Massengeschmack-TV Shop

Folge 15


#84

Die geilste Netzprediger Folge bis jetzt!
Der investigative Aufwand war immens und genau das sollte die Mediatheke auch ausmachen. Bei nem wöchentlichem Release und einer 1-Mann Redaktion kann man sowas aber nun wirklich kaum erwarten, deshalb finde ich den Vorschlag Adam einmal im Monat ne Sendung zu machen sehr gut.

Adam und Holger haben nun Mal andere stärken. Wäre doch eine Win-Win Situation wenn die sich ergänzen


#85

es war mal eine schöne Abwechslung. Mal eine Folge ohne ARD/ZDF und co.
Aber richtig Mehrwert hatte sie auch nicht.

Warum muss man eine 0815 Betrügerseite so lange präsentieren und minutenlang mit dem telefonieren?
Wenn ein mündiger Erwachsener Mensch immer noch glaubt, man kann so leicht das große Geld machen, dann soll er halt seine 250€ überweisen.

Der ewig lange Beitrag über diese Mutter war auch unnötig. Die hat durchschnittlich 1000 Views pro Video. Also von 7 Milliarden Menschen sehen sich tausend diese nervige Göre an. Wenn man meint, dass das dem Kind schadet, sollte man einfach das Jugendamt einschalten und nicht noch weitere Videos produzieren in welchen man diese Familie vorstellt. Aber hey es ist YouTube da wird alles getan was ein paar € mehr bringt.

Das letzte Interview fand ich interessant. MG Zuschauer wissen zwar eh schon wie es dort zugeht, aber umso mehr davon gezeigt wird desto höher ist die Chance dass hier mal ein Umdenken stattfindet. Auch wenn das eh nur ~2000 Menschen sehen.


#86

Ich werde aufmerksam verfolgen, wie Holger sein Format weiterentwickelt. Ich habe mich in all den Jahren immer passiv im Hintergrund gehalten und nur finanziell supportet.
Es ist grossartig, das dieses Projekt auf die Community setzt um sich weiterzuentwicken. (Das machen die Staatsmedien und sogenannte Qualitätsmedien ja eben nicht, somit ist MG ein echter Gewinn für die Medienlandschaft).

Mit dieser Folge wächst in mir die Sorge, ob sich MG nicht doch an diese massenhaft verfügbaren “Influencer” Quatschvideos annähert. Inhaltsleer, langatmig, meistens vollkommene Zeitverschendung… Das bringt mir keinen Mehrwert und dafür bin ich nicht bereit zu zahlen.
(Hier erinnere ich gerne an Holgers Anti GEZ Kampagne: dafür zahl ich nicht!)

Ich sehe einen Zusammenhang zwischen stagnierenden Abo Zahlen und dem Inhalt…Als Teil der gerne zahlenden Zuschauerschaft erwarte ich, das jetzt euch einmal mein Wort gehört wird und nicht immer nur auf die gleichen Protagonisten gehört wird.
So entwickelt man sich eben nicht sondern es kommt immer nur nochmehr vom gleichen und alles nähert sich einem Einheitsbreit an (Stichwort Betriebsblindheit)…Wo das endet kann sich jeder selbst denken. Ich biete darum auch an, konstruktiven Input (im Rahmen meiner Möglichkeiten) zu geben.

Beste Grüsse


#87

Die vielen anderen User, die diese Folge richtig gut fanden, sind ebenfalls zahlende Zuschauer.

Gehört wird dein Wort, aber aufs Wort gehorcht wird dir nicht, und sollte auch außerhalb des Forums die große Mehrheit der Rückmeldungen positiv ausfallen, hast du eben Pech. Komm damit klar.


#88

Als Lebemann kein Problem.


#89

Sehe ich genauso. Für Holger hätte es eventuell den Vorteil, dass er sich bisschen zurücklehnen kann.


#90

Für Holger hat das allerdings auch den Nachteil, das es Geld kostet! Alles was er selber macht, braucht er nicht zu bezahlen. Adam macht das ganze sicher nicht für eine Tüte Gummibärchen.


#91

Ist mir gerade von YT vorgeschlagen worden.
Meine Frage: hat derjenige von euch die Erlaubnis, das zu zeigen?


Der Kanal-Kontext ist zumindest sehr fragwürdig.

#92

Vll. sollte sich das mal @Chris_MG anschauen. Sicherlich ohne Erlaubnis!


#93

Jo, hatte ich vor 3 Tagen schon erwähnt, das ist der Beitrag


#94

Bei Holgers Armschwingern habe ich immer den Eindruck CF! zieht im Hintergrund an einer Schnur


#95

Was hab ich denn da gesehen?

Lieber Adam,
da auch ich zu den Leuten gehörte, die dich für deine “Drachenshow” kritisiert haben, ist es jetzt nur fair, wenn ich dich für diese hervorragende und informative Ausgabe der ,Mediatheke" ausdrücklich lobe!
Du hast dir nicht nur - wieder mal - einen Abzockring vorgenommen und aufs Herrlichste vorgeführt, sondern auch einen ,Kanal der Woche" gewählt, den du ausgiebig analysiert und an dem du zugleich das Phänomen ,Trollen" von verschiedenen Seiten beleuchtet hast, ohne selbst Feingefühl vermissen zu lassen!
Zwar hast du in Folge 14 angemerkt, dass du gar kein Journalist seist (und daher auch keine Journalistische Integrität hättest), doch hat spätestens(!) diese Ausgabe der ,Mediatheke" gezeigt, dass du sehr wohl journalistisch - und investigativ - arbeiten kannst!

Eine Frage hätte ich dennoch: Wird es das Interview mit Tamara in voller Länge (bspw. in der ,Schatzkammer") geben?
Falls nein, würde mich interessieren, was der Grund für die Schnitte waren?

Ich freue mich auf die nächste Folge und hoffe, dass das Niveau weiter so hoch bleibt!
:slight_smile: