Massengeschmack-TV Shop

Die René Schwuchow Show

Hallöchen,

mit Schrecken bin ich heute auf eine „Show“ bei Youtube gestoßen. Sie ist wohl noch recht neu und wird im Offenen Kanal Berlin ALEX ausgestrahlt. Ich war erst einmal ziemlich perplex und dachte zunächst, dass es eine Parodie wäre. Aber ich befürchte, dass dem nicht so ist. ^^

Ein paar grundlegende Infos:
DIE RENÉ SCHWUCHOW SHOW
(Auszug aus einer Beschreibung von youtube)

Die „Rene Schwuchow Show" ist eine Talkshow-Sendung (drss oder DRSS).

Die Show beinhaltet intime und private Interviews mit Prominenten aus dem Showgeschäft, sowie Models, sexy Girls und Erotiksternchen. Eine Sendung dauert zwischen 30-45 Minuten und läuft auf dem Offenen Berliner Sender Alex.

Schwuchows Co-Moderator und Sidekick ist Christopher Schönborn aka " Schöni. Er ist erst seit Januar 2012 ein Teil der Sendung.

Hinter der Kamera steht Mister X. er war in noch keiner Sendung zu sehen und will absolut unerkannt bleiben. Gerüchteweise erzählt man sich, dass er während den Dreharbeiten der Show eine Alienmaske trägt um nicht erkannt zu werden.

Rene Schwuchow regt sich oft über die schlechte Vorbereitung und Unprofessionalität von Schöni auf. Auf Schöni wird alles geschoben was nicht läuft oder funktioniert.

Die Show wird oft mit der Howard Stern Show verglichen und viele Insider sind der Meinung das " Die Rene Schwuchow Show " langfristig die legitime Nachfolge des " King of All Media " antreten könnte. Wir sind gespannt, ob es der " deutsche Howard Stern " schafft die Show in Deutschland zu etablieren. (drss oder DRSS).

Eigentlich ein typischer Titel, wie man eine LateNightShow nennen würde (ich musste im ersten Moment an die Harald Schmidt Show denken). Allerdings wirbt die Show mit „Die neue Howard Stern Show“. Ich persönlich kenne diese „Howard Stern Show“ nicht… muss ich aber auch gar nicht. Ob es nun eine gelungene oder weniger gelungene Kopie ist… ich persönlich finde das so oder so absoluten Müll.
Durch die Aufmachung scheint es aber durchaus so zu sein, dass sie die finanziellen Mittel haben, um sich ein kleines Studio, Equipment und ein ordentliches Intro leisten zu können. Den Berliner Sender Alex kenne ich nicht und bin irgendwie jetzt auch froh, ihn nicht zu kennen. Ich frage mich, wer so einen Schwachsinn unterstützt. -.-

Der Show-“Master“ ist René Schwuchow. Ein mir bisher absolut unbekanntes Gesicht und daher für mich noch nicht mal ein Z-Promi. Er hat aber wohl schon in der RTL Show „Farm“ mitgemacht (wohl ähnlich wie das Dschungel Camp, nur dass es im Norden stattfindet und nicht in einem Dschungel ? KLICK), was ja eigentlich seine Verzweiflung ausdrückt („Ich will berühmt werden!“ - Ja, selbst, wenn er sich dafür für RTL prostituieren muss…). Apropos Prostitution: Nun interviewt er regelmäßig Z-Promis (Djamila Rowe, Evil Jared) und irgendwelche Pornosternchen (die für sich selbst natürlich in erster Linie Werbung machen wollen), die nur allzu bereitwillig sind, sich vor der Kamera in Szene zu setzen (er hofft damit mit Sicherheit auf gute Quote, vielleicht von RTL/RTL 2 abgeschaut??). Models oder Prominente habe ich da bisher noch nicht gesehen, nur den übliche boulevardesken Schmand.
Ich persönlich finde ihn absolut unprofessionell… keine bestimmten Handlungen oder Verhaltensweisen… das Gesamtpaket an sich. Sich selbst scheint er aber richtig toll zu finden, die Überheblichkeit springt ihm quasi aus dem Gesicht… :slight_smile:
Dann wäre da noch sein „Praktikant“ (oder zumindest wirkt er so).: Christopher Schönborn oder „Schöni“ genannt. Ihn kann man wirklich weit weit hinter Oliver Pocher und Elton einreihen… absolut nichts besonderes. Und dass René teilweise auf ihm herumhackt, kennen wir von den anderen besagten Shows ja auch schon. Also alles in allem ein altbekannter Stil (Der Showmaker und sein Praktikant, wie bereits bei Harald Schmidt, Stefan Raab & Co zu sehen war), in dem in keinster Weise irgendwelche informativen Themen behandelt werden. Sehr unprofessionell und was sie bezüglich Frauen für ein Bild vermitteln… naja, schaut euch die Videos auf Youtube an… das sagt schon alles. Es wäre eine Sache, sachlich und kritisch über den Beruf einer Amateur-Pornodarstellerin zu sprechen. Das tut er aber nicht. Er erfüllt schön das Klischee des geilen Bocks, der einfach nur mal schöne Titten sehen möchte und fremde Leute über ihr Privatleben ausquetscht, was, dem Voyeurismus sei dank, zumindest einigen Menschen zu gefallen scheint. Wahrscheinlich sind es die selben Leute, die sich Nachmittag für Nachmittag völlig begeistert „Mitten im Leben“ reinziehen.

Die showeigene Internetseite ist sehr dürftig dargestellt. Dort wird allerdings gesagt, dass Udo Lindenberg zu Gast sein wird… Kopf schüttel

So bekannt scheinen sie zumindest im Internet aber nicht zu sein (meistens noch nicht mal 5000 Leute, die die Videos schauen), daher war ich mir nicht sicher, ob ich überhaupt was schreiben, oder einfach schweigend wegklicken soll, um diese Sendung nur ja nicht populärer zu machen. :smiley: Ich hoffe jedenfalls, das dieser Kerl mit seiner Show seinen Fuß nicht noch weiter in die Tür eines Fernsehsenders bekommt. Und es ist wirklich eine Schande, dass der Offene Kanal Berlin scheinbar zu den ÖR gehört und man dafür auch noch Gebühren zahlen soll. DAFÜR ZAHL ICH NICHT!

Vielleicht liege ich ja mit meiner Meinung aber auch total im Abseits und die Show finden viele richtig gut und informativ. :smiley:

Liebe Grüße
LB

PS: Ich wusste nicht genau, ob der Beitrag eher zum Thema “Internet” oder eher zu “Fernsehen” gehört… da sie ja in beiden Medien vertreten sind.

ich hab diesen René Schwuchow vor einer Weile bei Mieten kaufen wohnen auf VOX gesehen. ziemlich peinlich was er da abgeliefert hat. kein Grund sich das anzuschauen.

@ Liberty_Belle

Du bist nicht zufällig Mitarbeiter dieser Show und willst durch Deinen Post erreichen, daß jetzt alle FKTV-Zuschauer diese ach so schlechten Videos auf YT anschauen ?
Gäbe ja immerhin ne Menge Klicks.

Bei Musikvideos gab es auch schon Fälle, daß jemand seinem Freund schreibt: "Schau Dir mal diesen Mist an!"
Und schon erreicht so ne unterirdische Grütze wie “Nein, Mann” so viele Klicks, daß dadurch die Charts gestürmt werden.
:smt021

Das habe ich auch mal so überraschend bei YT gefunden weil ich die Stichwörte “Facepalm, naked, gun” eingegeben habe…
[spoiler][video]http://www.youtube.com/watch?v=SeDVNgsYy0k[/video][/spoiler]

Naja, Werbung machen für ne Show wo seine Filmchen tauft wie “wer massiert mir meine Brüste?” auft und sie noch INFORMATIV nennt. Der glaubt jawohl auch das mitten im Leben auf tatsachen beruht… :ugly

Können wir hier schliessen und löschen? Danke :smt023

@Sandokan: Wenn du das gelesen hättest, hättest du dir den ersten Teil sparen können… denn genau das habe ich extra für Leute geschrieben, die so etwas annehmen würden (das gibts ja schließlich durchaus). :wink:

So bekannt scheinen sie zumindest im Internet aber nicht zu sein (meistens noch nicht mal 5000 Leute, die die Videos schauen), daher war ich mir nicht sicher, ob ich überhaupt was schreiben, oder einfach schweigend wegklicken soll, um diese Sendung nur ja nicht populärer zu machen.

Oh gott, bei VOX war er auch schon??? Ein Virus, der sich unauffällig immer weiter ausbreitet… hoffentlich wird das gestoppt, indem ihn einfach niemand mehr vor die Kamera lässt… oder er kommt zur Besinnung, dass er kein Talent fürs TV hat (scherz). :smiley:

Der Name kam mir doch gleich bekannt vor, musste aber trotzdem mal gucken, woher. Und schwuppdiwupp:
http://www.tagesspiegel.de/medien/mr-ca … 73496.html

War also mal Teilnehmer

bei der Reality-Doku „Die Farm“
und wurde davor mehr oder weniger “berühmt” durch sein Selbstexperiment: www.iwantmybodyback.tv.
Ja, sowas braucht die Welt, wie ich finde.

Die Show wird übrigens am Alexanderplatz (deswegen Alex :roll: ) produziert, da wo sich mehrere Offene Kanäle unter dem Fernsehturm ‘treffen’. Feinste Lage, das kann ich dir sagen.

Hy
Bin neu hier in diesen Forum. :lol:
Ich will meinen Senf auch zum -rene Schwuchow abgeben.
( Lange Erklärung) Ich bin Schweißer auf Montage und lerne sehr serh serh viele leute kennen. Der Rene Schwuchoch ist einer von den “Profilierungsneurotierkern” wie ich sie nenne. Es ist ja schon gepostet worden wo der überall dabei war, und das er nur ins TV will ein Typischer Profilierungsneurotiker.
Jetzt mit Youtube und den Pornomiezen die er da zu sich holt, versucht er es auf ner anderen Schiene. Nähmlich die Pornoschiene.
Ich selbst währe ja nciht auf diesen deppen gekommen, wenn ich mich selbst nicht bei MDH angemeldet hätte.

Aber auch dann wär mir dieser Depp “scheißegal”. Sein Ziel ist einer andere “Gesellschaftsschicht” ( ich hoffe dass ich nicht so vielen leuten. Auf die Füße trete mit " Gesellschaftsschicht")

Das ist der Entensenf dazu.

Aber auch dann wär mir dieser Depp “scheißegal”. Sein Ziel ist einer andere “Gesellschaftsschicht” ( ich hoffe dass ich nicht so vielen leuten. Auf die Füße trete mit " Gesellschaftsschicht"

Also das kapiere ich jetzt nicht: du meldest dich hier an um zu erklären, dass der Herr Schwuchow jetzt in Porno macht, dir das aber scheiß egal ist und er eine andere Gesellschaftsschicht will?
Wie darf man das denn nun wieder verstehen? :shock:
Und keine Sorge, mir bist du nicht auf die Füße getreten, weil ich deinen Beitrag gar nicht verstanden habe.

Gesellschaftsschicht war vieleicht das falsche Wort. Sagens wir so er hat andere Zielpersonen.
Jetzt in der Pornobranche seine zuseher und Abonnenten sucht.

Jetzt hat es die Show also ins Free-TV geschafft:

und zwar wöchentlich auf Sport 1: Freitags und als Wiederholung am Sonntag. Nennt sich seitdem “6 vor 12” und kostet immerhin keine Gebührengelder, alles Werbefinanziert.

ich weiß nicht, aber aus dem Sende- bzw Werbe-Umfeld (lahme Strip-Clips, nervige Werbungen für Sex-Hotlines) sticht sogar die Show halbwegs positiv heraus.Ich kann zumindest verstehen, warum Leute (Männer) es sehen wollen

Ich wußte jetzt nicht genau, wo ich es hinapcken soll.

Holger hatte ja die “Rene Schwuchow” Show öfter mal verwurstet (Ferkelei oder sowas). Und vor 2 Jahren hatte ja alles sein Ende gefunden.

Inzwischen hat der Rene Schwuchow ein neues Projekt auf YT und ist meiner Ansicht nach nicht wieder zu erkennen.

Ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll, was er macht (habe auch bisher nur das eine Vidoe gesehen).
Er macht jetzt auf Esoteriker, Weltverbesserer und Lebensberater und hat nach seinen Angaben 100 Bücher in einem Jahr gelesen.

Eine faszinierende Verwandlung:

[SPOILER]
//youtu.be/qFyNb56r8HA
[/SPOILER]

Ob ich das jetzt gut finde: weiß ich ehrlich gesagt nicht, aber ein wenig schräg ist der Schritt vom Pornoshowmaster dahin schon…

[QUOTE=KevinTH;499022]ein wenig schräg ist der Schritt vom Pornoshowmaster dahin schon…[/QUOTE]

Hornauer hat als Betreiber von Stöhn-Hotlines angefangen. Libido und Sinnsuche sind menschliche Bedürfnisse, die gleichermaßen befriedigt werden wollen.

In die Hornauer Ecke würde ich ihn jetzt zwar nicht stellen, aber gut man weiß natürlich nicht, wo das hinführt.