Folge 18: Pro und Contra Circus Europa

iMGespräch Folge 18. Hier kann darüber diskutiert werden!

Der Circus Europa gehört noch zu den wenigen, die mit echten Tieren arbeiten. Nina spricht mit der Zirkus-Chefin Nathalie Frank über die Tierhaltung, kommt aber auch mit Besuchern ins Gespräch. Und schließlich lässt sie auch noch die Tierschutzorganisation PETA zu Wort kommen, die vor dem Zirkus zu einer Demo aufgerufen hatte.

3 „Gefällt mir“

33 Minuten? Könnte das die kürzeste iMGespräch-Folge bisher sein? :sweat_smile:
Aber danke für diese Folge. (Auch wenn ich sie erst heute Abend nach der Arbeit anschauen werde.^^)

Ich lass das einfach schonmal hier: :innocent: :nerd_face: :joy: :crazy_face:

1 „Gefällt mir“

Tolle Sendung. „ImGespräch“ meets „Veto“. :wink:
Auch wenn es kein direktes Gespräch der beiden Seiten gab, kamen beide Seiten ausführlich zu Wort. Nina hat das hervorragend moderiert.

5 „Gefällt mir“

Interessantes Thema und ich danke für den Beitrag. Leider hat die Moderatorin ihre Voreingenommenheit zum Thema viel zu stark gezeigt und sich parteiisch verhalten. Das hat den Wert des Berichts für mich sehr gemindert.

4 „Gefällt mir“

Frau Ramershoven hat das alles so kommentiert, als würde sie die Tiere verstehen und genau wissen, was sie fühlen und denken. Ich glaube nicht, dass sie das kann. Deshalb sollte man jedes Lebewesen so leben lassen, wie es sich gehört, also nicht in Käfigen und vor allem sollte man die Tiere nicht dazu zwingen, Sachen zu tun, die wider ihrer Natur sind. Ich denke, durch eine Manege laufen, auch ohne Kunststücke, ist nicht das, was diese Tiere wollen. Ich denke auch, dass Pferde nicht wirklich Lust haben, Frau Ramershoven durch die Gegend zu transportieren, weil sie ja aus der „Reiterei“ kommt. Wenn es tiergerecht sein soll, dann bestimmt nicht mit Frau Ramershoven auf dem Rücken. Das denken Menschen wie sie, aber wissen tun sie es nicht.

Ich würde niemals in einen Zirkus gehen, der mit Tieren arbeitet.

Zu dem PETA Mitarbeiter, sehr netter, zuvorkommender Typ der gute Argumente hatte und sie schlüssig vorgebracht hat.

4 „Gefällt mir“

Ich war ja immer skeptisch gegenüber Nina Ramershoven und dem Format iMGespräch.
Aber das war eine richtig gute Folge, fundierte Interviews der Zirkusfrau und Peta, hat mir sehr gefallen. Wenn ich einen hätte, würde ich sagen Hut ab :+1:

2 „Gefällt mir“

Pferde sind nicht „natürlich“ sondern vom Menschen aus einer Urform geschaffen, so wie Hunde auch. Und zwar genau dafür geschaffen: Als Zugtier und für’s Reiten. Das ist also nicht „wider ihre Natur“.

1 „Gefällt mir“

Etwas befremdlich der Bias der Reporterin. Bei der Dame vom Zirkus liefert sie die Pro-Argumente gleich selber mit, beim Herrn von Peta wird völlig unpassend dazwischen gequatscht.

Ich bin überhaupt kein bekennender Tierschützer, aber jeder rational denkende Mensch muss zugeben dass der Mann im Interview 100% Recht hat.

Es ist ja absolut bezeichnend, dass Seitens der Interviewerin und der Dame vom Zirkus nur irgendwelche Strohmänner aufgebaut werden ohne dass die eigentliche Sinnhaftigkeit der Tiershow hinterfragt wird. Ich meine das ist doch der springende Punkt, es gibt kein einziges Argument das DAFÜR spricht Tiere im Zirkus zu halten. Kein einziges. Bei einem Zoo ist das anders. Da kann ich mir auf beiden Seiten gute Argumente vorstellen.

Ziemlich absurd fand ich auch die Aussage der Interviewerin, dass die Tiere ja genug zu Essen und zu Trinken bekommen im Käfig und gesund sind. Wisst ihr wer auch genug zu Essen bekommt und gesund ist? Straftäter im Gefängnis. Also was für den Menschen die schlimmste Strafe ist die in der Bundesrepublik vom Staat ausgesprochen werden kann, soll für ein Kamel Artgerechte Haltung sein. Na dann aber gute Nacht.

6 „Gefällt mir“

Vergiss „Trip“ nicht! :wink: Heute haben wir 3 Sendungen auf einmal! :grin: :nerd_face:

1 „Gefällt mir“

Mal abgesehen davon, dass mir lieber gewesen wäre, wenn Nina bei diesem „Pro und Contra“ nicht Partei ergriffen hätte bzw. bei beiden skeptisch nachgehakt hätte… war es eine coole und interessante Folge!

Für mich liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte: Ja, in der Wildnis würden die Tiere vielleicht mehr herumlaufen. Vielleicht würden sie auch verhungern, erfrieren, erkranken und unter Qual leben oder von einer Raubkatze gefressen werden - so gesehen ist das ja der Deal für die - nennen wir es „veränderten Bedingungen“ inkl. Schutz, die sie bei ihrer jetzigen Lebenssituation vorfinden.
Für mich hat PETA also ein Zerrbild dargestellt was die Haltung und Schäden bei den Tieren betrifft. Und auch das mit den Tauben ist so eine Sache… fehlte nur noch, dass er auch Ratten und Ungeziefer schützen will, weil das ist ja auch alles Natur. Und wenn man schon Vergleiche zwischen Tier und Mensch anstellt, müsste man konsequenterweise auch umgekehrt sagen, dass es genauso unnatürlich ist mit Gummi zu poppen oder auch sich vegetarisch zu ernähren - sonst müssten die keine Vitamin B12-Kapseln futtern (wobei ich das ja löblich finde, wenn auf Fleisch verzichtet wird). Insgesamt gehts für mich aber ok, dass die zum Nachdenken anregen - lieber etwas mehr Tierschutz als zu wenig. Genau wie bei den Umweltschützern würde ich mir aber halt auch da wünschen, dass die vielleicht öfter mal ins Ausland fahren und sich dort um die gravierenderen Fälle kümmern.

3 „Gefällt mir“

Von Seiten der Moderatorin wirkte das auf mich fast wie Werbung für die Position der Zirkusbetreiberin. Positive Hinweise wurden in diesem Fall quasi schon von der Interviewerin vorweggenommen. Es hätten beide Seiten mit kritischen Fragen bedacht werden müssen.

2 „Gefällt mir“

Schöne Folge.

2 „Gefällt mir“

nur weil ein Tier für einen Zweck gezüchtet wurde heißt das nicht, dass es ok und nicht wider ihrer Natur ist. Damit könnte man die Qualzüchtungen von Hühnern zu Eierlegemaschinen auch rechtfertigen. Das soll so - also nicht wider ihrer Natur

3 „Gefällt mir“

doch, ist es.

PS: Hühner sind keine Qualzüchtung, und Eier mega lecker.
Gleich gibts Omelette
:slightly_smiling_face: :+1: :grin:

1 „Gefällt mir“

Warum hast du das Bedürfnis, uns dein Omlette zu zeigen? Meinst du, du drückst mir damit eins rein? Wie die Leute die unter jeden Tierschutzbeitrag schreiben müssen „Darauf erstma n Steak“. Ich checks nicht.
Aber ok, sei es so. Aber wie kannst du behaupten, dass heutige Hühner keine Qualzüchtung sind, wenn die sich vor zu viel Gewicht kaum auf den Beinen halten können und 30 mal so viele Eier legen als normal? Natürlich sind das Qualzüchtungen, genauso wie die heutigen Schweine und Kühe auch. Wer was anderes behauptet ist entweder naiv oder verschließt bewusst die Augen davor

1 „Gefällt mir“

Ich kann das erklären.
Es macht einfach Spaß, Linksgrüne, Veganer und ähnliches Gezücht zu triggern.
Deiner ausführlichen Antwort zufolge hat das ja funktioniert :grin:

PS: Anscheinend hast du noch keine Hühner gesehen, die rennen rum und können sich sehr wohl auf den Beinen halten.
:rooster: :rooster:

Ok, jetzt bin ich also „Gezücht“ und es geht dir drum mich zu triggern? Gehst du mit Menschen immer so respektlos um? Oder nur im Internet?
Die Hühner die ich meine siehst du natürlich nicht, dazu musst du entweder in entsprechende Hallen einbrechen oder Videos von Menschen anschauen, die das getan haben oder reingelassen wurden. Wie gesagt, die legen 300 Eier pro Jahr statt 10-15, was normal wäre. Nach 2 Jahren sind die spätestens durch.

1 „Gefällt mir“

Ich habe dir eine Erklärung für die „Leute die unter jeden Tierschutzbeitrag schreiben müssen“
gegeben. Du hattest das „nicht gecheckt“.

Respekt muss man sich verdienen, das geht schlecht mit dumme Einstellungen. Leuten mit idiotischen Meinungen sage ich das immer direkt, anonym bin ich hier ja nicht.

Und? Es sind Hühner.

Und du hattest natürlich ein anderes Motiv, aber benutzt trotzdem die Erklärung „Gezücht“ zu triggern.

Du behandelst also erstmal jeden Menschen ohne Respekt, bis sich dieser in deinen Augen verdient wurde. Und wieder beleidigst du mich. Du sagst Menschen also ins Gesicht, dass sie Gezücht sind?

Da ist sie, deine wahre Meinung. Es ist dir egal :slight_smile: sag das doch gleich, dann hätten wir uns das alles ersparen können. Bitte antworte nicht mehr, ich werds nicht lesen

2 „Gefällt mir“

OK :rofl: