Massengeschmack-TV Shop

Folge 20: Alles nur geträumt

Massengeschnack Folge 20. Hier kann darüber diskutiert werden!

Heute geht’s ans Eingemachte. Was träumt uns unser Unterbewusstsein für Geschichten vor und warum sollte man sich nicht kränker googeln als man ist? Eins ist klar: diese Folge ist nichts für Schlafmützen. Und für Hypochonder erst recht nicht!

1 Like

11 Like

In Hotels wundere ich mich immer darüber, wer drei Kissen benötigt, und werfe erst mal zwei davon vom Bett.

2 Like

Mal kurz ne Frage:
Hat Massengeschnack einen Mehrwert wenn man Infos über den MG Kosmos bekommen möchte? Hab bis jetzt nur die erste Folge gehört und war mir etwas zu chaotisch und hör schon so viele Podcasts wo ich kaum hinterher komme. Oder ist das einfach ein völlig offener Talk über all mögliches? Danke

2 Like

Ich würde mal grob sagen zu 30% geht es um MG, im Schnitt. In manchen Folgen wesentlich mehr, in anderen weniger. Aber schon, ja. :wink:

4 Like

Feier ich total, dass du dir die Arbeit gemacht hast um all das aufzulisten! Ich liebe solche Statistiken! :smiley:

2 Like

Wie sehr ich Google Sheets liebe. :smiling_face_with_three_hearts:

1 Like

Infos über den MGTV-Kosmos ist nicht der Fokus. Es lässt sich aber auch nicht vermeiden, wenn die meisten Teilnehmer aus der Ecke kommen. Die Folgen 9, 10 und 19 sind vielleicht eher was für dich.

2 Like

@DeanStag Ich hab seit einer Woche auch Schmerzen in einem Knie - aber nur tageweise. Ich hab gestern festgestellt, dass ich das Bein im Schlaf irgendwie ungünstig verdrehe und vermute, dass das der Auslöser der Schmerzen ist.

@Sprechplanet Träume treten bekannterweise während der REM-Phase auf. Diese tritt bis zu 5x pro Nacht auf und kann gerade zum Ende der Schlafphase bis zu 50 Min dauern. Du kannst also zwischen 1,5 und 2 Stunden pro Nacht träumen.

Geil ist übrigens, wenn man aufwacht und sich noch in der Schlafparalyse befindet und sich nicht bewegen kann. Ist mir bis jetzt einmal passiert.

Herzlichen Dank für die Infos. Das Thema ist wirklich spannend. Könnte ich ewig drüber reden.

Ich kann mich so gut wie nie an irgendwelche Träume erinnern. :thinking:

Find das eher weniger geil, zumindest währenddessen, wenn man noch nicht vollständig wach ist und Traum und Realität verschmelzen. War schon teilweise extrem heftig, weil alptraumhaft.

Der Klassiker, dass sich jemand (Person) oder etwas (bspw. große Spinnen) im Raum befinden kam häufiger vor. Das letzte mal als mir das passiert ist, war es aber schon richtig unangenehm. Da war eine riesige Schabe an der Decke und wollte unbedingt in meinen Mund fliegen. Keine Ahnung wieso ich sie nicht einfach zerbeißen wollte, sondern nur mit dem Lippen festhielt, aber da sie schon halb drinnen war hatte ich das Gefühl keine Luft mehr zu kriegen und Erstickungsängste. Ging richtig bis hin zur Panik. Man ist ja verdammt die „Situation“ einfach über sich ergehen zu lassen.

Also ne, in dem Moment fand ich das absolut nicht geil. Hinterher ist das sicher was anderes :smiley:

1 Like

Da war das Problem, dass ich zwar meinen physischen Körper wahrgenommen habe, aber mein virtueller Traumkörper auch noch existiert hat. Also meine Traumarme konnte ich noch bewegen. :wink:

Einmal hab ich auch einen Inception-Traum gehabt - auf 4 oder 5 Traumebenen. Immer wenn ich aus einer Ebene aufgewacht bin, wusste ich nie, ob das schon die Realität ist oder immer noch eine andere Traumebene.

@Jesus Genau dafür hat DiCaprio ja im gleichnamigen Film den Kreisel :wink:

Zu gutefrage.net kann ich tatsächlich etwas beisteuern, mein Freund ist dort Usermod, das ist so der höchste Rang, den man als nicht-Mitarbeiter dort kriegen kann, die höheren Supporter/-innen, Community Manager etc. sind dann dementsprechend dort angestellt.
Hab ihn auch schon mehrfach zu Usertreffen begleitet, mehrmals nach München, wo auch der Hauptsitz ist und den wir dann besuchen durften (gehört übrigens zu Georg von Holtzbrinck), nach Berlin, Herborn, Hamburg (kurz vor Weihnachten 2018), inzwischen auch schon ein „eigenes“ in Braunschweig, weil die anderen sind eben Minimum immer 200 km weit weg.

Naja, die Usermods (weiß gerade nicht die genaue Zahl, um die 20-30) organisieren sich jedenfalls, teilen sich Schichten zu, wo sie eben aufpassen und die Fragen aussieben, die eben gegen die Richtlinien verstoßen.
Aber das ganze ist halt so groß, dass eben auch viel Murks und natürlich blöde Antworten durchkommen, waren auch schon als das NetzDG kam, so groß dass sie darunter fielen.
Ich bin auch nicht mehr wirklich aktiv, hab mal alle paar Monate reingeschaut, paar Antworten gegeben und das wars dann.
Wurd mir auf Dauer auch bspw. zu blöd, dass da welche ein PC-Build haben wollten und man es auf blauen Dunst zusammensuchen durfte, wieso schauen sie nicht auf YouTube zu Hardwarerat, Hardwaredealz etc. oder einfach passenden Foren wie PCGH Extreme oder Computerbase, wo sich viel mehr Profis tummeln.
Einen Freund hier in BS haben wir überhaupt erst dadurch kennengelernt, war immer recht gut dabei, aber hat sich dann wegen Löschungen mit der damaligen Communitychefin verkracht und wurde letztendlich dauerhaft gesperrt, hat daraufhin diesen herrlichen Stupipedia-Artikel verfasst: https://www.stupidedia.org/stupi/Gutefrage.net
Die haben schon mehrfach versucht, ihn zu löschen, es aber nicht geschafft.^^

2 Like

Gutefrage ist ja in der Idee ein interessantes Konzept, nur hakt es halt an der Identifizierung von Experten.
Aktuell ist es aus meiner Sicht eher eine Beobachtungswiese für Dunning-Kruger im realen Leben.

1 Like

Übrigens steht auf MG in der Übersichtsseite: „Massengeschnack erscheint 14-tägig .“ - könnte vielleicht mal bei Gelegenheit in „wöchentlich“ geändert werden. :wink:

1 Like

Nee, weil: eigentlich soll das 14-tägig erscheinen, aber durch Corona und Distributed-Aufnahme ist der wöchentliche Turnus möglich. Die erste (Pilot-)Folge hatten wir auch im Studio bzw. in der Regie aufgenommen und die Dynamik ist eigentlich besser, wenn man zusammen am Tisch sitzt.

Durch die verteilte Aufnahme haben wir aber den Luxus, dass wir deutlich mehr Abwechslung in den Teilnehmern haben - hat ja auch was für sich :slight_smile:

2 Like

BTW, es müsste 14-täglich (alle 14 Tage wiederkehrend) heißen, nicht 14-tägig (14 Tage andauernd).

3 Like