Massengeschmack.TV Shop

Folge 22: Interview mit Gustl Bayrhammers Enkel - Fernsehen anno 1965 - Blades of Steel auf Nintendo

Paddys Retrokosmos Folge 22. Hier kann darüber diskutiert werden!

Paddy ist mit seinem Retrokosmos zurück und fühlt sich heute sehr geehrt, ein ausführliches Interview mit den beiden Enkeln von Schauspieler-Legende Gustl Bayrhammer führen zu können. Außerdem schaut er sich an, wie 1965 Fernsehen gemacht wurde und spielt den Games-Klassiker „Blades of Steel“.

6 Like

Ja sagenhaft das Interview mit den Bayrhammer Enkeln. Toll dass die dafür zur Verfügung standen.

1 Like

Witzig in dem Beitrag von 1965 ist, daß der eine Typ zwar einen Anzug trägt, dafür aber Sandalen anhat :laughing:

Und lief da echt Werbung für „hallo RTL“ auf Sat1?

Und Paddy auf Krawall gebürstet im LP, cool :slight_smile:

3 Like

Vielen lieben Dank Paddy für deinen Retrokosmos.
Das ist wie eine warme Decke in dieser kalten Zeit.
Bitte höre nie auf!! Die Baby-Boomer sind auf Ewig auf deiner Seite.
:slight_smile:

1 Like

Darf ich sagen, dass ich die Dame im Sender super sexy und emanzipiert finde? Wie schade, dass da ein dreiviertel Jahrhundert dazwischen liegt. Sonst würde ich sie fragen, ob sie mich heiraten würde.

1 Like

Wirklich sympathisches Interview mit den beiden Herren, hat richtig Spaß gemacht.

2 Like

Ganz tolle Folge! :+1: :+1: :+1: :+1: :+1:

Vielleicht lässt sich Holger ja nach Corona mal zu einem Abend mit Paddy in den 90ern überreden.
Mit ein wenig TV, Mode, Musik, Technik usw.

1 Like

„Mode“?
Du warst nicht dabei, oder?
:sweat_smile:

2 Like

Natürlich. Darum ja.

2 Like

Hallo Paddy,

kennst Du eigentlich diese Jungs: https://younginthe80s.de/ ?
Die wären vielleicht auch mal nette Gesprächspartner. Das Thema passt ja schon mal :wink:

Es war wirklich sehr, sehr cool dass das hingehauen hat. Bis kurz vor dem Dreh war es nämlich nicht klar. Die beiden sind wirklich sehr, sehr sympathisch. Wir haben nach dem Interview noch EWIG weiter gequatscht…

Vielen Dank für den Screenshot - das war mir gar nicht aufgefallen… sehr lustig!!!

Das ist sehr nett von Dir! Vielen lieben Dank!

Genau, das hatte ich ja auch im Beitrag erwähnt. Fand sie auch echt klasse!!!

Grundsätzlich mag ich es mehr Zeitzeugen zu interviewen anstatt Leute, die das gleiche bzw. etwas ähliches machen wie wir hier. Da sehe ich jetzt nicht so den Mehrwert im Moment. Trotzdem natürlich vielen Dank für Deinen Vorschlag.

Warum nicht, aber nach Corona steht natürlich erst mal einiges andere an… Kann es kaum erwarten. Habe so viele Ideen für geile Drehs, aber man kann ja echt kaum was machen im Moment… ist nicht leicht jeden Monat eine interessante Sendung zu produzieren, daher freue ich mich noch mehr als sonst, wenn ich lese, dass es euch gefallen hat! :slight_smile:

Und DANKE auch an alle anderen für die netten Kommentare! Sebastian Kuboth gebührt auch viel Dank - er hat wie immer die Werbung organisiert, den Kontakt hergestellt und das Interview mit den netten Bayrhammer-Enkeln angeschoben. Vermutlich wäre der Retrokosmos ohne Sebastians unermüdlichen Einsatz schon längst Geschichte…

4 Like

Sehr interessanter Beitrag von 1965. Hier kann man sich den in ganzer Länge noch mal anschauen.
Inka Eckermann war bis sie 1997 in den Ruhestand ging bei Radio Bremen.

mit Einblicken hinter den Kulissen, sehr interessant

Nein. Anhand der am Anfang „einfliegenden“ geometrischen Figuren kann man erkennen, dass es sich hier um einen RTL-Werbeblock handelt. Sat.1 hatte fliegende bunte Bälle.

Edit: Der Sat.1-Werbeblock beginnt wohl eher erst danach.

Also waren es 2 Werbeblöcke.

Eine erneut ganz tolle Folge @paddy1 : vielen Dank dafür!
Ich bin ja immer noch großer Pumuckl Fan und daher war für mich das Interview mit den Enkeln von Gustl Bayerhammer ein ganz besonderes Highlight und hat wirklich sehr interessante Einblicke in das Leben des „Meister Eder“ gegeben.
Auch vielen Dank an Sebastian, der ja für mich gefühlt schon zum MG Team dazugehört :wink:
Wenn Corona vorbei ist, dann mache ich vielleicht auch mal eine Führung zu dem Pumuckl Drehorten (München ist bei mir ja um die Ecke).

Die Fernsehreportage von 65 war ja auch mega spannend.

1 Like

Super Sendung. Die ersten 2 Beiträge waren ungewohnt lang, aber trotzdem unterhaltsam. Der Talk mit den Enkeln war auch überraschend spannend, man merkte Ihnen an, dass es für die eine Ehre ist über den Grossvater zu reden und dass sich wer für sowas interessiert. Sehr symphatische Leute

Absolut. Sebastian ist ein absoluter Glücksgriff, grandios interessant, schlagfertig und symphatisch der Mann. Er hat auch einen Youtube Channel, solltest ihn da mal folgen.

Das stimmt bezüglich dem YT Chanel.
Eigentlich unbegreiflich, dass Sebastian da so wenige Abonennten hat (nicht mal 100).