Massengeschmack-TV Shop

Folge 241: Die Bundeslade


#1

Hier kann darüber diskutiert werden!


#2

Ich habe eure Kiste gefunden - oh ne - doch nicht. Sorry, falscher Alarm.


#3

Also der Studio-Humor ist ja nicht so meins, aber Schande über mein Haupt: bei dem billigen Pups-Gag musste ich lachen, der kam tatsächlich überraschend :wink:


#4

Schön, dass ehemaliger Mitarbeiter mit N… am Ende auf dem Fahrrad durchs Bild fährt. Netter Schlussgag.


#5

Die meisten Bundeslade-Szenen kamen ohne Schnitte aus. Da waren ja fleißige und leise Kräfte am Werk.


#6

Und die Folge war von den Machern von Puppe Emily? Da hätte man aber mehr rausholen können :wink:


#7

Hm. Und wo ist sie jetzt hin?


#8

Sorry aber das ist nicht N.

@Fernsehkritiker
Mal ne technische Frage. Mit was macht ihr eigentlich euren Schnitt und Effekte kram? After Effects, Premiere, Davinci?


#9

Das ist ganz eindeutig nicht besagter Mitarbeiter.


#10

Mal wieder ne Episode über die ich wirklich herzhaft lachen musste


#11

Ist Nils jetzt Lord Voldemort oder was? :smile:


#12

Kapier ich nicht, nie Harry Potter gesehen/gelesen.

Ist das sowas wie “der Namenlose” bei DSA?


#13

Voldemort: auch “Der dessen Name nicht genannt werden darf” genannt. :wink:


#14

Ah ok, also wie “der Namenlose”, oder Melkor.


#15

Mag sein. Ich kenne mich wiederum nicht mit DSA aus. :smile:


#16

Melkor ist Herr der Ringe (bzw. Silmarilion). :stuck_out_tongue:


#17

:see_no_evil::sweat_smile:


#18

Ach, ihr meint so wie Hastur?


#19

Bevor ich gegooglet habe ahnte ich schon das es nur aus Cthulhu kommen kann. Menno, hät ich mal nicht nachgeschaut sondern einfach “wissend” getan. :smiley:


#20

Ist der kaputte Fernseher tatsächlich der aus den Kulissen? :scream: