Massengeschmack-TV Shop

Folge 136: Die Bild und die toten Kinder, The Grass Hopper

Pressesch(l)au Folge 136. Hier kann darüber diskutiert werden!

Die Bild-Zeitung zeigt sich mal wieder von der schmierigsten Seite und veröffentlicht whatsapp-Nachrichten eines 11-Jährigen - da kennt auch die Empörung von Lars keine Grenzen. Wie gut, dass er dann mit der Zeitschrift „The Grass Hopper“ wieder runterkommt - denn die beschäftigt sich, wie der Name schon sagt, mit Gras…

2 Like

Wie viel Gramm möchtest du denn jetzt, Lars. Und schreib bitte nochmal deine Adresse. Danke.

1 Like

Das geht immer ans Studio, wir teilen das alles brüderlich.

2 Like

BILD stinkt ! Jemand muss dem Drecksblatt endlich einen Gerichtlichen Dämpfer geben ,sonst geht das immer so weiter mit dem Moral und Ethik Limbo.

CBD Öl ist so Sache , wirkt bei jedem anders kann aber helfen und muss man für sich austesten. Kein Wundermittel kann aber was bringen über Placebo hinaus.
Ich nehme zwar keine Hanf Öl sondern traue dem Indischen Ayuveda Wissen über Heilpflanzen da schon eher. Indische Schlafbeere , da muss man für sich auch die richtige Dosis finden, macht mich recht schnell müde aber sowas von wohlig , man fühlt sich wie eine warm wolldecke gerollt aber bist ned stoned nur ruhiger ,die sorgen fühlen sich weniger an. Hier wirkt dieser Effekt auf das zentrale Nervensystem ähnlich wie Canabis, nur macht es nicht abhänig.
Soll bei vielen helfen depressionen und Stress zu mildern , daher nimmt es über Nacht zum einschlafen und ich kann aus langzeit Test sagen, du schläfst wie ein baby und wachst erholt auf.
Bei anderen macht es nicht müde aber tiefenentspannt, jeder muss seine Dosis da finden.
Recht unbekannt hierzulande, mir hilft es und es ist vollkommen legal und im vergleich zu CBD deutlich günstiger.
Gut wenn man das noch individuell angepasst kaufen kann.Baldrian zb wirkt bei mir überhaupt nicht. Während mir bei dem Zeug schon kleinste Mengen reichen. Jeder Mensch hat andere neuronale Empfindlichkeiten. Alles wirkt stärker bei mir, weswegen zb schon kleinste Antidepressiva Dosen zuviel für mich sind. Pflanzen haben hingegen einen viel komplexeren Wirkstoff Gehalt die wirken of verträglicher und effektiver zumindest bei mir.
Pflanzenheilkunde mit Jahrhunderte Altem überliefertem Wissen , ist was anderes als Zuckerkügelchen. Was für jeden wirkt muss man austesten.

1 Like

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung kann wohl kaum illegale Drogen legalisieren. Also was soll sie sagen? Wenn morgen Minigolf verboten wird und ihr fragt einen Beamten, warum Minigolf verboten ist dann fallen ihm wahrscheinlich keine Gründe ein. Trotzdem wird er euch mitteilen, dass es beim Verbot bleibt, denn er ist ein Bediensteter des Staates, der Minigolf verboten hat.

1 Like

Für das Vorlesen des Grass Hoppers werden Urheberrechtsgebühren fällig. Das Zitatrecht wird hier überschritten. Klage ist raus!

1 Like

Doch, das ist genau das, wofür sie beauftragt ist.

1 Like

Achja @Riif-Sa beim Fotografieren , einfach ausprobieren und experimentieren. Und halte das Equipment erstmal klein und teste dich aus.
Hab erst seit 2016 meine DSLR und musste das alles auch erstmal lernen , zwar habe ich voher schon mit Normalen Digital Kameras geknipst . Aber das ist totale überforderung zu beginn. Mit P kannste erstmal dich rein gewöhnen und später auf die Manuellen modis umsteigen.
Übung macht hier wirklich den Meister.
Und Youtube hat viele gute Tutorials.

1 Like

Nein. Wenn die Bundesregierung Drogen verbietet, dann muss sie das umsetzen. Sie kann zwar Änderungen vorschlagen. Wenn die Bundesregierung diese aber ablehnt, muss sie das umsetzen.

Am Ende des Tages hat sie die Vorgaben der Bundesregierung umzusetzen. Das sie intern ihre eigene Meinung haben darf ist etwas anderes.

Als Bundestagesabgeordnete darf sie theoretisch ihre eigene Meinung haben. Aber wie lange wird sie im Amt bleiben, wenn sie ihrer Partei und vor allem der Bundesregierung widerspricht?

2 Like

Letztens lief im TV ein Bericht, wo es um CBD Produkte und deren Vermarktung in Deutschland ging. Die Kurzzusammenfassung: Die Wirkstoffmenge ist so gering, dass es an Globuli und Be-trug grenzt, wenn man da eine Wirkung hineindichtet.

2 Like

Um das Ganze noch mit Zahlen zu untermauern:
Um nicht als BtM zu gelten dürfen CBD- haltige Präparate maximal 0,2% THC enthalten.
Nun werden diese Zubereitungen allerdings durch die Bank selbst als 5%ige CBD-Öle angeboten, enthalten also maximal noch 0,01% THC, also definitiv auf Placebo-Niveau.

Das Problem ist hier, dass diese Produkte immer schön mit Hanfblättern auf der Verpackung beworben werden und nur wenige den Unterschied zwischen Cannabidiol und Tetrahydrocannabinol kennen.
Gerade bei chronischen Schmerzpatienten, die nach dem letzten Strohhalm greifen, finde ich das perfide. Und die Preise sind, am Inhalt gemessen, eine Frechheit.

3 Like

Und wir alle zahlen Zwangsgebühren dafür!
Dafür zahl’ ich nicht!

2 Like

Klar, der Beitrag ist nicht so ganz ernst gemeint. Aber, wenn man davon ausgeht, dass Unternehmen Anzeigen nur schalten, wenn sich das für sie rechnet, dann bezahlen die Bild-Leser als Zielgruppe der Anzeigen die Kosten dafür, indem sie daraufhin bei den entsprechenden Läden einkaufen. Du zahlst so gesehen nicht dafür.

1 Like

Ja, das wäre z.B. ihre Aufgabe. Natürlich entscheidet die das nicht im Alleingang, aber sie ist halt Teil der Legislative.

Das ist eine andere Geschichte, aber da besteht bei Frau Ludwig eh keinerlei Gefahr.

Recht guter Kommentar https://www.facebook.com/ZDFkultur/videos/645116116380590/

Soweit ich mal davon gehört habe, wird dieses Vorgehen als „Witwenschütteln“ bezeichnet, eine der beiden vom Mordlust-Podcast musste das mal machen und hat sich dabei/danach ziemlich mies gefühlt, da muss man schon ziemlich abgestumpft sein, derart den Finger in die Wunde zu legen und Interesse/Beileid wohl eher vorheucheln.
Ja, die Pressefreiheit in allen Ehren, aber irgendwann ist mal Schluss und die Blöd-Zeitung überschreitet mehr als oft genug solche Grenzen, die sollte man deshalb vielleicht mal für nen Monat aus der Bundespressekonferenz/Bundestag ausschließen, wenn die mal wieder so ein dickes Ei legen.

So wie letztens bei Sido oder diese Schmierenkampagne gegen Drosten…

Daniela Ludwig ist mal wieder genauso eine Witz-/Hassfigur wie Mortler, an eine Entkriminalisierung/Legalisierung wollen die doch nichtmal denken, finde dieses Meme passend: https://img.pr0gramm.com/2020/07/17/23c2cc4ad97a65c6.jpg
Schade, Lars hätte in dem Magazin noch viel mehr Witze machen können mit „Bauen“ etc. wäre vielleicht mal ganz lustig, irgendeinen Abschnitt dann mit Counter zu machen und Lars versucht dann möglichst vieler solcher zweideutigen Dinge dazu rauszuhauen. :smile:

Wrong Thread!