Massengeschmack-TV Shop

Folge 25: Holm Dressler


#1

Hier kann darüber diskutiert werden!


#2

Super Sendung! Absolut kurzweilig. Hat sehr viel Spass gemacht Mal so hinter die Kulissen zu schauen. Und ein sehr sympathischer Gast.
Gehöre selbst zu den Kreativen und kann mir gut vorstellen das er viel Spass in seinem Beruf hatte.
Ruhig mehr noch solcher Gäste.


#3

Super Gast. Sehr interessant mal die Stories von jemandem zu hören, der jetzt nicht unbedingt vor der Kamera war, aber trotzdem mittendrin. Er hatte auch sichlich grosse Lust am Interview, sieht man auch an der Länge :slight_smile: Schön, dass es geklappt hat und sein Youtube Kanal mit all den Warm-Ups werde ich mir auch mal reinziehen. Hört sich interessant an.

Sprechplanet mal wieder Top, Julian rockt.


#4

sehr sympathisch, hat Spaß gemacht.


#5

Ich bin erst jetzt dazu gekommen mir die Folge anzusehen. Ein wirklich sehr interessantes Gespräch, mit einem Gast der scheinbar gerne mal aus dem Nähkästchen plaudern möchte. Absolut kurzweilig.

Mir ist allerdings aufgefallen, dass es wohl einen Schnitt bei 1:15:20 gab. Holm Dressler sagt an der Stelle: (Julian: “Was ist mit ‘Nase vorn’ eigentlich?”) “‘Nase vorn’ wurde ich als sogenannter vermeintlicher Retter von Frank geholt [Schnitt?]… zu der Zeit hatte ich ‘Wetten, dass…?’ mit Thomas, ‘[Na] siehste!’ mit Günther ähh Hella von Sinnen… und ich hab verschiedene Shows gehabt und dann kam Frank […]”. Täusche ich mich oder warum wird im ‘Sprechplanet’ auf einmal gekürzt?

Für mich ist ‘Sprechplanet’ derzeit das beste Format bei Massengeschmack.


#6

er kann auch einfach nur genießt haben und man hat darauf verzichtet, gelbliche Flüssigkeit aus seiner Nase zu zeigen… also mit Schnitten sollte man in jeder Film-Produktion rechnen. Da muss nicht immer etwas Böses dahinter stecken^^