Massengeschmack.TV Shop

Folge 255: Wunschfilme April: u.a. Inception - Galaxy Quest - Last Action Hero

Pantoffelkino Folge 255. Hier kann darüber diskutiert werden!

Es ist wieder Wunschfilm-Zeit! Die Community war diesmal allerdings gnädig und hat durchweg Filme ausgesucht, zu denen die Pantoffelkino-Runde gern etwas sagt. Parodien spielen dabei diesmal eine gewichtige Rolle, egal ob auf Sci-Fi-Filme, Action oder Agenten. Außerdem geht’s um „Inception“ und - passend zum Termin - um einen Horrorfilm, in dem Aprilscherze eine Rolle spielen.

6 Like

Inception könnte ich mir auch mal wieder reinziehen, hab ihn zwei, vielleicht dreimal gesehen, das letzte Mal ist aber schon einige Jahre her.
Wäre noch erwähnenswert gewesen, dass Ariadne (Ellen/Elliot Page) quasi die Rolle des Zuschauers ist und sie ja in dieses Konzept mit den Traumebenen etc. auch neu eingeführt wird.
Ich hoffe nicht, dass Nolan Michael Caine digital reanimieren würde, er ist ja ähnlicher Purist wie Tarantino und verzichtet auf soviel CGI wie möglich und dreht ebenfalls nur auf guten alten Film, Digitalkameras kommen ihm nicht hinter die Linse :wink:
Für Tenet hat er ja auch eine IMAX-Kamera auf Rückwärtslauf umbauen lassen, um die rückwärtslaufenden Szenen drehen zu können, ich schätze, so einen Aufwand hätte man bei einer digitalen Aufnahme nicht benötigt…

Schön, dass ich mit Last Action Hero einen Nerv getroffen habe, dazu lohnt sich noch das Musikvideo von AC/DC - Big Gun:

Mit Arnold/Jack Slater im Angus Young-Outfit.

Und Interessant, dass er mit Jurassic Park konkurrierte, die waren nämlich auch beide die ersten mit einem neuen Soundsystem: Last Action Hero mit SDDS und Jurassic Park mit DTS.
SDDS hat es nie auf den Heimkinomarkt geschafft (der ja von Dolby und DTS dominiert wird), wobei ich das eher auf die Architektur(?) mit Fünf Frontkanälen (neben Links, Rechts und Center noch quasi Center Links und Center Rechts), was auch nur in großen Kinosälen mit entsprechender Leinwand richtig zum Tragen kam.

Hier die besagte Eröffnungsszene aus Goldständer:

Einen Film „mit“ Mike Myers danach habt ihr noch vergessen: Baby Driver, wo jemand diese Masken anstelle von Michael Myers beschafft hat:

Die Besprechung von Inception zeigt, dass es völlig bescheuert ist, solche absolut totdiskutierten Filme zu wählen. Das ist keine Kritik an die 3, was sollen die schon sagen, was nicht 1000x bereits in den letzten 10 Jahren gesagt wurde. Da hat wirklich nur sowas Sinn, was bei Achtung Spoiler gemacht wurde

7 Like

Bei Grabthars Hammer , bei den Söhnen von Warvan, du wirst gerächt werden! :slight_smile:

2 Like

Austin Powers in Goldmember (für mich) ein Kultfilm des pupertär infantilen Humors…

Nach dem Tod meines Vaters im Jahr 1991 habe ich seinen Einfluss auf mich als Person und seinen Einfluss auf mich im Allgemeinen mit der Komödie bewertet. Austin Powers war also eine Hommage an meinen Vater, der mir James Bond, Peter Sellers , The Beatles ,The Goodies, Peter Cook und Dudley Moore vorstellte.“

Der Humor wurde insbesondere von den Carry On- Filmen und den komödiantischen Werken von Benny Hill und Peter Sellers (von dem Myers ein bekennender Fan ist ) beeinflusst.

Donald Trump ist Johan van der Smut