Massengeschmack-TV Shop

FKTV Plus 98: "Sodomie und Schlagerquark"

Hier kann darüber diskutiert werden!

Nachts sollte ich sowas nicht mehr schauen, ich habe meine Mutter aus dem Schlaf gelacht und ihr Schlafzimmer ist drei Zimmer weiter :smiley:

Ach du Scheiße, is das Scheiße. :shock::shock:
Darum lieber Massengeschmack.TV :cool:

[QUOTE=RolHoe;499021]Ach du Scheiße, is das Scheiße. :shock::shock:
Darum lieber Massengeschmack.TV :cool:[/QUOTE]
Genau.
Holger, diesmal hast Dich selbst übertroffen. Der Anfang ist Dir echt sehr gut gelungen, tolle Idee. Und dann hast nicht einmal wirklich nachgelassen.

Eine Bitte hätte ich noch @ Holger: Stellst diese Folge bei Youtube online? Ich würde das gern bei Facebook teilen.

Hier erstmal der Teil, den ich nachvollziehen kann:
[ul]
[li]keine “richtige Samstagabendshow” [/li][li]leichte Unterhaltung [/li][li]Gebührenfinanziert [/li][li]Scheinwelt [/li][/ul]

Überzogen finde ich jedoch folgenden Punkt:
[ul]
[li]Verhältnis mit seinem Hund:[/li][LIST]
[li]Ich verstehe, dass man durch die Songtexte und dem gezeigten Bildmaterial (Immer Hansi mit Hund) zu dem Gedanken kommen könnte das da jemand ein Verhältnis mit einem Hund hat. Wie es Holger in der Beschreibung so schön formuliert hat kann man damit auch seinen Schabernack damit treiben. Ein, zweimal hätte dabei auch völlig gereicht, aber wenn das Thema einen roten Faden durch den ganzen Beitrag bekommt, dann wirkt es auf mich so, als wäre dass die Kernaussage. Zu den Liedern möchte ich noch erwähnen, dass wenn man nur diese hört, dann würde einem auch nicht einfallen, dass es hierbei um einen Hund gehen soll. (was es auch nicht tut) [/li][/ul]

[/LIST]

Ich habe die Sendung nicht gesehen und bevor ich sie mir angesehen hätte, hätte ich bestimmt auch etwas Anderes zu tun gefunden.
In irgendeiner Sendung auf MG (wenn nicht sogar FKTV) ging es einmal um Indien mit deren Bollywoodfilmen in denen auch immer eine Scheinwelt vorgegaukelt wird etc. Dort lautete eine Frage warum sich die Menschen dort immer in Filmen in diese Scheinwelt begeben müssen und nicht ernste Probleme angesprochen werden. Worauf in meiner Erinnerung geantwortet wurde: "Muss man sich bei all den Problemen die man dort im Alltag hat, sich auch in Filmen mit diesen Themen auseinandersetzen?"
Ich möchte jetzt keineswegs die Probleme in Indien, mit jenen von DE, Ö oder CH gleichsetzen, aber müssen auch wir uns immer wieder in jeder Freizeitminute mit Problemen auseinandersetzen? Kann man sich nicht einfach mal zurücklehnen und sich berieseln lassen?
Wenn ich mir andere Beiträge zu Schlagersendungen bei FKTV oder FKTV-Plus ansehe, dann finde ich, dass es da deutlich schlimmere gab.

Warum das ganze gebührenfinanziert werden muss und solche Sendungen einen großen Teil des gebührenfinanzierten Fernsehenshaben einnehmen ist selbstverständlich eine andere Frage! Das möchte ich an dieser Stelle nochmal betonen.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass sich das jemand ansehen möchte, weil ihm/ihr die Landschaftsaufnahmen gefallen. Ich kenne bspw. auch jemanden der sich die Tour de France ansieht und dabei immer sagt “Die Radfahrer und das Rennen interessiert micht überhaupt nicht. Die Landschaften und die Sehenswürdigkeiten die man dort aber sieht, die interessieren mich und deswegen sehe ich mir das auch an.” (OK, ich merke selbst gerade das klingt so, als wenn jemand in einem bestimmten Magazin nur die Artikel lesen möchte - Es ist dennoch wahr)
[SIZE=3][SIZE=2]Natürlich gibt es hierfür auch besser geeignete Dokumentationen und Filme die man sich stattdessen ansehen könnte, hat man diese aber auch immer parat?
[/SIZE]
[/SIZE]

[QUOTE=Chris93;499060]Hier erstmal der Teil, den ich nachvollziehen kann:
[ul]
[li]keine “richtige Samstagabendshow”
[/li][li]leichte Unterhaltung
[/li][li]Gebührenfinanziert
[/li][li]Scheinwelt
[/li][/ul]

Überzogen finde ich jedoch folgenden Punkt:
[ul]
[li]Verhältnis mit seinem Hund:
[/li][LIST]
[li]Ich verstehe, dass man durch die Songtexte und dem gezeigten Bildmaterial (Immer Hansi mit Hund) zu dem Gedanken kommen könnte das da jemand ein Verhältnis mit einem Hund hat. Wie es Holger in der Beschreibung so schön formuliert hat kann man damit auch seinen Schabernack damit treiben. Ein, zweimal hätte dabei auch völlig gereicht, aber wenn das Thema einen roten Faden durch den ganzen Beitrag bekommt, dann wirkt es auf mich so, als wäre dass die Kernaussage. Zu den Liedern möchte ich noch erwähnen, dass wenn man nur diese hört, dann würde einem auch nicht einfallen, dass es hierbei um einen Hund gehen soll. (was es auch nicht tut)
[/li][/ul]

[/LIST]

Ich habe die Sendung nicht gesehen und bevor ich sie mir angesehen hätte, hätte ich bestimmt auch etwas Anderes zu tun gefunden.
In irgendeiner Sendung auf MG (wenn nicht sogar FKTV) ging es einmal um Indien mit deren Bollywoodfilmen in denen auch immer eine Scheinwelt vorgegaukelt wird etc. Dort lautete eine Frage warum sich die Menschen dort immer in Filmen in diese Scheinwelt begeben müssen und nicht ernste Probleme angesprochen werden. Worauf in meiner Erinnerung geantwortet wurde: "Muss man sich bei all den Problemen die man dort im Alltag hat, sich auch in Filmen mit diesen Themen auseinandersetzen?"
Ich möchte jetzt keineswegs die Probleme in Indien, mit jenen von DE, Ö oder CH gleichsetzen, aber müssen auch wir uns immer wieder in jeder Freizeitminute mit Problemen auseinandersetzen? Kann man sich nicht einfach mal zurücklehnen und sich berieseln lassen?
Wenn ich mir andere Beiträge zu Schlagersendungen bei FKTV oder FKTV-Plus ansehe, dann finde ich, dass es da deutlich schlimmere gab.

Warum das ganze gebührenfinanziert werden muss und solche Sendungen einen großen Teil des gebührenfinanzierten Fernsehenshaben einnehmen ist selbstverständlich eine andere Frage! Das möchte ich an dieser Stelle nochmal betonen.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass sich das jemand ansehen möchte, weil ihm/ihr die Landschaftsaufnahmen gefallen. Ich kenne bspw. auch jemanden der sich die Tour de France ansieht und dabei immer sagt “Die Radfahrer und das Rennen interessiert micht überhaupt nicht. Die Landschaften und die Sehenswürdigkeiten die man dort aber sieht, die interessieren mich und deswegen sehe ich mir das auch an.” (OK, ich merke selbst gerade das klingt so, als wenn jemand in einem bestimmten Magazin nur die Artikel lesen möchte - Es ist dennoch wahr)
[SIZE=3][SIZE=2]Natürlich gibt es hierfür auch besser geeignete Dokumentationen und Filme die man sich stattdessen ansehen könnte, hat man diese aber auch immer parat?
[/SIZE]
[/SIZE][/QUOTE]

Spielverderber :stuck_out_tongue:

Scheinwelt für das ältere Publikum JA warum nicht und sie merken es nicht weil die wollen
JA die Scheinwelt und warum nicht? Und warum nicht gebührenfinanziert? Das ältere Publikum
zahlt doch auch Gebühren.

Leben und leben lassen.

Auch in einer Scheinwelt können aktuelle Probleme thematisiert werden. Der Heimatfilm-Klassiker “Schwarzwaldmädel” setzt sich mit der Vertriebenenproblematik auseinander. Just sayin’.

[QUOTE=Chris93;499060]:Ein, zweimal hätte dabei auch völlig gereicht, aber wenn das Thema einen roten Faden durch den ganzen Beitrag bekommt, dann wirkt es auf mich so, als wäre dass die Kernaussage. [/QUOTE]

Wirkt es nur so oder ist es nicht sogar so?

Ich finde, diese Ausgabe kommt nicht über ein Kindergartenniveau hinaus!

Selbst übertroffen? Versteh ich die Ironie nicht? Habt ihr was anderes gesehen?

Die Episode wirkt, als wär sie innerhalb von einer Stunde entstanden - und Holgers Facebookbeitrag lässt darauf schließen, dass es so ähnlich wirklich war

[QUOTE=Harald;499081]Ich finde, diese Ausgabe kommt nicht über ein Kindergartenniveau hinaus![/QUOTE]

+1

Nicht informativ und auch nicht witzig.

Naja, halt wieder ein “Huch, schon wieder Sonntag, scheiße FKTV+ muss noch gemacht werden”-Beitrag. Passiert doch alle paar Wochen mal.

Ach Leute, könnt ihr wirklich nicht mehr über Pipi-Kacka Humor lachen? Kommentieren über “Sprechblasen” ist doch Witzig.

Vorschlag: Die Meckerheinis sollen mal ein FKTVplus machen. Am besten auch mal Wöchentlich. Ihr wisst doch alle, dass Holger nicht gerade wenig zu tun hat! Da darf es auch gerne mal etwas sein, was nicht fordert.

Ach ja, “nicht informativ” las ich, ernsthaft, welche Info brauchst du, die Info, es gibt auch schlechtes Programm hahaha.

Gerne mal etwas niveauloses bei MG :wink:

[QUOTE=antiandi;499147]Pipi-Kacka Humor lachen? [/QUOTE]

Doch kann ich. Man kann das machen. Machen Kalkofe und Böhmermann auch. Doch erstens gelingt es auch denen nicht immer, nicht peinlich dabei zu sein. Und zweitens ist das genau hier der Punkt. Sodomie ist ein großer Vorwurf. Ok. Satire und Humor dürfen vieles. Einverstanden! Nur dieser Beitrag hier hatte sonst keine zusätzliche Aussage. Das ist einfach nur billig und peinlich.

Sich über diese Schlagersendungen lustig zu machen ist im Jahre 2017 eben viel schwieriger als noch in den 90ern. Die Witze sind alle durch. Merkt man auch daran, dass Kalkofe sich dieses Themas immer seltener annimmt.

Vorschlag: Die Meckerheinis sollen mal ein FKTVplus machen. Am besten auch mal Wöchentlich. Ihr wisst doch alle, dass Holger nicht gerade wenig zu tun hat! Da darf es auch gerne mal etwas sein, was nicht fordert.

Aus diesem Grunde zerreiße ich hier längst nicht alles, was nicht so gut war. Nur Sodomie, die ja in Wirklichkeit keine ist und daher ja nur Satire sein soll ist das einzige Thema dieses Beitrages. Dieser Beitrag war in jeder Hinsicht ein Griff ins Klo.

Kommentieren über “Sprechblasen”

Ja dieses Stilmittel benutzt Holger öfters und erfüllt auch oft seinen Zweck und da darf man auch mal „böse“ sein. Auch die Einleitung in den Beitrag mit dem Zappen fand ich toll. Ansonsten habe ich aber alles gesagt.

Zitat aus der Folge 98: Der blond geföhnte Schluchtenscheißer, hat ein außereheliches Verhältnis mit seinem Berghund … wieso wird Kevin Spacey aus Filmen rausgeschnitten, aber dieser Schlagerstar darf alles?

Ich finde es auch nicht gut einer Person Sodomie zu unterstellen, nur weil sie gemeinsam mit einem Hund vor der Kamera auftritt. Ich selbst war schon öfters im Tannheimer Tal, wo das Musikvideo gedreht wurde und die Menschen haben durchaus eine andere Beziehung zur Natur und zu den Tieren. Und ich denke, einige Leute nehmen solche Bilder als Inspiration selbst dort einmal hinzureisen um die Natur bewundern zu können. Allerdings ohne die schreckliche Musik :wink:

Genauso der Vergleich mit Kevin Spacey, ist einfach nicht passend. Das ist noch tieferes Niveau als die Bild-Zeitung und RTL II zusammen, und mindestens genauso reißerisch und provokativ.
Ja, es ist Satire was Holger betreibt. Aber keinerlei Satire, die tiefgründig oder witzig ist und den Zuschauer zum Nachdenken bringt.

Meine Tanten Ü70 lieben solch ein TV Format mit Hansi. Es entspannt sie schlicht und einfach, ist nicht intelektuell, und berichtet nicht über negative Weltereignisse.
Mich würde mal interessieren, was Holger hier als Alternative vorschlagen würde!

VG Hilde

Als wenn irgendjemand, der diesen Film sieht und denkt: “der Silbereisen habe Sex mit Tieren.” :roll:

Was, der jetzt auch noch?

Silbereisen, Hinterseer, alles dasselbe… :ugly

[QUOTE=antiandi;499147]Ach Leute, könnt ihr wirklich nicht mehr über Pipi-Kacka Humor lachen? Kommentieren über “Sprechblasen” ist doch Witzig.

Vorschlag: Die Meckerheinis sollen mal ein FKTVplus machen. Am besten auch mal Wöchentlich. Ihr wisst doch alle, dass Holger nicht gerade wenig zu tun hat! Da darf es auch gerne mal etwas sein, was nicht fordert.

Ach ja, “nicht informativ” las ich, ernsthaft, welche Info brauchst du, die Info, es gibt auch schlechtes Programm hahaha.

Gerne mal etwas niveauloses bei MG ;)[/QUOTE]

Sehe ich ganz genauso! Wem es nicht passt: Abschalten - Fertig. Fürchterlich dieses Genörgel wie niveaulos und politisch unkorrekt der Beitrag doch ist mimimimimimi.

Nur nebenbei: Schaut euch die ersten Folgen FKTV an: “Damals” war Holger allgemein viel sarkastischer als heute und ich bin froh, wenn das ab und an bei FKTV-Plus durchkommt!

[QUOTE=maddyxx;499132]Naja, halt wieder ein “Huch, schon wieder Sonntag, scheiße FKTV+ muss noch gemacht werden”-Beitrag. Passiert doch alle paar Wochen mal.[/QUOTE]

FKTV+ ist doch eigentlich eh obsolet geworden und war ursprünglich ein Goodie für Abonnenten. Die Resourcen könnte man sich sparen oder eben bei genügend Relevanz direkt in FKTV integrieren.