Folge 156: EM-Studio 4 | Die große Enttäuschung?

Massengeschnack Folge 156. Hier kann darüber diskutiert werden!

Am Freitag verlor Deutschland in einem Fußball-Krimi knapp gegen Spanien und ist somit raus aus der Meisterschaft. Was für ein Abend. Das daran anschließende Spiel Portugal gegen Frankreich verfolgten Holger und Volker sogar live im Stadion und berichten im Podcast davon.

5 „Gefällt mir“

Doch, doch, die Shuttlebusse nach Othmarschen sind nach Abpfiff ganz normal gefahren. Ich weiß es, weil ich ihn genommen habe. :laughing: Die fuhren sogar recht nah an euren Sitzplätzen (Haltestelle Luftbadweg). War auch tatsächlich ganz gut organisiert - alle 90 Sek. fuhr einer und wir haben vielleicht maximal 10 Minuten warten müssen.

2 „Gefällt mir“

Ich hab nix gesehen und gefunden - gut ausgeschildert war es definitiv NICHT!

1 „Gefällt mir“

Das stimmt. In der UEFA-App stand es allerdings inkl. kleinem Lageplan. Dass die Ordner vor Ort keine Ahnung von nix haben, ist mir allerdings auch aufgefallen.

1 „Gefällt mir“

Das ist mehr als :poop: :poop: gelaufen für Mario, aber die Gesundheit geht vor :+1: :+1:

11 „Gefällt mir“

Auch, wenn ich’s schon des Öfteren gesagt habe: Danke, dass dieser Podcast am Leben erhalten wurde… Ich kann mir denken, dass da viel Arbeit und Zeitaufwand hinter steckt… und auf das Schneiden hat man sicher auch nicht immer Lust… Aber ich und viele andere hören euch unglaublich gerne zu. Bitte behaltet das bei.

14 „Gefällt mir“

Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass mit dem EM-Ticket auch der Fanblock feststand - also hättet ihr auch in Franzosentrikots mit französischer Flagge im Portugiesenblock sitzen müssen?

1 „Gefällt mir“

Ich nehme mal an, dass Leute aus Frankreich und Leute aus Portugal jeweils in ihren eigenen Block zusammengesetzt wurden. Aber als Mensch aus Deutschland wurde man halt irgendwo dazu gesetzt. Hinter mir saß zum Beispiel ein Schwabe in einem Frankreich-Trikot bei den ganzen Portugiesen. Aber war alles kein Problem, lief alles sehr friedlich ab. Länderspiele sind mit Club-Spielen, wo Ultras oder im worst case sugar Hools anwesend sind, eben (nicht mehr) vergleichbar.

3 „Gefällt mir“

Es gibt kommende Woche noch eine EM Ausgabe und dann ab 25. Juli wieder wie vorher jeden zweiten Donnerstag eine Folge. Das ist der aktuelle Plan.

8 „Gefällt mir“

Zum Thema nicht europäischer Schiedsrichter:
Türkei - Georgien und Schottland - Ungarn wurden von Facundo Tello aus Argentinien gepfiffen.

5 „Gefällt mir“

Zuallererst mal weiterhin gute Besserung und schnelle Genesung @marioperez007

Zum deutschen Aus: Ich denke von betrogen vom Schiri kann man nicht reden. Er hatte auf beiden Seiten seine Schwächen und keine klare Linie, sonst muss man auch ehrlich sagen, hätte Toni Kroos das Ende der Verlängerung wohl kaum auf dem Spielfeld erlebt.
Komischerweise diskutiert man aus deutscher Sicht viel mehr über einen möglichen Handelfmeter, nachdem Füllkrug wohl meiner Meinung nach ganz knapp im Abseits stand (warum auch immer wir die Auflösung dieser Abseitssituation trotz so viel Technik bis heute nicht eindeutig geliefert bekommen) als über diese Szene bei Füllkrugs Pfostenschuss in der 77. Minute:


Ich frag mich bei dem Bild schon: Wie viel Trikotziehen ist denn neuerdings im Strafraum erlaubt? Ja, Füllkrug kam zum Abschluss, ist aber für mich kein Argument. Abschließen könnte Füllkrug auch, wenn der Spanier ihn in den Schwitzkasten genommen hätte, übertrieben gesagt…

Da @eldorado auch kurz den Schiri-Experten Patrick Ittrich von Magenta TV erwähnte bzgl. der Handspiel-Diskussion: Der Mann hat ganz schlecht argumentiert und sich um Kopf und Kragen geredet, ich zitiere Ittrich: „Was meint ihr, was passiert wäre, wenn er den Handelfmeter gegeben hätte. Was hätten dann die Spanier gemacht?“. Ich muss es so hart sagen: Wenn man unter der Voraussetzung ein Spiel pfeift, dass man „Angst“ oder „Konsequenzen“ vor einem Team befürchtet, aufgrund dessen was man entscheidet, dann disqualifiziert man sich als Schiedsrichter vollkommen!

Was den Fußball von England und Frankreich anbelangt: Da finde ich die Regelung bei der Copa América, die derzeit auch stattfindet, gar nicht schlecht. Bei Unentschieden geht es da in den KO-Spielen (abgesehen vom Finale) direkt ins Elfmeterschießen. So wird man als Zuschauer dann nicht noch jedes Mal über 30 Extraminuten gequält. Apropos Copa América: Hab mir in der Nacht von Samstag auf Sonntag das Viertelfinale Kolumbien-Panama 5:0 angeschaut. Das war um Welten unterhaltsamer als England oder Frankreich bei der EM zu sehen. Kolumbien derzeit sehr stark und seit nun mittlerweile 27 Pflichtspielen in Folge ungeschlagen

3 „Gefällt mir“

Warum hat Volker @eldorado am Ende eigtl. gesagt, dass er einen EURO 50 wetten würde?
Das Turnier heißt doch EURO 24! :stuck_out_tongue_winking_eye: Chance vertan! :joy: :nerd_face: :innocent:

Auch da geht ein guter Teil des Lobes wieder an Julian, der bei den Aufnahmen die ganze Zeit dabei sitzt, sich unsere Erzählungen komplett anhört und sie anschließend zur Veröffentlichung aufbereitet. :slightly_smiling_face:

17 „Gefällt mir“

Habe ich auch gesehen und fand es ebenfalls ein sehr unterhaltsames Spiel. Kann die Copa jeder Nachteule nur ans Herz legen. Allerdings war das Brasilien-Spiel danach gegen Uruguay auch wieder ein eher zähes 0:0. Aber immerhin mit einer dicken Überraschung im Elfmeterschießen.

3 „Gefällt mir“

Vielleicht kann man Beispiele wie dieses im finalen EM-Podcast nochmal unter dem Motto „Was vom Turnier in Erinnerung bleibt“ ansprechen:

Hier war es ein Unfall mit einem Tier. Aber mal ehrlich: bei Bahn und lokalem ÖPNV war fast immer was. Massive Fehlplanungen en Masse, für die man sich vor den Augen Europas einfach nur schämen muss.

Und es gibt keine Hoffnung auf Besserung. Ein Ruck ist durch die Regierung zumindest nicht gegangen.

2 „Gefällt mir“

Was auch noch von der EM bleiben wird:

1 „Gefällt mir“

Danke Dir Julian für die Podcast Orga!

7 „Gefällt mir“

YARN | James, for England. | James Bond: GoldenEye (1995) | Video gifs by quotes | 352385d7 | 紗

3 „Gefällt mir“