Massengeschmack-TV Shop

Folge 10


#21

Schöne Spielvorschläge, PasQQal.

[QUOTE=PasQQal;479014]Ich packe meinen Koffer (geht auch mit mehr als 2 Spielern);[/QUOTE]
Witzigerweise habe ich nach der Sendung zu CF genau das Spiel genannt, da ziehe ich 100%ig jeden ab. Wenn irgendjemand mal im Publikum bei Netzprediger Lust auf eine Runde während des Warm-Ups hat, einfach Bescheidgeben. 8)


#22

Für ein Debüt des “Alle gegen einen”-Prinzips lief das schon ganz gut, darauf kann man aufbauen.
Eine Frage zu Quiplash: Warum waren die Animationen hier schneller als in Folge 7? Ich fand das in der langsameren Form besser, das wirkte weniger hektisch. In sämtlichen Quiplash Let’s Plays auf YouTube ist das aber auch so. Kann man das einstellen, ist das eine Frage der Geräteleistung oder gab es in der Zwischenzeit ein Update?

[QUOTE=PasQQal;479014]Ich würde mir mehr Spiele wünschen, wie sie auch bei Schlag den Star/Raab vorkamen. Beispielsweise Musik rückwärts erkennen; Dinge chronologisch/nach Größe/nach Preis etc. sortieren, z. B. mit Magnetschildern an der Flipchart; Wer lügt; Ich packe meinen Koffer (geht auch mit mehr als 2 Spielern); Fehlerbild; einfache Würfelspiele wie Mäxchen.[/QUOTE]
Auf jeden Fall, das ist auch mein Wunsch.

[ul]
[li][B]Kartenduell[/B]: 2 Spieler bekommen Karten von 1 bis 11 und legen diese verdeckt ab, der mit der höheren Zahl gewinnt die Einzelrunde. Wer am Schluss mehr Duelle für sich entschieden hat, ist der Sieger, bei Unentschieden wird wiederholt. Das Spiel fiel mir einige Tage vor der aktuellen Ausgabe ein, hätte ich bloß mal was gesagt :([/li]
[li][B]Wer lügt[/B]: Wäre eine ideale Gelegenheit für Wiedergutmachung des Jahreszahlen-Spiels. :smiley: Lässt es sich technisch einrichten, dass die Antworten wie bei “Schlag den Raab” auf dem Bildschirm zu sehen sind, ein Zeitbalken (5 Sekunden) durchläuft und dieser aber stoppt, sobald ein Kandidat den Buzzer drückt? Das Spiel ginge auch mit Anrufern, in der kurzen Zeit kann man nicht recherchieren, vor allem wenn eine Aussage jede Menge Spielraum für falsche/richtige Antworten lässt[/li]
[li][B]Musik rückwärts[/B]: Das Spiel würde Nils sicherlich gut gefallen, vorausgesetzt, man nimmt eine gesunde Mischung aus den letzten Jahrzehnten und nicht das Deutsche-Welle-Zeug aus Cranium. :lol: Es gäbe hier auch andere Varianten, Pitching hatten wir ja schon, Karaokeversion käme durchaus auch in Frage[/li]
[li][B]Ich packe meinen Koffer[/B]: Da überlasse ich es !CF zu beurteilen, wie reizvoll er es für die Zuschauer zum Mitverfolgen findet. Wenn dann müssen aber wie beim Montagsmaler die Begriffe vorgegeben werden[/li]
[li][B]Würfelspiel[/B]: Mir ist vor allem das bekannt, in welchem man möglichst viele Punkte erwürfeln muss, bei einer 6 aber alle Punkte verliert. Man kann aber nach jedem Wurf “sichern”, dann ist aber der andere dran (bei einer 6 natürlich auch)[/li]
[li][B]Sortieren[/B]: Wenn man es an der Flipchart macht, muss Thomas gut aufpassen, damit nicht bei einem Fehler einfach weitergespielt wird. Adam kann sicherlich beurteilen, wie groß der Programmieraufwand bei einer technischen Umsetzung wäre[/li]
[li][B]Entfernungen schätzen[/B]: Wie weit ist es mit dem Auto von einer Stadt zur nächsten? Grundlage ist die schnellste Route laut eines Kartendienstes wie z.B. Google Maps oder TomTom. Man sollte die Strecken natürlich nicht in der Hauptverkehrszeit, wenn möglicherweise Stauumfahrungen ausgewiesen werden, berechnen lassen[/li]
[li][B]Wer weiß mehr:[/B] Das ließe sich problemlos an der Flipchart spielen, dazu braucht Thomas nur einen Zettel, der ihm die Position jeder Antwort verrät, damit er das richtige aufdeckt. Man muss abwechselnd zu einer Frage eine richtige Antwort nennen, wer einen Fehler macht, verliert die Runde. Am besten, wie in der Sendung, ein Zeitlimit einführen[/li]
[li][B]Kastanien[/B]: Eine Schüssel ist bereits mit Kastanien gefüllt. Die Kandidaten legen abwechselnd eine weitere Kastanie hinein, verloren hat der, bei dem mindestens eine herausfällt. Eventuell geht so etwas auch mit anderen rundlichen Sachen, eignet sich ebenso gut als Entscheidungsspiel[/li]
[li][B]Wiegeduell[/B]: Beide Kandidaten bekommen z.B. eine gleich schwere Gurke und müssen ein Stück abschneiden. Wer das schwerere Stück hat, bekommt einen Punkt, gewonnen hat derjenige, der zuerst 4 Punkte hat. Waage und Schüssel habt ihr ja, eine Trennwand zwischen den Kandidaten lässt sich bestimmt auch organisieren[/li]
[li][B]Zeit schätzen[/B]: Ein vorgegebenes Zeitintervall muss geschätzt werden, wer zu passenderer Zeit den Buzzer gedrückt hat, bekommt den Punkt. Hier bräuchte man neben einer Trennwand auch zwei Kopfhörer, damit keiner vom Anderen etwas mitbekommt[/li]
[li][B]Google-Spiel[/B]: Die Kandidaten bekommen ein kurzes Wort vorgegeben, aus dem sie ein zusammengesetztes Wort basteln müssen. Wer damit weniger Treffer bei Google hat, bekommt den Punkt. Bei 0 Ergebnissen hat man aber natürlich direkt verloren[/li][/ul]


#23

Zeichnen auf tablets ist ein graus, da ist jede flipchart besser in der bildausgabe.


#24

[QUOTE=Adam;479019]Schöne Spielvorschläge, PasQQal.

Witzigerweise habe ich nach der Sendung zu CF genau das Spiel genannt, da ziehe ich 100%ig jeden ab. Wenn irgendjemand mal im Publikum bei Netzprediger Lust auf eine Runde während des Warm-Ups hat, einfach Bescheidgeben. 8)[/QUOTE]

Deswegen starten die Sendungen immer unpünktlich, weil eure Warm-Up runden so kange dauern!
Damit wäre das Geheimnis endlich gelüftet :smiley:


#25

Warm-up ist bei diesem Pup(!)likum wortwörtlich zu verstehen:
zunächst müssen die Zuschauer reanimiert , und dann wieder auf die normale Betriebstemperatur gebracht werden - das dauert natürlich ein bisschen.


#26

[QUOTE=Ma_MH;479037]Eine Frage zu Quiplash: Warum waren die Animationen hier schneller als in Folge 7? Ich fand das in der langsameren Form besser, das wirkte weniger hektisch. In sämtlichen Quiplash Let’s Plays auf YouTube ist das aber auch so. Kann man das einstellen, ist das eine Frage der Geräteleistung oder gab es in der Zwischenzeit ein Update?[/QUOTE]

Für Folge 7 & 8 hat mir netterweise Thomas einen Rechner zur Verfügung gestellt, da ab der neuen Kulisse, dieser ja nun dabei sein muss für Soundboard, Steam-Spiele & verbautes Display im Tisch.
Nur wie man sah, schaffte der Rechner Quiplash nicht ganz, es ruckelte sehr. Mittlerweile habe ich mir einen Rechner für’s Studio zugelegt und der reicht für den Standardgaming-Kram.
Also wenn du in irgendwelchen Streams, ruckliges Quiplash siehst, dann kannst du davon ausgehen, dass deren Rechner nicht genug Leistung hat um diesen Bildschirm rauszusenden.

[QUOTE=Ma_MH;479037]
Auf jeden Fall, das ist auch mein Wunsch. […][/QUOTE]

Da sind tatsächlich ein paar Sachen dabei die könnte man mal machen :mrgreen:
Andere davon, wie z.B. das Kartenspiel ist immer so…hmmm… Also bei Schlag den Raab ist das unfassbar spannend, bei mir in der Sendung kommt das immer schnarchend langweilig an. Das macht die Atmosphäre auch ein wenig, musste ich feststellen.
Und wiederrum andere, wie z.B.: Entfernung schätzen, waren schon mehrfach Entscheidungsspiele, die auf meinem Zettel standen, aber es nie ein Entscheidungsspiel gab :ugly
Deine Vorschläge gefallen mir aber insofern, dass davon einiges über Skype realisierbar ist. Ich bekomme immer so tolle Vorschläge, die aber nur mit Publikum funktionieren und das ist immer schade, weil JEDES Spiel vor Ort funktioniert, dementsprechend habe ich davon eine Liste, die bis 2019 halten würde :-/