Massengeschmack-TV Shop

Folge 199: Wunschfilme März - Gast: Konstantin Graudus

Pantoffelkino Folge 199. Hier kann darüber diskutiert werden!

Es ist März und damit wieder Zeit für eure Wunschfilme. Gast Konstantin Graudus plaudert über den Kultfilm „Staplerfahrer Klaus“ und die Dreharbeiten dazu, außerdem geht es diesmal um Falco, Die schrillen Vier auf Achse, ES und Young Sherlock Holmes.

2 Like

Ich hab damals genau wie ihr den Staplerfahrer gesehen ohne zu wissen, was auf mich zukommt. Dadurch war der Überraschungseffekt und vor allem die leicht fassungslose Verblüffung natürlich gewährleistet.
Klasse, dass ihr den Staplerfahrer als Gast gewinnen konntet.

Bei 9 min Filmlänge, hättet ihr den Film ja eigentlich in Gänze auch zeigen können.
Oder ist das ne rechtliche Problematik?
Bei Youtube findet man ihn jedenfalls in mehrfacher Ausfertigung.

Die Griswolds sind eine meiner absoluten Favoriten. Da die Filme um meine Geburt herum rauskamen, bin ich mit ihnen aufgewachsen und hab im Laufe der Jahre die ersten beiden Teile (Walley World und Europa) zigmal gesehen. Großartig und absoluter Kult.
Mit der Neuverfilmung konnte ich dann nicht mehr so viel anfangen.

1 Like

Der erste Griswold-Film ist wohl unerreicht. Der zweite ist auch sehr gut und schöne Bescherung gehört bei mir jedes Jahr zum Weihnachtsprogramm.
Die Neuverfilmung von 2015 fand ich auch sehr lustig, als ich ihn letztes Jahr zum zweiten Mal gesehen habe, sogar noch etwas besser. Der liegt bei mir sogar noch etwas vor Las Vegas.
Den einzigen Film, den ich aus Prinzip nie angesehen habe, ist Schöne Bescherung 2, in der Cousin Eddie die Hauptrolle spielt. Das kann ich mir echt ersparen. Der wurde ja auch in der Sendung konsequent verschwiegen. :wink:

2 Like

Dito! Der Film gilt aber auch allgemein als sehr schlecht! Ich finde ohnehin dass Cousin Eddie die nervigste und blödeste (im tatsächlichem wie bildlichem Sinne) Figur der Reihe ist (was vielleicht aber auch an Randy Quaid liegt, den ich generell in nahezu allen seinen Rollen nervig finde). Im ersten Film war der noch ok, da nur eine kleine Rolle, aber einen ganzen Film ertrage ich den nicht.
Allerdings spielt in diesem Teil meine liebste Audrey, Dana Barron, noch mal mit. Trotzdem…

Der erste Griswold-Film (oder Griswald, wie sie dann im zweiten Teil hießen… von wegen deutscher Verwandschaft) ist immer noch der beste der Reihe und wird von mir sicherlich mindestens ein Mal pro Jahr geguckt und lustig finde ich ihn immer noch. Als großer Chevy Chase-Fan ist der Film natürlich Pflicht!
Schade, dass Holger nichts damit anfangen konnte.
Hier noch ein schöner Zusammenschnitt mit der tollen Titelmusik (ein Ohrwurm):

Schön, dass ihr „Das Geheimnis des verborgenen Tempels“ gewählt habt. Den finde ich auch schon seit vielen Jahren klasse! Ein richtig schöner 80er-Jahre Abenteuerfilm im Spielberg-Stil! :+1:t3:

3 Like

Jep, das ist so.

@nbfilm Danke, dass du Konstantin Graudus meine Frage gestellt hast! :slight_smile:

2 Like

Gerne doch😊

2 Like

klaus ist bob!..wiederwas gelernt…echt gute folge leute!..ich wünsch euch ne schöne zeit und danke für die tolle sendung…
dor KrautRockt!er…

2 Like

ES hätte so gut werden können. Der ganze Humor hat mir den ersten Teil völlig verleidet. Echt schade. Habe mir daher bisher auch noch nicht den zweiten Teil angetan.

Konstantin Graudus hat übrigens auch in über 200 Hörspielen gesprochen. Ich kenne ihn tatsächlich noch von Doppelter Einsatz lange vor Staplerfahrer Klaus. Heute hätte ich ihn allerdings kaum noch wiedererkannt.

1 Like

Tim Curry war auf jeden Fall der bessere Pennywise. Er spielte besser und clownesker, und durch die spitz angefeilten Zähne war er trotzdem unheimlicher. In der Neuverfilmung sieht der Clown viel zu nett aus.

Super Folge und das vor allem wegen der großartigen Besprechung zu Staplerfahrer Klaus. Dass ihr den für diese Folge ins Studio bekommen habt, war einfach nur genial. Wer hätte das im Vorfeld gedacht.
Auch aus etwas kuriosen Film-Wünschen des Forums kann man also durchaus etwas spannendes machen.

Die anderen Filmbesprechungen haben mir aber auch gut gefallen. Und natürlich ist nur Tim Curry der wahre Clown.

3 Like

grafik
Ähh, ja genau.

Na komm, die Hasenzähnchen sind schon niedlich! :smile:

1 Like

ich find die neue figur…zu computer generiert.das original ist wesentlich „menschlicher“ anelehnt …was es für mich krasser ;-)… macht…nice day dir und ne gute zeit…

So hier mal im richtigen Thema:
Der Originalfilm ist totaler Kult und ich bin sehr froh, dass man den Darsteller von Klaus tatsächlich ins Studio bekommen hat - Hut ab dafür @Fernsehkritiker, habt ihr wirklich toll umgesetzt die Filmbesprechung! Hab ich echt nicht erwartet (klar bei der kurzen Spieldauer) - Ich war hier echt skeptisch, ob man aus dem Kurzfilm soviel rausholen kann für Pantoffelkino…

1 Like