Massengeschmack-TV Shop

Folge 196: Decrypto


#21

Schöne Folge mit einem Spiel, das zum kreativen Denken anregt. Gerade die erste Runde hat gut gezeigt, wie man langfristig planen muss, um es dem gegnerischen Team nicht zu leicht zu machen.

Bei James’ Regelerklärungen steige ich oftmals auch nicht durch. Ich denke, er bringt tolle Spiele mit und ist dann ein super Mitspieler, aber das Erklären könnte aus meiner Sicht oftmals noch einfacher sein oder müsste sich noch mehr an der MG-Crew orientieren.


#22

Das macht er absichtlich dieser Knilch, damit kann er den Gegner gleich mal ausknocken! :slight_smile:


#23

Du meinst, er soll es so erklären, dass es auch 5-Jährige verstehen oder was? :smiley:

Aber in diesem Fall stimmt es, ich musste ja auch mehrmals nachfragen, weil ich zunächst das Spielprinzip nicht geschnallt habe.


#25

Haha, so gemein bin ich selbstverständlich nicht. Ich finde nur, dass James es manchmal unnötig kompliziert oder verkürzt erklärt, so dass ich als Zuschauer zunächst mal lauter Fragezeichen vor Augen habe, bis ich dann die erste Spielrunde sehe und es eigentlich ganz logisch ist.


#26

Für mich war es endlich mal wieder eine schöne Folge,die Spaß gemacht hat. Porni passt für mich gut in die Runde rein.ist offen neuen Spielen gegenüber und ist locker und macht ein kleines Witzchen.
Endlich habe ich auch das Spiel verstanden :grin: fand es zum erklären irgendwie schwierig,beim ersten Durchgang wird es aber klar.


#27

Tolle Folge mit gutem Spiel zum mitraten. Sehr unterhaltsam. Finde auch, dass Porni öfter dabei sein könnte und auch bei anderen Folgen wie Stille Post Extrem ein unterhaltsamer Mitspieler war.


#28

James hat einen wesentlichen Punkt der Regeln (siehe Hervorhebung) leider komplett weggelassen: “Auf welche Art er die Hinweise gibt, bleibt ihm überlassen. Die Hinweise dürfen aus einzelnen Wörtern oder ganzen Sätzen bestehen. Der Verschlüsseler darf sogar summen oder tanzen.

Letzteres hätte ich gerne gesehen :smiley: .

Nein, im Ernst: Das größte Problem war, dass nicht klar gesagt wurde, dass der Code in jeder Runde wechselt (auf Nachfrage wurde es ja sogar verneint). Mit der Info ist es vermutlich deutlich einfacher, es zu verstehen. Man muss aber auch sagen, dass James es nicht leicht hat: Wenn er da ist, scheinen sich die anderen voll darauf zu verlassen, dass er das Spiel beherrscht und lesen sich die Regeln selbst nicht durch (was ansonsten ja meistens gemacht wird) :wink: .

Ich würde in solchen Fällen einfach für eine Proberunde plädieren, wie es letztlich ja auch - zumindest ansatzweise - gemacht wurde: 1-2 Codes mit Kommentar von James spielen, danach abbrechen und normal starten. Wenn das dann auch im Endschnitt erhalten bleibt: Umso besser :slight_smile: .

Letztlich sind das aber Kleinigkeiten. Insgesamt war es wieder eine super Folge mit tollen Gästen und einfachem, aber interessanten Spiel.


#29

Ich denke, dass der gute James einfach nur etwas aufgeregt war.
Mir wurde authentisch zugespielt, dass James Mathematik und Informatik studiert. Ich behaupte einfach mal, dass wir es hier mit einem extrem intelligenten Zeitgenossen zu tun haben.


#30

Sehr cooles Spiel! Jetzt hab ich echt Lust, das zu spielen! Aber es scheint mir, dass es bei dem Spiel echt ein krasser Nachteil ist, anzufangen. Das anfangende Team hat ja das viel größere Risiko, sich zuerst den zweiten Marker einzufangen, v.a. bei ausgeglichenem Spiel, wie in der ersten Runde.

Ich fand James’ Erklärung übrigens nicht zu schwer. Ich hab eigentlich direkt verstanden, wie das Spielprinzip funktioniert und hab mich eher über die vielen Nachfragen gewundert.