Folge 141-150

#141

Das Konzept gefällt schomal ^^ Dieses Talkformat wäre doch mal einen Versuch wert :wink: Porni hättet ihr nicht wirklich schon ins Vorschaubild setzen müssen, dadurch geht der Lacher beim Umschnitt verloren. Und als die Folge zuende war, dachte man sich auch: „Das wars jetzt?“

Joa, die Pointe hat leider gar nicht gezündet diesmal. Porni mit reinzusetzen war zwar witzig, aber da man es durch das Vorschaubild schon wusste, auch nicht mehr so gut :frowning:

Außerdem erzählt der Beschreibungstext fast die gesamte Story. :mrgreen:

So ein Highlight wie Folge 140 kann es nicht jede Woche geben, was ich aber ausdrücklich als Kritik auf hohem Niveau meine. Gut fand ich die Folge trotzdem. Schön, dass Julian ein zweites Mal mitmachen wollte, das Interview mit Nero wirklich gelungen.

Ein echtes Interviewformat fehlt Massengeschmack nach wie vor. Es wird jedoch ähnlich wie Migropolis mehr Kostenfaktor als Einnahmequelle sein.

Ich musste an das hier denken:

//youtu.be/YGyTV-zZHNQ

:mrgreen:

Das mit Nero war das Highlight der Sendung. Mario im Regieraum war aber auch toll :slight_smile:

Folge 142: „Unter Niveau“

Schöne Folge! Vor allem die Sache mit dem „Sie“ fand ich ganz amüsant. Die Schlusspointe hat meiner Meinung nach auch gezündet! :slight_smile:

14 Minuten zwischen den Takes! 14!

[B]Folge 142[/B]
Kurz gute Folge. Hab dem “Schnösel” die Rolle echt abgenommen.
Die Schlusspointe fand ich auch gut gemacht.

Auch mir hat die Folge wirklich gut gefallen. Den reichen Schnösel hat man Etienne gut abgenommen, Mario die 97 Cent und Nils den Pöbelvortrag (Minute 3). Die Szene mit Porni fand ich großartig. Die Schlusspointe war super, wenngleich auch etwas vorhersehbar.

Etienne muss sehr dringlich auf sein Arbeitszeugnis bestanden haben. Ein Arbeitgeber muss es nur auf Aufforderung und dann nicht sofort ausstellen …

Ist Etienne ein echter Schülerpraktikant?

Gute Folge-

[QUOTE=hollaender;456714]Ist Etienne ein echter Schülerpraktikant?[/QUOTE]

Der war doch schon mal Gast bei Pasch-TV. Folge 72: Einfach genial.

PS: Habt ihr einen neuen Kameramann? Der Name Moritz Schierenbeck ist mir neu.

PPS:

Étienne MZA als Ètienne
Ist der unterschiedliche Accent Absicht?

Dieser Étienne ist bestimmt mit der Windows-Oma verwandt:

//youtu.be/00LBX4Bdx48

:mrgreen:

Runde Sache, hab gut gelacht. Die Schlußpointe war auch genial.

[B]#142[/B]

Tolle Folge! Die Geschichte hat man euch diesmal allen wirklich abgekauft :lol:
Habt ihr neue Licht- oder Bildtechnik? Vielleicht bilde ich mir das ein, aber die Folge sieht hochwertiger aus?

Woran machst du das fest?

Ich fand die Folge auch sehr gelungen :slight_smile: eine runde Sache und die Pointe sitzt (diesmal) auch aufm Punkt :wink:

@umsomat
Das liegt am strahlend weißen Hemd, da wirkt alles viel heller :lol:

Hat wirklich eine cineastischere Optik. Liegt wahrscheinlich an der Tiefenunschärfe und der Farbkorrektur.

[QUOTE=AlexB;456875]Hat wirklich eine cineastischere Optik. Liegt wahrscheinlich an der Tiefenunschärfe und der Farbkorrektur.[/QUOTE]

…und dem erhöhten Kontrast. Ja das wirds sein. Nächste mal dann bitte in “Teal 'n Orange” dann kommen wir dem Zeitgeist näher :ugly

Schöne Folge 143. Meine Highlights:

  • Der aktuelle Bezug zu #verafake
  • !CF im Allgemeinen, der sich in seiner Rolle als Studio-!CF noch weniger ernst nimmt als sonst. Ich bin gespannt, worauf er sich noch einlassen wird.
  • Holgers Blick bei Minute 1:16
  • Nils’ Monolog und das Spiel mit dem Kameramann ab Minute 2:30

Wenn Ihr wirklich aktueller werden wollt, müsst Ihr alle zwei statt alle vier Wochen drehen …

[B]Folge 143[/B]
Wieder eine schöne Folge! (Was auch sonst)

Mir hat die Umsetzung der MG-Zuschauer/Twitterfollower Kommentare wie “Holger ist doch neidisch” und !CFs Versuch die Putzmittel los zu werden sehr gut gefallen.

Fand die Folge heute leider eher zäh und auch die Schlusspointe hat meiner Meinung nach nicht gezündet - schade!

Das einzig gute aus der Folge fand ich am Anfang den Hinweis von Mario, dass man doch mal einen der beiden Typen, die RTL verarscht haben („Schwiegertochter gesucht“), in Fernsehkritik-TV einladen könnte. :cool: