Massengeschmack.TV Shop

Folge 28: 300 Jahre alte Dokumente - Best of Zapping (2) - Let's Play: Doom

Paddys Retrokosmos Folge 28. Hier kann darüber diskutiert werden!

Paddy stöbert mit seinem Kumpel Sebastian diesmal in richtig alten Dokumenten, die bereits 300 Jahre auf dem Buckel haben. Am Ende setzen sich beide dann noch einmal zusammen, um den Klassiker „Doom“ zu spielen. Zwischendurch gibt’s weitere Erinnerungen an „Zapping“ und Werbung von 2004.

3 „Gefällt mir“

Lade es gerade herunter aber finds jetzt schon cool. Freu mich schon auf die alten Dokumente.Des ist ja ein ganz kleiner Teil oder besser geschrieben ein kleines Zeitfenster einer Persönlichen Geschichte aus einer alten Zeit.

3 „Gefällt mir“

Ja ja…an die Stripperinnen von Duke Nukem 3D erinnern se sich alle :grin:

3 „Gefällt mir“

Der Take mit Sebastian war jetzt kein Retro und auch kein Vintage mehr.
Das war Geschichte pur und hautnah, hoch interessant!!
:+1: :+1:
Und von historischen Dokumenten zu Doom (natürlich, Doom!!), was für eine geile Folge!
Der Typ, der Doom geschaffen hat, hieß übrigens John Romero.
Das war der erste Entwickler, der sich wie ein Rockstar gegeben hat.

So nun möchte ich auch einmal ein paar Zeilen hinterlassen. Irgendwie ist Paddy zu seiner TV Zeit an mir voorbei gegangen. Aber ein sehr sympathischer Nerd :smiley: Es gibt keine Themen aus den Sendungen hier, die mich gar nicht interessieren würden. Ich sammle Filme und Serien, ich liebe heute noch Wrestling, ich sammel alte Konsolen, Computer und Handhelds. Die Sendung ist immer wie ein kleiner Urlaub für mich. Die historischen Dokumente sind auch immer übelst spannend. Als Kind war ich immer bei den alten „Omis und Opis“ in der Nachbarschaft und konnte stundenlang den Geschichten von früher lauschen. In der Schule war Geschichte eines meiner Lieblingsfächer, in der Gundschule in der DDR hatten wir noch Heimatkunde. Die alten Schriften sind noch lesbar, die Disketten von vor 30 Jahren wo ich Tagebuch geführt habe sind es meist nicht mehr. Die digitale Demenz ist für die Geschichtsschreibung katastrophal. Gut es werden ja Tageszeitungen u.ä. auf Mikrofilm gebannt und dann in Bergwerksstollen eingelagert. Wenn dem nicht so währe könnte man aus archäologischer Sicht vieles nicht mehr nachvollziehen in 100 Jahren. Deswegen habe ich noch Grammophonplatten und Schallplatten, diese Medien kann man leicht hörbar machen. Leider ist der Platz sehr begrenzt bei mir und so kann ich nicht noch ein Sammelfeld eröffnen. Aber schön wenn es Leute gibt, die sich um so alte Sachen kümmern können. Von der Mattscheibe und Zapped bin und war ich auch immer ein Fan und habe mir da die entsprechenden Boxen geholt. Kann da heute noch Tränen darüber lachen. Sehr sehenswertes Forma der Retrokosmos. t.

2 „Gefällt mir“

„Wow, so einen Witz muss man in dem Alter auch erstmal verstehen“ … Wow, ich habe in meinem Alter auch erst mal so gar nichts verstanden.

:slight_smile:

abbaiweadesiinasedsnköseaumäusefa?

1 „Gefällt mir“

Durch den Zappingbeitrag erfahren wir ich endlich, was die Aufpasser im Squidgame wirklich nach der Arbeit machen.

1 „Gefällt mir“

Kann man Paddy bzw Sebastian irgendwie kontaktieren? Habe einen sehr alten Brief aus der Erbschaft meiner Oma und bekomme ihn nicht entziffert.

Wenn du willst, kannst du mir auch gerne ein Foto/einen Scan davon schicken. Beschäftige mich auch regelmäßig mit alten Handschriften.

1 „Gefällt mir“

Das ist sehr lieb, danke für das Angebot! Ich schicke Dir dann eine Nachricht, sobald ich dazu komme den Brief mal einzuscannen.
EDIT: War jetzt so neugierig, dass ichs gleich erledigt und Dir eine PM geschickt habe. :blush:

1 „Gefällt mir“