Massengeschmack.TV Shop

Folge 286: Wunschfilme November: u.a. Kein Pardon - Zurück in die Zukunft II - 96 Hours

Pantoffelkino Folge 286. Hier kann darüber diskutiert werden!

Der erste Freitag in einem neuen Monat bedeutet: Wunschfilm-Zeit! Diesmal habt Ihr euch mit Filmen wie „Zurück in die Zukunft II“, „Dumm & dümmer“ und „96 Hours“ ein relativ mainstreamiges Programm gewünscht. Hape Kerkelings Kultkomödie „Kein Pardon“ ist auch dabei. Ein bisschen schwerere Kost ist der Thriller „Beim Sterben ist jeder der Erste“, u.a. mit Burt Reynolds und Jon Voight.

5 „Gefällt mir“

Tut mir leid, wenn ich das vergessen habe (vllt funktioniert die Suche auf der Seite nicht :innocent: :sweat_smile:) aber wurde eigtl noch nie „V For Vendetta“ besprochen?

Vergessen, das war schon vor laaaaaaaaaaaanger Zeit! :sweat_smile: :nerd_face: :grin:

Ist doch heute der perfekte Tag dafür!! :sunglasses:

Hier übrigens die Pantoffelkino-Kritik zu Zurück in die Zukunft 1:

2 „Gefällt mir“

Aus dem Stehgreif mal alle „Kein Pardon“-Zitate, die mir so einfallen:

  • Der lustige Glückshase! Der lustige Glückshase! Weißt du, was der glückliche Lusthase macht? Der bumst die Fernsehansagerin!

  • Ich will aber Friseur werden!

  • Batzen! Nur für Hünde, nicht für Katzen! Batzen!

  • Aber nur den ganzen Batzen!

  • Hier erfahren Sie Ihre persönliche Glücksmelodie

  • Ich kann auch dicke Backen machen: Hallo! Eins, zwei, drei!

  • Der Henne, der hat sich jetzt 'n Surfbrett gekauft!

  • Ich habe immer gesagt: Mach et so wie der Henne… datt iss 'en Gediegenen!

  • Wer ist denn nun dieser Henne?

  • Mit’m Bollerwagen bin ich damals durch die Stadt… schluchz

  • Die Omma hat wieder die ganzen Gürkchen aufgegessen!

  • Paulinsche, wie heißt diese Frau? Hmmmmm? Ja, dess iss schwer! Mmmmmh mmmh mmmh mmmh Ursula Wölk, 66 Jahre, Ihr Mann nennt Se Mäuselsche! Stimmts? Frau Wölk nickt Ne, echt? Sagt mal, was hast du mir denn da geschenk?

  • Wäscher mit „ä“!!! Also, das hat mir keiner gesagt!

  • Nein! Hinne lings! Am Steißbein, Helga!

  • Morgen muss ich zum Arzt!

  • Sonst ist es nicht witzig, dann ist es nur platt!

  • Sonst ist es nicht witzig, sondern verpufft!

  • Hardy Loppmann? Iss datt nich so’n Dicken?

Wer mag, kann das gerne fortsetzen! Ich glaube @Fernsehkritiker fällt noch was ein… :smiley:

Zu „Zurück in die Zukunft II“: Tja, was soll ich da sagen? Mein Forumsname lässt vermuten, dass ich die Filmreihe wohl sehr mag. Tatsächlich ist der erste Teil mein Lieblingsfilm (da er in allen Belangen perfekt ist) und die ganze Reihe meine Lieblingsfilmreihe. Als ich mich 2009 hier im Forum angemeledet hatte, war wohl mal wieder kurz zuvor die Reihe zum Schauen dran (ich mache es wie Chrisitian: Immer alle drei hintereinander), und da wählte ich wohl diesen Namen.
Heute würde ich wohl einen anderen Namen nehmen, aber warum jetzt noch ändern? Die Filme sind immer noch super!

Zu „Dumm und Dümmer“: Hier würden mir wohl aus dem Stand ähnlich viele Zitate wie bei „Kein Pardon“ einfallen. Beide habe ich in jungen Jahren - und auch heute noch gerne - rauf und runter geguckt. Bei „Dumm und Dümmer“ kam noch erschwerend hinzu, dass ich in Lauren Holly verguckt war. Die spielte ja auch in der prima 90er-Serie „Picket Fences“ mit, die ich ebenfalls sehr gerne geschaut habe. Jim Carrey ist es wohl ähnlich ergangen, schließlich waren die beiden mal kurz verheiratet.

Zu „96 Hours“ (Warum nicht einfach „96 Stunden“, liebe deutsche Filmverleiher? Oder es gleich beim Originaltitel belassen?): Der erste Teil war super. Der zweite war mir dann schon wieder zu doof und den dritten habe ich mir dann ganz gespart.

3 „Gefällt mir“

Das war eine wundervolle Folge! Ich hatte ja beim letzten Mal ein klein Wenig Kritik geäußert, da nach meinem Geschmack in den letzten Folgen zu viele altbackene Filme besprochen wurden. Alles natürlich Geschmackssache!

Den Film Dumm und Dümmer finde ich auch klasse. Das erste Mal habe ich ihn glaube ich mit 12 oder 13 gesehen und ich habe förmlich geschrien vor Lachen. Der Film ist mir in sehr guter Erinnerung geblieben und vor einigen Monaten hatte ich ihn mir nochmal angeschaut. Zu dem Zeitpunkt waren, ähnlich wie bei Volker, einige Erinnerungen verschwunden. Aber halte ihn trotzdem noch für einen lustigen Film, auch wenn mit dem heutigen Maßstab nicht mehr alles so lustig ist. Aber jemand, der ihn noch nicht gesehen hat, wird sich auch im Jahre 2021 noch davon unterhalten fühlen…

Die Trilogie „Zurück in die Zukunft“ ist natürlich absolute Weltklasse, da muss man nichts extra zu schreiben. Den 2. Teil finde ich auch am besten, aber da hätte man auch in einem Rutsch alle drei Teile besprechen können, da diese miteinander verknüpft sind. Der erste Teil wurde vor langer Zeit zwar schon besprochen, aber MG gibt es nun ja auch schon ein paar Jahre und ein Reboot wäre wahrscheinlich gut angenommen worden.

Harpe ist nicht so mein Fall, den Film werde ich mir auch definitiv nicht anschauen.

„Beim Sterben ist jeder der Erste“ klingt sehr interessant und ist auch noch nicht 80 Jahre alt, den werde ich mir wahrscheinlich noch anschauen :smile:

2 „Gefällt mir“

‚Dumm und Dümmer‘ ist für mich ein absoluter Kultfilm der bestimmt alle 2 Jahre bei mir abgespielt wird. Ebenso der Soundtrack zu dem Film, eine fantastische Auswahl. Da bin ich ganz bei Christian und würde ‚Dumm und Dümmer‘ immer ‚Kein Pardon‘ vorziehen.

Und Holger findet ‚Cable Guy‘ ganz gut. Man fasst es nicht.

3 „Gefällt mir“

„Isch kann so net abbeide!“

„Nur ein einzisches Mal war isch krank!
39 Fibber! Da war isch professioneller als ihr alle zusammen!“

„Isch hab net so viel Zait!“

Der unvergessene Heinz Schenk (1924-2014)! :smiley: :blush:

3 „Gefällt mir“

Ich hatte kurz Schnappatmung und dachte, jetzt hast du irgendeine Uralt-Kritik von mir herausgekramt, wo ich den Film als schlecht bewerte :laughing:

4 „Gefällt mir“

gehts Volker in letzter Zeit nicht gut…er wirkt etwas überheblich…oder denkt er die Sendung spannend zu halten, indem er bei einem Filmchen wie Kein Pardon mit dem scharfen Messer des unterkühlten halbintellektuellen Filmkritikers rangeht nur um sich dann den bei Dumm und Dümmer wie bei einer Weinprobe zu gebähren…naja gut …man kann ja auch ab und an ausn Tetrapack trinken…

2 „Gefällt mir“

Einer der für mich besten Neeson-Filme, die nach „Taken“ entstanden sind:

A WALK AMONG THE TOMBSTONES

Hatte nur ein schmales Release ist und ist inzwischen leider etwas in Vergessenheit geraten. Für alle, die fiese Thriller mit knochentrockener Noir-Atmosphäre mögen, auf jeden Fall einen Blick wert. In die Rolle hätte Liam Neeson gerne noch öfter schlüpfen dürfen. Regie und Drehbuch stammen von demselben Herrn, der u.a. auch für „The Queen’s Gambit“ und „Godless“ zuständig gewesen ist. Obendrein hat er die Drehbücher für Filme wie „Logan“, „Minority Report“ und „Get Shorty“ geschrieben.

1 „Gefällt mir“

Der DeLorean tauchte als Zeitmaschine übrigens nicht nur in „Ready Player One“ wieder auf, sondern zuvor auch schon kurz in Seth MacFarlanes Westernparodie „A Million Ways to Die in the West“. Christopher Lloyd hat dort einen Cameo-Auftritt als Doc Brown:

4 „Gefällt mir“

Aber das ist doch nichts Neues. Macht der doch ständig so und findet sich wohl ganz toll dabei. :roll_eyes:

8 „Gefällt mir“

Ich liebe Kein Pardon, sowohl als Film wie auch als Musical, halte Club Las Piranjas aber ebenfalls für besser. Dieser zählt zu meinen Lieblingsfilmen. Gerade das Musical hatte so tolle Momente. Unvergessen wird für mich Dirk Bach als Uschi Blum bleiben, aber auch Thomas Herrmanns, Achim Mentzel (Uschi mit Bart!), Roberto Blanco und Tetje Mierendorf waren als Heinz Wäscher richtig klasse. Hach, das waren noch Zeiten. :heart:

3 „Gefällt mir“

„Kein Pardon“ ist schon ziemlich brilliant. Wer denkt, daß die ganzen Fernsehleute doch sehr überzeichnet dargestellt wurden, der sollte vielleicht mal den Audiokommentar hören. Die meisten Sätze, die diese so von sich geben, waren Zitate, die Hape im Laufe seiner Karriere zu hören bekommen hatte denn die meisten Figuren basieren auf realen Personen.

Und in jeder Szene gibt es Plastiktüten.

4 „Gefällt mir“

Also die Chlamydien … äh Komödien kannte ich mal wieder nicht :upside_down_face:

„Taken“ alias „96 Hours“ fand ich jetzt nicht so berauschend, da für mein Empfinden Liam Neeson so überlegen und unbesiegbar rüberkam, dass es schon ein bisschen langweilig wurde. Gut fand ich aber die Szene, in der er mit der Tochter bei der Entführung telefoniert und ihr klarmacht, dass ihre „Mitnahme“ unausweichlich ist. Das hatte schon einen Gänsehautfaktor. Am besten von diesen ganzen Neeson-Vehikeln, die daraufhin entstanden sind, fand ich „Unknown Identity.“ Der war schon richtig spannend.

Toll, dass „Deliverance“ besprochen wurde! Ich bin ja ohnehin Fan von Boorman, und hier hat er schon einen wegweisenden Film geschaffen, wo der urbane Mensch auf die vergessene und gnadenlose Welt der Natur und der „Hinterwäldler“ trifft. Wie das verstörende Gewaltpotenzial da zutage tritt, das hat mich stark an „Straw Dogs“ von Peckinpah erinnert, der ein Jahr vorher entstanden ist.

1 „Gefällt mir“

Werden eigentlich im Forum noch Fragen an Uwe Boll gesammelt?

1 „Gefällt mir“

Grossartig, was Volger für geile Zurück in die Zukunft so einfach bem Gespräch raushaut, und dazu noch diese Sprüche. „Ihr glaubt doch nicht ehrlich, dass ich mein Geld mit dem Comic Laden verdiene?“ :smiley: :smiley: Volker ist nicht der grosse Sprücheklopfer, aber wenn was kommt, dann so richtig :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Die Fans von ‚Kein Pardon‘ können sich auf dem YouTube-Kanal von Paddy in einem Quiz zum Film versuchen.

4 „Gefällt mir“