zu folgen. Im Grunde sah man auch am Schluss, dass eigene Entscheidungen während des Spiels kaum etwas bewirken, es ist reines Würfelglück.

Ihr habt aber das beste draus gemacht, besonders bei Julian fällt auf, dass er der heimliche Improvisationskönig ist in der Runde.
CF’s ständige und leider auch völlig überzogene Hasspredigt auf Kinder fand ich aber nicht mehr so lustig nach ner Weile.

2 Like

Da alle Spielteilnehmer so intensiven Bongo-Unterricht hatten, erwarte ich dieses Jahr bei der Adventsnacht eine Liveperformance von „Safri Duo - Played-A-Live“. :grinning:

5 Like

Spiel ist Müll, aber die Runde hat etwas unterhaltsames daraus gemacht. Danke dafür. =)

2 Like

Besonders gefällt mir sein trockener Humor!

1 Like

Danke! :pray: :slight_smile:

1 Like