Massengeschmack-TV Shop

Folge 276: Brikks

Pasch-TV Folge 276. Hier kann darüber diskutiert werden!

Jeder kennt sicherlich den Games-Klassiker Tetris. Nach ähnlichem Prinzip funktioniert auch dieses Spiel - allerdings analog mit Stift und Zettel. Wer schafft es, die heranfliegenden Klötze so auf dem Blatt zu platzieren, dass am Ende möglichst wenig Lücken bleiben? Eine Hilfe sind sogenannte Energiepunkte, die man sich erarbeiten kann und in brenzligen Situationen hilfreich sind.

Andre darf gerne mal wieder kommen. Haltet dann bitte einen Knebel bereit!!

Das Spiel ist ganz nett.
Hat mich vom Spielprinzip ein wenig an ‚Copenhagen‘ oder auch ein ganz klein wenig an ‚Ganz schön clever‘ erinnert.
Was mich aber hier (wie auch bei den anderen genannten Spielen) stört, ist, dass quasi keine Interaktion stattfindet. Ist daher auf Dauer vermutlich nicht so spannend.

Ihr hättet noch erwähnen/berücksichtigen können, dass man mit 5 Energiepunkten den Block in JEDEN anderen verwandeln kann. Das hätte der @Fernsehkritiker für die Vollendung seiner „Riesenlücke“ nutzen können.

Danke fürs Vorstellen! :slight_smile:

Das wurde erwähnt. Ich hatte keine 5 Energiepunkte mehr, als es akut wurde.