Massengeschmack-TV Shop

Folge 15: Flippern - Der kultige Spaß

Trip Folge 15. Hier kann darüber diskutiert werden!

Flippern ist seit Jahrzehnten für viele ein enormer Spaß - beliebt vor allem in Kneipen und Veranstaltungen. Die Flipper-Technologie hat sich dabei enorm weiterentwickelt: Das analoge Umherschießen der Kugeln ist aufwendigen computergesteurten Missionen gewichen. Holger hat sich in Flensburg bei der Flipper Factory umgeschaut und Fans auf einem Event interviewt.

3 Like

… da jetzt noch ein Bisschen passende Musike von The Who („Tommy“) dazu … oder kommt das beim nächsten Pantoffelkino?

Tolle Folge. Ich bin selbst stolzer Besitzer eines Flippers (Bride of Pinbot) und kann bestätigen das Flipper sammln süchtig macht. Leider (oder Gott sei dank) habe ich nicht mehr Platz, sonst hätte ich schon ein paar Flipper mehr herumstehen. Ich wurde als 14 Jähriger auch angefixt, vom Terminator 2 der bei uns in der Videothek stand oder vom Simpsons Flipper im Freibad. Auch der Adams Family ist wirklich ein toller Flipper mit super Funktionen und zurecht ein Sammlerstück.
Leider ist es mit der Reparatur gerade bei alten Teilen nicht ganz einfach, bzw. geht sehr ins Geld. Ich suche auch noch jemanden im Osten, der mir meinen Flipper mal restauriert. Die meisten Anbieter sind leider im Westen Deutschlands zu finden.
schön wäre gewesen wenn Ihr noch paar ältere Modelle angespielt hättet, also die richtigen mechanischen aber trotzdem sehr interessante Sendung. Wenn ich mal wieder im Norden sein sollte, werde ich versuchen bei einem Event in Flensburg dabei zu sein.

Tolle Folge. Bei uns im Ort gabs ne Gaststätte mit einem Flipper , der war mit Indiana Jones. Wir haben dort hin und wieder mal gespielt wenn Eltern uns mal ne Mark zugesteuert haben zum spielen.War immer total überwältigt von dem Gerät , hat aber Spass gemacht.Und der hatte ne richtig coole alte Jukebox mit platten Singles im Restaurant.Mein Vater hatte ihm paar von seinen Beigesteuert und durfte immer 1 Bier umsonst Trinken wenn er hin und wieder da war.

Bei Prinzessin LEILA plädiere ich für Steinigung!

Schöne Folge.
Ich selbst hab außer mit dem genannten Windows Pinball eher wenig bis keine Erfahrung mit Flippern gemacht.
Ich hatte aber auch den Eindruck, dass es auch eher ältere Generationen anspricht, die ein wenig auf der Retrowelle surfen wollen.
In Zeiten von VR-Brillen und Ähnlichem lockt man damit die junge Generation nicht mehr groß hinterm PC hervor (Ausnahmen bestätigen die Regel).
Die Tatsache, dass (wie angesprochen) der Entwicklermarkt in den USA wohl nahezu komplett insolvent ist, deutet auch darauf hin, dass wir hier eher eine sterbende Branche haben.

Mein Highlight: „Ist das dein Freund?“ „Nein, mein Vater!“
Sauber im Fettnapf versenkt, Holger! :wink:

Richtig geile Folge. Dafür dass der Besitzer vor dem Job nichts wirklich mit Flippern zu tun hatte, hat der aber mächtig viel Wissen rausgehauen, Respekt.

Fand Flipper immer faszinierend, aber war nie wirklich gut darin und hat mich im Grunde nach einer Weile immer nur noch aufgeregt :stuck_out_tongue: Besonders wenn nach 2x drücken die Kugel auch schon wieder weg war.

Den angesprochenen Addams Family Flipper hab ich in den 90ern sogar mal gespielt. Wollten Go-Kart fahren, aber ich war zu klein und durfte nicht mitfahren, da hab ich in der Halle die Maschine gesehen und meine Zeit damit verbracht.

Bei so einem Flipper Lokal würde mich nur dieser riesige Dauerbeschallung nerven

Schöne Folge, auch wenn ich knapp nach einer halben Stunde abgeschalten habe. Generell muss ich sagen, dass die Bandbreite der Themen sehr breit gestreut ist und ich trotz der Hälfte zahlreiche Infos bekommen habe. Auf jeden Fall ein großes Lob!

1 Like