Etwas andere Filme ..

Hallo!

Ich suche Filme/Serien die etwas anders funktionieren … ich steh nicht auf Action oder abgedroschene Comedy. Suche eher andere Filme/Serien wie z.b

  • Fucking Berlin
  • Blutzbrüdaz
  • Halt auf freier Strecke
  • Berlin Calling

Serien

  • Humans
  • Real Humans
  • Mr. Robot
  • The Knick

Filme zum nachdenken, Filme die Themen ansprechen die man nicht täglich im Kopf hat, Filme die neue Horizonte aufbringen, die einem übern Tellerrand blicken lassen, …

Einer meiner Lieblingsfilme ist „12 Monkeys“ von Terry Gilliam;
hast du den schon gesehen? :slight_smile:

Spannend zum Nachdenken fand ich Cloud Atlas und nen bisschen anders funktionierend fällt mir spontan Memento ein

Wie wär’s mit einer deutsch-israelisch-kanadischen Koproduktion über zwei israelische Gebrauchtwarenhändler, die nach Deutschland fahren um eine günstig erstandene Limousine teuer zu verkaufen: metallic blues.

Ist aber nichts für Feinde von Untertiteln. Ist nämlich in Hebräisch, Englisch und Deutsch.

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Hundertjährige,der_aus_dem_Fenster_stieg_und_verschwand(Film)

[QUOTE=herr kunze;475502]“12 Monkeys” von Terry Gilliam[/QUOTE]

Es gibt mittlerweile eine Serie basierend auf den Gilliam-Film.

[QUOTE=Polarstorm;475527]Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Hundertjährige,der_aus_dem_Fenster_stieg_und_verschwand(Film)[/QUOTE]

Der Film ist noch nichtmal gut wenn man die Buchvorlage nicht kennt und wenn man das Buch gelesen hat rollt es einem die Zehennägel hoch. Im Film fehlt einfach zu viel das der Geschichte im Buch erst richtig Sinn gibt und man hat genau wie bei Going Postal einfach lustige Szenen aus der Buchvorlage in Szene gesetzt und dabei wichtige Storyelemente ausgelassen.

Filme:

  • Pi
  • Reqiuem for a dream
  • Magnolia
  • Odysee im Weltraum
  • Uzumaki
  • Vanilla Sky
  • Babel
  • from Dusk till Dawn
  • Resevoir Dogs

Serien:

  • Schuld (nach Ferdinand Schirach)
  • Danny Lowinsky
  • Ijon Tichy

Fällt mir jetzt spontan ein…

War gerade durch mit den genannten Filmen und jetzt kommt so ne Liste, Danke :shock:

Was mir noch eingefallen ist … als Kind hab ich nen Film gesehen wo ein Haus mit einem System ausgestattet wurde mit einem Roten runden Augen das sprechen konnte. Das war so ein weißer Kasten … glaub im Keller. Am Ende wurde es dann zerstört vom Mann. Jemand zufällig eine Ahnung?

Und noch ein Film . .so ne Truppe war im Weltraum auf ner Raumstation (vll sogar die ISS keine Ahnung), da wurde mal einer Verletzt und jemand hat ihm mit dem Finger bei den Rippen herumgegiggelt um den Splitter zu entfernen. Hat das vll. auch jemand im Kopf?

Hast Du Dir 12 Monkeys angesehen?
Deine Meinung dazu?

[QUOTE=herr kunze;475889]Hast Du Dir 12 Monkeys angesehen?
Deine Meinung dazu?[/QUOTE]

Natürlich!

Fand ihn eher naja - nicht das was ich suche. Aber Sehenswert.

[QUOTE=cheesa;475860]

Was mir noch eingefallen ist … als Kind hab ich nen Film gesehen wo ein Haus mit einem System ausgestattet wurde mit einem Roten runden Augen das sprechen konnte. Das war so ein weißer Kasten … glaub im Keller. Am Ende wurde es dann zerstört vom Mann. Jemand zufällig eine Ahnung?
[/QUOTE]

Das könnte eventuell Demon Seeds gewesen sein. Habe ich nie gesehen, aber es gibt eine Simpsons-Halloween-Folge, die auf Demon Seeds anspielt und das dann mit 2001: Odyssee im Weltraum verschmilzt. 2001 ist ja eher berühmt für das rote böse KI-Auge.

[B]Ich kann dir Filme von Aki Kaurismäki ans Herz legen:[/B]
Le Havre
Mann ohne Vergangenheit
I Hired a Contract Killer
…und mehr

[B]Weitere Tipps:[/B]
Lilja 4-ever (…der bleibt schwer im Gedächtnis hängen)
Lost in Translation
Cheyenne – This Must Be the Place (…beeindruckend gespielt von Sean Penn)
Evil (…mit Andreas Wilson, den du bereits aus Real Humans kennst)
Adams Äpfel
The King’s Speech

[B]Serien – bitterböse und höchst vergnüglich:[/B]
Lilyhammer
Fargo

Übrigens geht es hier entlang zum Filmsuche-Strang. Da könnte dir geholfen werden.

Ja auf diese Simpsonsfolge bin ich auch direkt gekommen (die war übrigens Fantastisch), ich fürchte ich hab das glatt verwechselt. Werd mir Demon Seeds auch mal besorgen, Odysee im Weltraum ist schon bestellt :slight_smile:

[QUOTE=TV-Unke;475893]Ich kann dir Filme von Aki Kaurismäki ans Herz legen:
Le Havre
Mann ohne Vergangenheit
I Hired a Contract Killer
…und mehr

Weitere Tipps:
Lilja 4-ever (…der bleibt schwer im Gedächtnis hängen)
Lost in Translation
Cheyenne – This Must Be the Place (…beeindruckend gespielt von Sean Penn)
Evil (…mit Andreas Wilson, den du bereits aus Real Humans kennst)
Adams Äpfel
The King’s Speech

Serien – bitterböse und höchst vergnüglich:
Lilyhammer
Fargo
[/QUOTE]

Vielen Dank, werd ich mir im laufe des Abends raussuchen! :slight_smile:

Da es ja bald auf Weihnachten zugeht, empfehle ich Dir,
Dir einen Wälzer zum Schmökern aufm Klo schenken zu lassen:

https://www.amazon.de/1001-Filme-vorgestellt-internationalen-Filmkritikern/dp/3283011613

Und zum Warten solange
http://www.theyshootpictures.com/gf1000.htm

eine hübsche Sicht auf das Material, die zum Stöbern anregt, ist diese hier,
http://www.theyshootpictures.com/directors.htm
zumal zu jedem Regisseur ein Kurzportrait zu finden ist.

So steigt man beispielsweise bei Wim Wenders ein,
http://www.theyshootpictures.com/wenderswim.htm
und hat über seine Lieblingsfilme wieder weitere Titel zum Recherchieren

Les Amants du Pont-Neuf (1991) Lèos Carax, Blade Runner (1982) Ridley Scott, Breathless (1960) Jean-Luc Godard, Down by Law (1986) Jim Jarmusch, The King of Comedy (1983) Martin Scorsese, The Lusty Men (1952) Nicholas Ray, The Man Who Shot Liberty Valance (1962) John Ford, Marnie (1964) Alfred Hitchcock, Only Angels Have Wings (1939) Howard Hawks, Red Line 7000 (1965) Howard Hawks, The Rules of the Game (1939) Jean Renoir, The Wild Child (1970) François Truffaut, The Woman in the Window (1944) Fritz Lang.

Wenn man von der Machart außergewöhnliche Filme sehen möchte kommt man an David Lynch nicht vorbei. Mulholland Drive und Lost Highway sind seine Klassiker. Sehenswert in jeder Hinsicht, aber mindestens genauso verstörend. Nachdem ich Mulholland Drive gesehen habe, brauchte ich Zweitliteratur um den Film nachzuvollziehen, und danach war er grandios.
Entgegen der weitläufigen Meinung ist es nämlich ganz und gar nicht eine Traum/Realitäts-Ebenen Film.
Aber lass dich überaschen.

[Spoiler] Hier eine 18 seitige Interpretation, die für mich am schlüssigsten ist. [/Spoiler]

Die Qatsi-Trilogie wäre vielleicht noch was

Danke, Danke, Danke!

Bin gerade am zusammensuchen der Filme, und jedes Wocheende verkrich ich mich ins Heimkino und gib mir paar davon. Wird noch das restliche Jahr anhalten :mrgreen:

Ich möchte in dieser Rubrik noch „Four Rooms“ empfehlen. Eine (schwarze ???) Komödie, die in vier Teilen von vier Regisseuren (Allison Anders, Alexandre Rockwell, Robert Rodriguez und Quentin Tarantino) erzählt wird. Ein Page hat seinen ersten Tag im Hotel und erlebt mit/ in vier Zimmern ziemlich skurrile Dinge :wink:

[video=youtube_share;Rieq_TR7cV0]http://youtu.be/Rieq_TR7cV0[/video]

Also wenn du auf etwas andere Filme stehst, dann kann ich dir alles von David Lynch empfehlen. Seine Filme sind echt schräg. Er hat in den 90ern auch die Serie Twin Peaks entwickelt.